Montag, 28. Januar 2019

Lichtbogenfeuerzeug und DIY

 -Verlinkungen-

Vorweg: ja, rauchen ist ungesund und ja ich rauche und nein, kein Vorsatz im neuen Jahr damit aufzuhören. Falls, dann kommt es spontan, von heute auf morgen. Nur der "Klick" fehlt noch dazu (schon mal zehn Jahre nicht geraucht).

Bei Arti im Blog auf ein Lichtbogenfeuerzeug aufmerksam geworden (klick), kannte ich bis dahin diese Art nicht, und nun bei mir ebenfalls vorhanden bin ich wirklich begeistert. Nicht nur dass man damit der Umwelt durch die Plastikvermeidung etwas gutes tut, nein-man spart auch noch Geld.

Dieses Feuerzeug passt natürlich nicht mehr in mein Zigarettenetui rein, somit musste für mich eine Lösung her.



Zuerst aus einem alten Jeanshemd "nur" eine Tasche für die Schachtel genäht, verziert mit einem Aufnäher den ich von Tiger (klick) bekommen habe, gefiel es mir aber noch nicht wirklich.


Somit habe ich nochmal zu Nadel und Faden gegriffen
 und dieses Mal ein richtiges Etui genäht.


So kann dort nun das alte Etui "reinschlüpfen" und seitlich noch ein Fach raufgenäht, findet dort das neue Feuerzeug seinen Platz.




ein Klick der sich  lohnt 


☼↓☼

der Fokus am Montag bei Christa

Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    das sit ja ein tolles Feuerzeug! Alles, was zur Platiskvermeidung und zum Geldsparen dient, ist gut! Und Dein neues Etui hast Du toll gemacht!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne und freundliche neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nova,
    das ist wirklich eine super Angelegenheit mit dem Lichtfeuerzeug, werde danach Ausschau halten, ich rauche zwar nicht, aber täglich zünde ich eine Kerze an und oft muss mein Mann das Feuerzeug füllen. Deine Idee für die Zigaretten "ein Zuhause" zu bauen finde ich prima und dass dann auch noch Platz ist für das Lichtbogenfeuerzeug, einfach hervorragend. Applaus Applaus, liebe Grüße
    in den Montag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, dann auch genau das Richtige. Ich werde mir auch noch ein Stabfeuerzeug zulegen. Bin echt überzeugt davon.

      Löschen
  3. Moin liebe Nova,
    das ist ja eine tolle Idee mit dem Feuerzeug, hab ich auch schon drüber nachgedacht.
    Bin zwar kein Raucher, aber ich zünde Abends oft eine Kerze oder zurzeit den Kamin an. Aber ob das auch was für den Kamin ist?
    Jetzt musst Du Dein Feuerzeug nicht mehr auffüllen, (was bei mir in den meisten Fällen sowieso nie richtig geklappt hat).

    Deine kleine Tasche ist sehr hübsch geworden, nun passt alles rein was zusammen gehört. Und an der andere Tasche machst Du noch eine Schlaufe ran, dann kannst Du sie als Gürteltasche benutzen (wenn sie dafür nicht zu klein ist).... na da wird sich schon was finden wofür Du sie benutzen kannst.

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, mit so einem Stabfeuerzeug dürfte sich auch ein Kamin anzünden lassen. Würde ich zumindest auch damit machen.

      Habe die andere kleine Tasche jetzt im Wohnzimmer am Ausgang liegen. Für eine Gürteltasche wäre sie für mich zu klein, ab er sie findet noch ihren Gebrauch ;-))

      Löschen
  4. Achso ganz vergessen...
    Die beiden Fokusse auf das neue Feuerzeug sind natürlich in diesem Fall ein MUSS
    Denn sie helfen nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Geldbeutel :-)

    Liege Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. ...."Lichtbogenfeuerzeug"? - Seit ich nicht mehr rauche (22Jahre!), bin ich auch über die Feuerzeugneuheiten nicht mehr soooo informiert.
    Freilich, Feuerzeuge sind nicht nur zum Zigaretten anzünden gedacht ;-))
    Eine gut "angefeuerte" Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste, ich als Raucherin auch nicht *gg* Hab mich hier auch schon umgeschaut und nix derartiges gesehen. Dauert mal wieder ein Weilchen bis es nach hier "geschwommen" ist ;-)

      Löschen
  6. gehört habe ich von diesen Feuerzeugen schon öfter, in Aktion gesehen habe ich noch keines.

    und wenn Frau alles noch ins selbst genähte Täschen verpackt, dann kann es mit dem Rauchen nicht so schlimm sein.

