Mittwoch, 22. August 2018

"Frei wie ein Monarch"


Aufgespart für heute habe ich die nachfolgende "Bilderflut" der fünf Monarchen die ihren Kokon "verlassen haben".




Zur Erklärung nochmal eine Collage von den vier Puppen direkt bei der Seidenpflanze


und noch die Monarchraupe die meinte sich im Lavendel verpuppen zu müssen.

Suchbild-wo ist die Puppe


Puppe       verpuppt    geschlüpft

I                25.Juli      09.August
II               26.Juli      10.August
III             27.Juli      09.August
IV             28.Juli      11.August
V              29.Juli      12.August


Direkt gesehen wie der Kokon sich öffnet habe ich in diesem Jahr nicht. Sie haben mich überlistet, denn eine Zeit geschaut meinte ich es tut sich was, und kaum den Rücken zugekehrt hat sich auch etwas getan. 




Gut erkennen kann man an den Bildern noch die feuchten Flügel die sich bei jedem Windzug sofort "gebogen" haben.






Einer von den ersten Drei hat es allerdings nicht geschafft.



Er hat wohl zu früh versucht zu fliegen und ist in der Erde gelandet. Am Morgen von einer Nacktschnecke bedeckt, konnte ich diese noch abmachen, aber seine Flügel, die Fühler, Beinchen und vor allem sein Rüssel waren zu arg beschädigt und wenige Stunden später war er tot.


Die Pflanzen konnten sich auch nur kurzzeitig wieder erholen denn die Monarchen legen weiterhin fleissig ihre Eier ab und die nächsten Raupen sind zu sehen. Dürfte aber nichts mehr werden weil es einfach zu wenig ist.






Geschlüpft bleiben die Monarchen noch mindestens 
einen Tag sitzen bevor sie den Abflug machen.

....und wer sich nochmal die Verpuppung anschauen möchte:



↓↓↓ 😊 👍😊 ↓↓↓

Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem tollen Projekt von Arti


Alles-nur nicht alltäglich


und nachträglich verlinkt bei Andrea mit dem Monatsmotto 
Schmetterlinge

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nova,
    es ist immer wieder wunderbar, diese Verwandlungen beobachten, verfolgen zu können! Danke für diese herrlichen Bilder! Schade, daß einer es nicht geschafft hat *seufz*
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, war ich auch traurig drüber, aber so ist das Leben ;-)

      Löschen
  2. Moin liebe Nova,
    WOW immer wieder spannend sowas zu sehen und Du hast es noch direkt vor Deiner Nase... ich würde ja zu nichts kommen... würde alle paar Minuten schauen :-)

    Die Puppe im Suchbild ist in der Mitte... hab natürlich die Brille aufsetzen müssen.
    Ach Schade das es einer nicht geschafft hat :-(
    Schmunzeln musste ich als ich die Fotos von den Schmetterlingen an der Gitarre sah "Gitarre spielen können sie ja schon"

    Die Pflanze wird sich sicherlich erst dann richtig erholen können wenn die Verpuppungszeit vorbei ist und das wird bestimmt noch eine Weile dauern.

    Einen schönen Wochenteiler wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der einen war es auch noch nicht mal eine Minute....nur nach vorne zum Tor, schon mal Pinsel und Farbe zurechtsgelegt und schon war es zu spät ;-)))) Der hat mich gefoppt^^

      Ja, aber im nächsten Jahr werde ich vesuchen schneller zu sein und mal ein Netz drüberlegen.

      Löschen
  3. Liebe Nova, das ist eine umwerfende Bilderserie! Ich konnte einmal das Schlüpfen einer Libelle beobachten, absolut aufregend, obwohl sich ja nur gaaaanz laaangsam etwas tut - die Prozedur dauert bis zum ersten Abflug auch stundenlang, weil die Flügel erst trocknen müssen. Vielleicht war der arme gestorbene Monarch ja der, der zwei Tage schneller geschlüpft ist als alle anderen (Nummer III)? Ich finde es so schön, dass bei dir so viele dieser zauberhaften Geschöpfe zur Welt kommen dürfen!
    Ganz herzliche Rostrosengrüße, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/08/bunter-sommer-2018-freunde-musik-natur.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann sehr gut sein. Ich freue mich auch immer sehr darüber und da macht es mir auch nix aus wenn die Pflanze abgefressen wird. Habe ich im Grunde nur für sie angepflanzt und vermehrt.

