Freitag, 30. November 2018

Grosse kanarische Königslibelle


Die abgeblühten Stängel meiner "Senna" schneidend 
und nichtsahnend die Zweige zu mir gezogen,

Suchbild

wurden meine Augen ziemlich groß als ich diese doch 
große Libelle ganz ruhig auf dem Stängel sitzen sah,


und so ruhig blieb sie auch sitzen als ich ihn ganz ruhig losgelassen habe um wenigstens nach meinem Handy zu greifen.


So dann auch geschehen und nicht besser möglich ranzuziehen, einhändig die Fotos gemacht, bin ich rein und mit Kamera wieder rauskommend war sie dann weg.

Es war das erste Mal diese hier gesehen zu haben, und als ich dann draussen vor dem Tor fegte machte ich in den seitlichen Mauersteinen noch einen Fund:


eine Hülle einer Libelle


für mich schaut es schon fast so aus als wenn es die Hülle der auf der Senna gewesenen Libelle war. Das würde es vielleicht auch erklären warum sie zuerst so still sitzengeblieben ist. Gerade "neu geschlüpft" und noch am trocknen gewesen. 

Somit zeigt sich, es lässt sich immer wieder 
noch neues entdecken. 



 

Kommentare:

  1. Sehr interessant liebe Nova, guten Morgen,
    es könnte sein, dass ihr Nichtdavonfliegen damit zu tun hatte, dass sie sich gerade entfaltet hat und noch ein Weilchn brauchte um davon zu fliegen. Ein schönes seltenes Erlebnis und auch die Fotos sind beeindruckend, einen seltenen Augenblick eingefangen für immer.
    Viele liebe Grüße eilen zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nova,
    oh, das sind doch slche Glücksmomente :O) Eine wudnerschöne Libelle ist Dir da begegnet! Und die Hülle, ja, das knnte sein, daß diese Libelle sich gerade gehäutet hat und sich in Diener Pflanze von den Strapazen ausgeruht hat :O)
    Hab einen wundervollen Tag und einen guten Start in ein gemütliches 1.Advents-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wenn Libellen frisch geschlüpft sind können sie noch nicht fliegen, die flügel mussten erst ganz entfaltete sein und trocken. Das spricht für deine Vermutung.
    Eine Libellepuppe kenne ich jedoch anders, da sind keine Flügel dran, sie ist insgesamt dicker, weil die Flügeln ja drinnen mitwachsen und Platz haben müssen. Oder wechseln Libellen die Hülle wenn sie wachsen?

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung...ich habe selbst versucht da was rauszubekommen aber bis dato noch nicht gelungen. Kann ich mir nur so erklären denn es war wirklich nur noch eine "Hülle" und keine Libelle die vertrocknet wäre^^

      Löschen
  4. Hallo liebe Nova,

    so etwas ist wahres Glück und ich freue mich mit dir. Die Libelle sieht wirklich groß aus und deine Vermutung bezüglich der Hülle könnte stimmen.
    So eine Entdeckung gehört zu den Glücksmomenten, die das leben bereichern.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auf jeden Fall. Erst einmal sie schon dort sitzen zu sehen und auf Abstand ein Foto machen zu können war sowas von klasse, aber dann noch als ich vor das Tor ging um dort zu fegen die "Hülle" zu entdecken...doppelte Glücksgefühle.

      Habe die Hülle auch aufgehoben und in einen Karton gelegt^^

      Löschen
  5. WOW, liebe Nova,
    das war wirklich ein besonderes Erlebnis und so schön, dass Du diesen Moment nach dem Schlüpfen festhalten konntest.
    Lieben Freitagsgruß
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Spannend liebe Nova.
    Diese grossen Libellen sind ganz besonders schön.
    Toll das du sie noch aufs Bild bekommen hast.

    Hab noch einen feinen Tag und
    ganz liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und habe ich auch das erste Mal hier gesehen. Sonst sind es immer die Blaupfeile die ums Pool rumschwirren bzw. um die Nase^^

      Löschen
  7. So ein schönes Erlebnis! Da wäre ich auch ganz erfüllt von. Wie gut, daß Du durchs Fegen vorne am Tor quasi die Antwort auf die Ruhefrage bekommen hast. Das könnte tatsächlich so gewesen sein. Umso interessanter noch, gell.
    Und: Besser Handybild als gar keins. So konntest Du es uns wenigstens auch zeigen, super❣️
    ;)
    Liebknuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses und ich war total erstaunt und auch froh dasss "Omi" vorher nicht schon vor dem Tor gesessen ist und wohlmöglich draufgetreten wäre.

      Löschen
  8. Interessant, eine Libelle bei schlüpfen zu erleben ist nicht alltäglich. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schlüpfen selbst habe ich ja leider nicht gesehen^^

      Löschen
  9. Servus Nova,
    ein schöner Fund - wie groß sind denn bei euch diese Libellen. Unsere Königslibellen, die auch aus unserem Gartenteich "schlüpfen" haben eine Spannweite von ca. 8-9 cm.
    Einen gemütlichen 1. Advent,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so hätte ich die Grösse auch eingeschätzt. Sie kam mir echt riesig vor, weil das erste Mal so eine Libelle gesehen. Von daher ist man immer nur diese anderen Grössen "gewohnt"

      Löschen
  10. Wunderschöne Libellenfotos. Wünsch Dir ein tolles Wochenende liebe Nova!

    Mersad
    Mersad Donko Photography

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Mersad, das wünsche ich dir auch

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    bei uns im Garten, am Teich, fliegen im Sommer sehr häufig Königslibellen umher, die sind auch sehr groß. Ich nehme mir dann oft etwas Zeit und beobachte, den Flug der Tiere. Ich bewundere die Flugkünste dieser Libellen sehr.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das mache ich auch. Die habe ich hier, vor allem hier oben auch, das erste Mal gesehen. Ansonsten fliegen mir die Blauen öfters mal um die Nase^^

      Löschen
  12. ...eine schöne Überraschung, liebe Nova,
    gut, dass du dein Handy zur Hand hattest...wo sonst soll ein Handy auch sein ;-))),

    wünsche dir einen guten Start in einen schönen Advent,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir raus nehme ich es schon immer, aber liegt dann bei Arbeiten immer auf dem Tisch oder Fensterbank. Bin auch nicht so dass ich sofort "renne" wenn es bimmelt oder mein "Prinz" quakt (WhatsApp Ton)

      Löschen
  13. Schön dass du gerade die Libelle gerade in diesem Moment gesehen und sogar fotografiert hast. Ja, manchmal hat man dieses Glück :-)

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, und einen gemütlichen 1. Advent.
    Herzliche Grüße vn Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Heidi, das wünsche ich euch auch von ♥en

      Löschen
  14. Liebe Nova,

    toll was du entdeckt hast. Dann auch noch die leere Hülle, was für ein Zufall. So zart wie die Flügeln sind von der Libelle gell.

    Viele liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  15. Ich staune über die gute Tarnung, die Libelle war ja kaum vom von den Blättern zu unterscheiden und die Entdeckung der Hülle ist ja auch schon eine Sensation! Ich jedenfalls habe noch nie eine Libellenhülle gesehen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...