    Ich kenne das von einigen Bekannten das quasi eine Zigarette an der anderen angesteckt wurde und es sich nicht lohnte Schachtel und Feuerzeug irgendwo zu verstauen.


    So verpackt und in den Fokus genommen sieht es aber viel besser aus als ohne

    einen guten Start in die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie so oft in Gesellschaft mehr, aber zu Hause hält es sich in Grenzen, vor allem wird gar nicht mehr im Haus geraucht (auch in meinem Auto nicht)und wenn ich arbeite dann nur wenn ich eine Pause mache.

      Löschen
  7. Liebe Nova,

    nachdem ich Artis Beitrag zu diesem Lichtbogenfeuerzeug sah, bin auch ich davon begeistert. Wenn ich ihm beim Einkaufsbummel mal begegne, werde ich mir auch eins gönnen.
    Zwar rauche ich nicht, aber zum Anzünden von Kerzen ist es schon sehr praktisch und man muss keine Gaskartuschen mehr kaufen.

    Deine erste Tasche gefällt mir schon super gut, aber war dann doch nicht so ideal für Zigaretten und Feuerzeug. Aber, wie wir dich ja kennen, bist du erfinderisch und ruckzuck wurde ein richtiges Etui genäht. Das schaut wirklich klasse aus. Darin hat nun alles Platz, was zusammen gehört.
    Deine Fokusbearbeitungen gefallen mir alle sehr gut. Du hast den Fokus auf das gelenkt, worauf es ankommt. :-)

    Bei uns gehen laufend Schneegrieselschauer nieder, nassskalt ist es draußen.....brrrr.

    Liebe Grüße, ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen und ich wünsche dir eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Nova,

    wunderschön ist das neue "Zuhause" für dein Feuerzeug geworden und praktisch dazu. Jetzt hat alles seinen Platz und wird immer gleich gefunden.
    Die tollen Farben von deinem Zippo mussten natürlich in den Fokus und dort gehören sie auch absolut hin. Ein richtig schönes Design, das gute Laune macht.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Perfekt, liebe Nova,
    so hast Du schnell "alles im Griff"!
    Angenehmen Wochenstart
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  10. Dieses Feuerzeug kannte ich nicht liebe Nova.
    Das werde ich mir auch besorgen, Zünde ja jeden 2. Tag Kerzen am Grab an, und das kommt viel Plastik zusammen.
    Da hast du eine tolle kleine Tasche für Zigaretten und Feuerzeug genäht.
    Erinnert mich an die 70 ziger, das gab´s sowas auch in Jeans mit Fransen. Hi da hab ich irgendwann angefangen zu rauchen, aber seit 2004 rauche ich nicht mehr. Eine schöne Idee.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße von mir zu dir
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kommt es wirklich wenn man Einwegfeuerzeuge benutzt.

      Ich hatte auch schon mal aufgehört und bin wieder angefangen.

      Löschen
  11. Das "Problem" hast Du wirklich gut gelöst. So findet alles seinen Platz. Seitdem ich nicht mehr rauche (19 Jahre, kenne ich mich mit Feuerzeugen nicht mehr aus. Für Kerzen benutze ich ein Stabfeuerzeug. Das ist auch für Teelichter praktischer. Dein Feuerzeug sieht aber klasse aus.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Stab werde ich mir so ein Lichbogenfeuerzeug auch noch holen. Habe ich ja auch für Kerzen und den Gasherd.

