Freitag, 16. November 2018

"Mundo del Mapa"

-Werbung-Namensnennung/ohne finanzielle Vorteile-

Wer im Urlaub nach "speziellen" Mitbringseln sucht und vielleicht auch sich eine Freude machen möchte, dem kann ich  "Mundo del Mapa" empfehlen.


In Puerto de la Cruz, nicht weit vom Hafen in der Calle San Felipe kann man dieses Geschäft finden. Neben Karten, Bildern, Reiseführern gibt es auch Honig, Wein, Mojos (alles von hiesigen Erzeugern) und Ausflüge die man buchen kann.


Der Hauptanteil besteht allerdings in Büchern, ob Flora, Fauna, Geschichte, die Sprache, es macht einfach Spaß mit den Augen durch die Buchreihen zu gehen (mehrsprachig)


Darunter gibt es nämlich auch Krimis und Romane die auf den Insels spielen. Nach längerer Zeit habe ich mir dort wieder Bücher gekauft die ich demnächst vorstellen werde.

Übrigens: Antonio spricht auch Deutsch und freut sich nicht nur über eine Beratung sondern auch über ein Gespräch. 

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nova,
    das ist sicher ein richtig schönes Lädchen, wo man schöne Schätzchen finden kann, dazu ein schönes Gespräch mit Antonio ..das sind Lädchen, wie ich sie mag :O)
    Auf die Buchvorstellungen bin ich schon sehr gespannt!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (^_^)b...eines durch bin ich mit dem zweiten Buch auch fast fertig. Da muss ich mich förmlic zwingen es wegzulegen *gg*

      Löschen
  2. Moin liebe Nova,
    ich mag solche Läden sowieso lieber als die großen Ketten. Dort geht es immer noch persönlicher zu und die Beratung ist besser. Wenn sie was nicht da haben wird es einfach zum nächsten Tag bestellt. Und ein kleiner Schnack ist immer drin, so haben beide etwas davon.
    Wir haben im Nachbarort auch noch einen "Tante Emma" Laden, ich LIEBE diesen Laden, der hat wirklich von allem etwas (Spielzeug, Bastelsachen, Schreibwaren, Bücher etc.) außer Lebensmittel.

    Einen schönen Freitag wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, wobei auch hier in grösseren Märkten die persönliche Ansprache nie fehlt und wenn man möchte auch ein längeres Gespräch stattfinden kann. Immer lustig wer sich dann "hinterzu" aufregt *gg*

      Glaube ich dir, wird sich bestimmt auch imemr was finden,gell^^

      Löschen
  3. Liebe Nova, du kleine Reiseführerin. Deine Zeilen lese ich immer mit Begeisterung ich erobere mit dir diese Welt. Bei uns schließt ein kleiner "Emmaladen" nach dem anderen und ich bin sehr traurig darüber, denn persönliche Kontakte zu den Ladeninhabern liebe ich sehr, aber jeder kommt in die Jahre und wenn die Nachkommen keinen Sinn mehr darin sehen, das Lädchen aufrecht zu erhalten, ist es zum Sterben verurteilt und hinterläßt große Lücken bei manchen Menschen, so wie bei mir.
    Ich sende dir liebe Grüße in den Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Lissi☼ Ja, das habe ich vor Jahren in D. auch schon mitbekommen und fand ich damals schon schlimm. Hier, gerade in den kleineren Ortschaften gibt es sie noch, auch wenn bei mir im Ort oberhalb kleine Läden auch schliessen. Die "Alten" gehen in Rente und die Jungen wollen es nicht weitermachen.

      Löschen
  4. Das finde ich ebenfalls schön! Leider haben diese es meist schwer, zu bestehen. Kaufst Du Dir eigentlich spanische oder deutsche Ausgaben? Oder mal so, mal so?
    Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mal so mal so und auch englische Ausgaben. Da z.B. ein Buch über die Flora und Fauna welche nie übersetzt wurde. Antonio hatte sie kontaktiert und angeboten eine Übersetzung zu machen....will der Verlag nicht und gibt es wohl auch nur in begrenzter Auflage.

      Löschen
  5. Liebe Nova,

    schön das es solche Läden gibt. Vor allem ist es prima, das er auch deutsch kann. So gibt es keine Verständigungsschwierigkeiten. So kann man gerne mal einen Ausflug buchen. Er kann es ja alles dazu erklären.
    Etwas als Mitbringsel ist dann auch dabei.

    Einen schönen Freitag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für Touristen echt klassem auch bei Kartenmaterial oder Buchempfehlungen. Ich spreche spanisch mit ihm.

      Löschen
  6. Hallo liebe Nova,

    solche kleinen Läden mit privater Beratung sind immer jede Unterstützung wert.
    Wenn wir Bücher kaufen, erledigen wir dies auch in "unserer" Buchhandlung und nicht über das Internet. Schließlich wollen wir ja, dass der Laden vor Ort noch lange erhalten bleibt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es und so halte ich es auch. Ich selbst kann mir zwar "Anregeungen" jeglicher Art über das Net holen aber kaufe doch alles vor Ort oder lasse es mir besorgen.

      Löschen
  7. ....schön so ein Laden, in dem es was für den Geist, die Nase und den Magen zu finden gibt ;-)
    Der Antonio macht einen sehr aufgeschlossenen Eindruck!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er auch und weiß immer eine "Geschichte" zu erzählen^^

      Löschen
  8. Ich mag solche kleinen Läden, wo man noch individuel bedient und beraten wird und wo auch noch ein kleiner Plausch mit dem Inhaber möglich ist.
    Das wäre übrigens auch ein interessantes "T" gewesen. :-)

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist doch auch wirklich viel schöner als solche Anonymität^^

      Jep, hatte ich auch zuerst dran gedacht ;-)

      Löschen
  9. Würde ich bestimmt aufsuchen, wenn ich auf deiner schönen Insel wäre, liebe Nova.
    Solche Läden sind Mangelware und dabei wünscht sie sich doch fast jeder.
    Viel Erfolg dem netten Inhaber, auf dass er nicht von den großen Ketten vertrieben wird wie bei uns in den Städten.
    Wäre das auch bei euch möglich? Ich hoffe nicht !!!
    Liebe Grüße aus einem wieder sehr sonnigen Bremen,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall und Gott sei Dank ist es hier noch ein wenig anders, gerade auf Dörfern.

      Grosse Ketten gibt es hier auch ein paar, aber bis dato haben sie nicht wirklich die Kleinen vertrieben. Für mich ist es wirklich kurios dass ich z.B. einige Dinge bei den Einzelhändlern im Ort sogar günstiger bekommen kann als bei den grossen Ketten^^

      Löschen
  10. Liebe Nova,
    ich liebe solche kleinen originalen Lädchen und bin, wenn ich eines entdecke, sofort drinnen und stöbere....
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nova,

    das ist ein wertvoller Tipp für alle Inselbesucher und ich reihe mich in die Schar derer ein, die auch gerne in kleine Läden gehen, um dort zu stöbern und auch gut beraten/bedient werden. Zumindest mache ich die Erfahrung hier bei uns.
    Ich bin kein Freund von großen Kaufhäusern. Überall wird mit Personal gespart und benötigt man mal Hilfe, rennt man umher, bis man eine kompetente Fachkraft gefunden hat.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht wirklich, wobei es hier auch noch große Filialen gibt die auch sehr bemüht sind und über Fachpersonal verfügen. Dennoch kaufe ich wirklich alles fast vor Ort, ist sogar oftmals günstiger als in den grossen Läden.

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...