      Löschen
  4. ....Gratulation Nova zu der bunten "Kinderstube" - sie sind nicht nur schön, auch noch musikalisch ;-))
    Einen erfreulichen Tag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nova,

    das ist wirklich eine großartige Dokumentation dieser wunderhübschen Schmetterlinge. So etwas zeitnah erleben zu können, ist ein ganz besonderes Erlebnis.
    Nicht jeder mag es, wenn sich Raupen auf den Pflanzen niederlassen, sie abfressen. Bei dir haben sie ein wahres Paradies gefunden und ich denke auch, die Pflanzen werden sich alle wieder erholen.

    Ich glaube, zum Dank wollten die bunten Geschöpfe dir ein Ständchen auf der Gitarre spielen.:-)
    Entdeckt habe ich jedoch die Puppe im Suchbild, auch wenn ich meinen Blick schon einige Male über das Bild wandern lassen musste. :-)

    Tja, Frau Farmerin, im nächsten Jahr müssen Sie mal etwas flotter sein als die Puppen. *g*

    Liebe Grüße rüberschick, hab einen schönen Tag
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell....mit der Puppe war auch Zufall d.h. wenn ich vorher die Raupe hätte nicht abhängen gesehen wäre die Puppe mir wahrscheinlich auch nicht wirklich aufgefallen^^ Hatte sich gut getarnt.

      Weiß gar nicht ob ich überhaupt eine Chance habe, denn die Monarchen oder der Monarch legt ja immer so fleissig ab.....gestern gezählt-bei 18 Raupen habe ich aufgehört ;-)

      Löschen
  6. Hallo liebe Nova,
    du glaubst gar nicht wie ich mich wieder freue, dass du diese tollen Bilder bei *Anna* zeigst. da beneide ich dich wirklich, dass du diese Beobachtungen gleich vor dem Fenster machen kannst. Es ist einfach immer wieder ein Wunder der Natur wie aus einem kleinen Ei über Raupe und Puppe so herrlich großer und bunter Schmetterling wird.
    Deine Bilder kann man nur immer wieder ansehen und staunen.Manchmal macht die Natur auch Fehler, das ist dann immer sehr traurig, aber zum Glück überwiegt immer das Positive.

    Ganz herzlichen Dank für deinen Post mit diesen schönen Bildern. Der tag ist gerettet.

    Herzliche Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran hatte ich ja gleich gedacht als du mit Anna weitergemacht hast...und passte ja auch ;-)) Freue mich wenn ich dir damit eine Freude machen kann ☼

      Löschen
  7. Hola meine Liebe, das ist ja wunderbar, so nah mitzuerleben, wie die Schmetterlinge sich entwickeln. Eine zauberhafte Bilderflut, jedes für sich eine Schönheit.
    Ich durfte das mal im Schmetterlingshaus beobachten. Wer ein Erlebnis.

    Hi auch hier gibt's Handyhüllen on Mass. Doch keine passt so richtig.
    Dann muss ich das Handy um die Kamera zu betätigen rausnehmen, das geht nicht lange gut. Bin froh das gestern die passende Hülle gekommen ist.

    Einen schönen Wochenteiler wünsche ich dir
    und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da habe ich es auch das erste Mal bei einem Monarchen gesehen, von daher habe ich mich so gefreut als es im letzten Jahr dann hier auch geklappt hat.

      Ne, rausnehmen geht gar nicht, das stimmt!!! Meines muss ich leicht hochschieben und das Gummi vorab ein wenig ausschneiden, aber passt^^ Finde ich auch besser als wenn die Linse stets frei ist.

      Löschen
  8. Schade, daß sie dich im entscheidenden Moment überlistet haben. Aber eine tolle Dokumentanion hast du da wieder zusammengestellt.