      Löschen
  12. Liebe Nova,
    diese Feuerzeuge kenne ich, die sind wirklich toll. Aber noch schöner ist das Etui, dass Du für die Zigaretten und das Feuerzeug genäht hast.
    Ich wünsche Dir einen superschönen Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nova,
    ich habe mich vertan, diese Feuerzeuge kenne ich nicht. Da muss ja sehr viel Spannung drauf sein für einen solchen Bogen. Muss ich mir mal näher ansehen.
    Nochmals einen tollen Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, macht mal, ich finde die Anschaffung lohnt sich.

      Löschen
  14. Auch wenn ich selbst nicht rauche finde ich die Idee und das was draus geworden ist richtig gut!
    Liebe Grüsse Manu
    P.S. wäre auch ein toller Leckerli Beutel für meine Fellnasen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Manu...und ja, das wäre es^^ Siehste, eine Idee wenn ich zu Bekannten gehe ;-))

      Löschen
  15. Hallo liebe Nova,

    bei meinen Söhnen habe ich es inzwischen aufgegeben, gegen das Rauchen zu predigen. Also werde ich mich auch hier zurückhalten *lol*. Aber dieses Feuerzeug finde ich echt raffiniert. Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Jetzt war ich natürlich gleich bei Arti, um mir das genauer anzugucken.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen Anreden bringt auch meist nix. Das ist Kopfsache, zumindest bei mir...und weisste: ich kannte eine Frau mit Raucherbein, die hat in ihrem Leben nie eine Zigaretten angefasst usw. Klar, es ist nicht gesund, das ist auch mir klar, aber es fehlt mein Klick ;-)

      Löschen
  16. Liebe Nova,

    ich finde Deine kleine Rauchertasche ist Dir super gelungen, die hätte ich auch so genommen das gefällt mir sehr. Ich muss jetzt echt mal schauen was das für ein besonderes Feuerzeug ist, seit dem ich nicht mehr rauche brauche ich nur noch zum Kerze anzünden eins :-)))).

    Herzliche Wochenanfangsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da wäre ein Stabfeuerzeug genial^^ Hole ich mir auch noch^^

      Löschen
  17. Smoker or not, it is always handy to have something with you to make a fire with. Who knows, you might get lost in the forest and have to make a campfire!

    AntwortenLöschen
  18. Eine Super Idee. Durch den Fokus konnte ich alles erkennen und habe es mir noch vergrößert. Du bist ja eine Bastlerin, toll!
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  19. Wow! Das ist toll! Nicht, dass du noch rauchst ;-)
    aber was du für deine Rauchutensilien geschaffen hast ist super toll.
    Ein Lichtbogenfeuerzeug kannte ich auch noch nicht.
    In kleinen Schritten voran, das gefällt mir :-)
    Liebe Grüße
    Brigitte
    P.S. Ich rauche jetzt so ungefähr 15 Jahre nicht mehr.
    Uri Geller hatte angekündigt alle Raucher zu Nichtrauchern zu machen in seiner TV Sendung am Abend.
    Meine Freundin und ich haben geguckt und keine Zigarette mehr angerührt seitdem. Die angebrochene Zigarettenschachtel samt Feuerzeug lag noch tagelang offen auf dem Terrassentisch. ;-)
    Ich verstehe es nicht, aber so war es *lol*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, in kleinen Schritten und irgendwie kann jeder irgendwo anfangen und wenn es alle Menschen machen wird es ein Großes!!

      Klar, sowas kann möglich sein. Bei mir bedarf es meinen Klick, denn so habe ich es schon mal gemacht. Von der letzten Zigarette gesprochen und von heute auf morgen für zehn Jahre aufgehört ;-)

      Löschen
    2. Das schaffst du auch wieder und den Zeitpunkt bestimmst du, gell :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  20. Liebe Nova,

    du bist ja auch so eine gute Bastlerin. Schön hast du das hinbekommen.
    Wir beide sind Nichtraucher und kennen uns mit Feuerzeugen so gar nicht aus. Nur für Gas anzuzünden habe ich ein Stabfeuerzeug.
    Deinen Fokus hast du aber sehr schön gesetzt. Gefällt mir in dieser Bearbeitung so richtig gut.

    Eine schöne Restwoche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  21. Das schaut alles super gut aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...