Dienstag, 21. August 2018

Aus "Alt" mach Neu

 nicht bezahlte Werbung-Fimennennung


Heute möchte ich die für mich wichtigste, und fast fertige "Baustelle" auf der Finca zeigen.

Baustellenfeeling

Wind, Regen, und wahrscheinlich auch der Nachbar, der öfters mal Schwierigkeiten hat aus seiner Garage richtig rauszukommen, haben dafür gesorgt das sich das Tor mittig abgesenkt hat und nicht mehr verschlossen werden konnte. So musste zuerst eine Notlösung her, die war auch mit einer Kette relativ schnell umgesetzt.

Da die Säulen aus Natursteinen sind und das Tor eine nicht wirklich eine gute Stabilität hatte, wurde eine andere Entscheidung getroffen. Es mussten Stahlträger her, und somit wurde eine Firma aus der Nachbargemeinde damit beauftragt. 

Als Vorarbeit wurde zuerst eine Bodenplatte aus Beton gegossen, auf die dann eine Bodenplatte befestigt nebst den Trägern geschweißt wurden.



Grundiert konnte es dann am nächsten Tag weitergehen.



Antonio (klick für Empresa CERRAJERIA ANTONIO) kam mit Mitarbeitern, zuerst das alte Tor raus, neue Scharniere wurden angeschweißt, alte von der Mauer abgeflext und am späten Nachmittag war das alte Tor wieder schliessend angebracht.

Erlaubnis der Veröffentlichung

Nun hieß es für mich wieder ran. Das Holz so wie auch das Metall innen und aussen komplett abgeschliffen, wurde gestrichen ohne Ende,


im unteren Bereich getrocknete Gänseblümchen aus Deutschland

und den neuen Briefkasten zwischendurch fertig gemacht sowie angebracht, war ich mir beim Gesamtbild nicht sicher ob ich auf der rechten Seite den "Halter-Zieher/und oder mit  Platte" auch gold anmalen sollte. Von mir dann kurz eine Frage an Tiger geschickt fand sie die Idee im Gesamten klasse.


Somit wurde es sofort umgesetzt. Danke dir auch hier nochmal für deine Meinung liebe Tiger. 

Der Anfang mit den beidseitigen Lücken zu schliessen ist auch gemacht d.h. sie sind mittlerweile fertig und brauchen jetzt von innen nur noch eine Verschönerung, so wie auch auf die innere Bodenplatte von mir noch Steine in eine Mischung eingelegt werden.

Sobald es fertig ist werde ich es dann noch im Gesamtbild zeigen. Allerdings die von mir gemachten Kübel werde ich im Innenbereich lassen. Dazu dann auch noch mehr wenn alles fertig ist.


30 Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    jetzt ist das Tor wieder stabil und frisch gestrichen sieht es doch gleich wieder ganz anders aus :O) Die Arbeiten wurden ja schnell erledigt! Nun bin ich noch auf das Gesamtbild, wenn Du mit den restlichen Verschönerungen noch fertig bist, gespannt!
    Der Briefkasten gefällt mir auch ,vor allem mit den getrockneten Gänseblümchen aus Deutschland :O)))
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vor Ort ging es dann schnell. War echt überrascht wie Ruck-Zuck es draussen war^^

      Löschen
  2. Moin liebe Nova,
    TOLL sieht es aus! Die Arbeit hat sich gelohnt. Nun kann das Tor wieder vernünftig geschlossen werden, der Nachbar wird hoffentlich wieder vernünftig aus seiner Garage kommen und das Loch ist geschlossen.
    Der Briefkasten gefällt mir auch, mit Geänseblümchen und Schmetterling :-)

    Bin mal gespannt wie das Gesamtbild aussieht.

    Einen schönen Dienstag wünsche ich Dir...
    ♥liche Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Links davorstehend ist zu, auf der rechten Seite fehlen noch um die 10 cm. Da mit Stein zu umständlich wird mit Schalung noch eine Mischung reingemacht.