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  9. Absolut Spitzenklasse was du da beobachten konntest. Da braucht man aber auch ein besonderes Auge dafür. Die Schmetterlinge sind bei uns dieses Jahr sehr selten zu sehen.
    Da kam mir sofort die Zitronenfaltrin mit ihrem Monatsmotto in den Sinn, die sich sicher sehr über eine Verlinkung freuen würde.
    https://diezitronenfalterin.de/2018/08/10/wie-koennen-wir-den-schmetterlingen-helfen/
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,
    eine herrliche Bilderserie von "Deinen" Schmetterlingen und ich staune immer wieder,
    welche Pracht sich aus dieser (für mich) nicht sonderlich hübschen Puppe entwickelt.
    Ja, so ist die Natur, sie zeigt uns wozu sie fähig ist - uns zu überraschen und zu erfreuen.
    Die Kehrseite ist natürlich, dass das eine oder andere Geschöpf nicht überlebt oder zu Schaden kommt, bevor es zu leben begann. Sie bei Christas Störchen auch ;-(

    Ganz herzliche Grüße in die "Casa Mariposa" schickt
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich mag ihn schon von der Raupe über die Puppe. Finde es so edel mit den goldenen Punkten, dem Rand die sie hat ;-)

      Ja, das ist immer die Kehrseite aber so ist das Leben, gell^^

      Löschen
  11. Da wollte der keinen "Spanner" hihi, und hat Dich gefoppt! ;-)
    Ja, so kann es einem gehen, und das mit dem armen, der es nicht geschafft hat, ist natürlich auch traurig.
    Aber alle Deine Bilder und die ganze Mühe, uns das zu zeigen, verdienen ein dickes Lob!!!! Und, daß Du extra Pflanzen für sie anschaffst und setzt, zeugt auch von großer Tierliebe❣️

    Über "Batman" muß ich immer noch lachen. So simpel und ich hab nix gemerkt. 🤣 Seniler Tiger

    Knuddeldidöö und Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...das wird wohl so sein, von wegen naggisch machen und dann noch gucken wollen ;-))))

      Klasse...man kann mir auch nicht immer folgen, soviel was da im Kopf quer geht. Schreib die gestern mal die Lachtränen bei und mit dem Zahndoc^^

      Löschen
  12. Sensationell, liebe Nova und sensationelle Aufnahmen hast du gemacht.
    Auch die Erklärungen dazu gefallen mir sehr.
    Das sind traumschöne Schmetterlinge.
    Schade, dass einer es nicht geschafft hat, aber so ist es leider in der Natur.
    Vielen, vielen Dank für diesen tollen Beitrag!
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehen liebe Brigitte. Ja, ich finde sie auch einfach zu schön und freue mich immer wenn ich sie fliegen sehe, egal wo und wann^^

      Löschen
  13. Liebe Nova,

    wieder so spannend die Geschichte von der Puppe zur Raupe und endlich zum Monarchen. Schön hast du alles in den Bildern festgehalten. Jedes einzelne Bild ist sehenswert.
    Gut einer hat es nicht geschafft, aber es werden sicher noch mehr werden.

    Viele liebe Grüße schickt dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank und ja, sie versuchen es zumindest. Glaube aber nicht das es klappt weil einfach fast nix mehr zum Futtern da ist^^

      Löschen
  14. Wow, wie beeindruckend! Bislang wusste ich gar nichts von den afrikanischen Monarchfaltern und von jenen, die es von Amerika bis nach Europa verweht hat (hab mich gerade erst informiert). So tolle Fotos! Danke dafür!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Einfach grossartig liebe Nova.
    Sensationell diese Reihe..
    Sogar auf der Hand..klasse das du das alles im Bild einfangen konntest. Danke fürs zeigen und erklären.

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich gerne gemacht und freut mich wenns gefällt^^

      Löschen
  16. Liebe Nova,
    das sind ja wirklich fantastische Fotos. Vielen Dank fürs Zeigen. Der Monarch ist auch ein wunderschöner Schmetterling.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  17. Wie ein Monarchzuchtstation! Sehr tolle Serien, super Momente erlebt und festgehalten. Also dann brauchen sie um die 2 Wochen in dieser Hülle, bis sie von Raupen zum Schmetterling werden. Sehr tolle Beobachtungen. Da könntest damit schon ein Naturfilmer werden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. einfach klasse die ganze Serie
    ich kann mir vorstellen wie schön das ist die Gesellen zu beobachten
    es sind aber auch hübsche Exemplare

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...