      Nicht wirklich mit dem Nachbarn. Hat letzt ein Stück weiter in dem weissen "Wasserverteiler" eine Ecke mitgenommen, wohl aber gleich versucht auszubessern, und wir haben ihn erwischt wie er wieder vor die Säule ist.

      Allerdings wird demnächst eine "Klingel" zeigen/aufnehmen was passiert. Eigentlich für Besucher bzw. gerade auch den Postboten gedacht wird dann unbeabsichterweise auch das festgehalten ;-)

      Löschen
  3. "Fermez la porte! 😉" ...ist jetzt gut sichtbar und nicht zu verfehlen.
    Hach, ich wäre auch gerne mal Torbesitzer. Das hat was!

    Toll ist es geworden, und vor Allem so perfekt stabil jetzt, da hast Du dann auch lange Ruhe, das zahlt sich aus. Deine Verschönerungen und Deko machen daraus außerdem ein Unikat! Und sehr lieb, die Gänseblümchen aus Deiner Mutters Wohnort. Sachen mit Geschichtchen finde ich eh gut.

    So, genug der Worte, ich schließe dann mal das Tor, äh, mein Schreiben hier und sende viele Knuddler an Dich!
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, denke auch dass ich nun Ruhe habe. Zudem das Haus oberhalb nun auch die Fallwinde etwas zurückhält.

      Hatte ja versucht hier Gänseblümchen auszusäen aber das will nicht.

      Löschen
  4. Hallo liebe Nova,
    so ein Unterfangen kann Frau ja nicht mit Do-it-your-self erledigen... ich kenne sowas auch, am Haus hat man immer was zu tun..und dieses Tor ist ja schon ein großes Teil, die Firma hat das gut hinbekommen, essieht prächtig aus! Die Kleinigkeiten, Lücke shließen werden das vervollständigen und Du hast jahrelang (Jahrzehnte) Ruhe.
    Liebe Grüße aus D-
    Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, das geht gar nicht, da muss schon eine Fachfirma her. Auch im Falle eines Versicherungsschadens. Hoffe es wird die letzte Aktion für mich dort sein d.h. streichen muss ich mindestens alle zwei Jahre mal ;-)

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    das Tor gefällt mir ausgesprochen gut und mit den neuen Pfosten macht es auch einen sehr stabilen Eindruck. Das wird sich bestimmt nicht mehr absenken.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch, vor allem weil auch jetzt drei Scharniere dran sind.

      Löschen
  6. Hola liebe Nova, die Arbeit und Mühe hat sich gelohnt.
    Toll sieht das Tor aus. Den Briefkasten finde ich gelungen, gefällt mir sehr.

    Bin gespannt, wie es aussieht, wenn alles fertig ist.

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Das Tor mit den neuen Säulen zu verstehen kénnte ich erst, wenn ich es live sehen würde. Der Briefkasten ist wunderschön geworden.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird bestimmt nochmal passieren ;-)))

      Auf dem Bild wo geschweißt wird musst du dir vorstellen dass das Tor jetzt an dem Längsträger hängt, also gute 10 Zentimeter reingekommen. Die Säulen stehen für sich seitlich davor.

      Löschen
  8. Liebe Nova,

    für manche Arbeiten braucht man Fachleute und die gibt es ja auch bei euch auf der Insel. Auf jeden Fall sorgen nun die Stahlträger für eine gute Stabilität und du hattest mit den Streicharbeiten noch genügend zu tun. Der Briefkasten mit seiner hübschen Bemalung sieht echt toll aus.
    Alles in allem hat sich die Arbeit, die doch echt fix vonstatten ging, gelohnt.:-)

    Euer Nachbar scheint ja ein ganz besonderer zu sein, wenn er immer wieder mit seinem Wasserverteiler oder wie auch immer Beschädigungen verursacht.
    Hihi, aber mit den eingeleiteten Maßnahmen hat er wohl jetzt schlechte Karten, nicht mehr erwischt zu werden. *g*

    Liebe Grüße und einen schönen Nachmittag wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das geht nicht ohne. Wäre auch bei Strom, das sollte schon mit Leuten gemacht werden die auch ein Zertifikat haben.

      Der Junge Nachbar echt, der bekommt es nicht gebacken. Musste da gestern so lachen, da war ich vor dem Tor die Blumen gießen und er mich gesehen ist er dann nach oben rausgefahren *gg* Wollte sich wohl nicht die Blöße geben dass er wieder "kurven" müsste. Die waren im Grunde auch doof, denn sie haben vor Jahren ja erst dort eine richtige Garage bzw. Carport gemacht...ein wenig breiter und vor allem davor ein wenig zur Straße/Schräge angleichen und schon ginge es einfacher^^

      Löschen
  9. Wow Nova! Da kann ich nur sagen "Hut ab" !
    Ist toll geworden.
    Das Tor gefällt mir sehr gut und der Briefkasten ist super schön!
    Hoffentlich bleibt nun alles so schick und dein Nachbar passt ein bisschen besser auf.
    Ich schicke dir liebe Grüße aus dem wieder sehr warmen und trockenen Bremen,
    Brigitte
    Hab einen schönen Tag und ruh dich zwischendurch auch immer mal wieder aus :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mache ich. Heute sozusagen ein "Aus-Tag"...wieder Termin beim Zahnarzt und danach fahre ich nach Puerto^^

      Löschen
    2. Iiih, ich hoffe, du hast ihn schon überstanden jetzt, den Termin.
      Ein Drückerle von uns Bees für dich :-)

      Löschen
    3. Ja, danke....aber iihhh ist es nicht, im Gegenteil wir haben Tränen gelacht (Scherze gemacht). Hab ja keinen Schiss, und nachdem er das Provisorium im Backenzahn wieder rausgeholt hat (Loch bis zur Wurzel) wurde er richtig aufgebaut und strahlt wieder.

      Ist echt ein toller Zahnarzt, selbst die Spritze in den Gaumenbereich habe ich nicht gemerkt.

      Löschen
  10. Hallo liebe Nova,
    das war wirklich eine Baustelle, aber jetzt sieht alles wieder fantastisch aus und die Hauptsache ist natürlich, dass das Tor nun wieder perfekt schließt.
    Besonders der Briefkasten mit den Gänseblümchen ist ein schönes Unikat.

    Auf die weiteren Bilder bin ich auch schon gespannt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das lag mir wirklich am Herzen, bin richtig happy ;-)

      Danke dir☼

      Löschen
  11. Servus Nova,
    ein "herrschaftliches Tor" - sehr schön geworden und sicher auf Zeiten hinaus stabil!!
    Vielleicht sollter Nachbar auch seine Fahrpraxis durch "betreute" Fahrstunden auch etwas auffrischen ;-))
    Schönen Gruß und viel Freude am "Neuen",
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...ich glaube das würde auch nicht helfen. Der ist so gleichgültig.

      Löschen
  12. Liebe Nova,
    das alles sieht nach viiiiiiiieeeeeel Arbeit aus, aber das was bis jetzt zu sehen ist, ist schon ein beachtlich schönes Tor. Frisch gestrichen und mit viel Liebe (Gänseblümchen) dekoriert ist es etwas ganz Besonderes. Da kannst Du wirklich viel Freude haben und Deine Gäste werden es zu schätzen wissen.

    Bin neugierig, wie das Endresultat aussehen wird.
    Inzwischen recht liebe Grüße und eIne gemütliche Restwoche
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  13. wow liebe Nova, das sieht ja jetzt klasse aus. Ein schönes T in die neue Woche wäre es auch gewesen :-))). Super schön hast Du natürlich auch den Briefkasten gestaltet der gefällt mir auch♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Kerstin...vielleicht dann fertig als T ;-))

      Löschen
  14. Das neue Tor sieht toll aus!
    Und ich finde es auch die Bilderserie zu den Vorarbeiten mit deinen Erklärungen sehr interessant. Man kann sich das sonst ja gar nicht vorstellen wieviel Mühe - und vermutlich auch Kosten - da drin stecken.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit Kosten leider auch verbunden, aber geht halt nicht anders. Allerdings auch ein fairer Preis und vor allem mit einem Einheimischen gemacht. Sowas kommt hier immer sehr gut an ;-)

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...