Freitag, 9. November 2018

Planet Penguin

- Werbung-Namensnennung/ohne finanzielle Vorteile -


Immer wieder schön  anzuschauen ist 
Planet Penguin im Loro Parque.




Hier wurde der Lebensraum der Pinguine naturgetreu nachgebildet. Damit die Pinguine sich auch wirklich wohlfühlen, hat diese Anlage spezielle Maschinen die täglich um die zwölf Tonnen Schnee herunterrieseln lassen. 





Ferner werden auch die natürlichen Jahreszeiten berücksichtigt, und dementsprechend kann es passieren dass die Beleuchtung gedimmt wurde. 




Die Besucher umrunden diese Attraktion, die natürlich hinter Glas ist,  auf einem Laufband, und man kann sehr gemütlich die verschiedenen Pinguinarten bewundern.




 

Kommentare:

  1. Das habe ich schon mal im TV gesehen. Das ist eine großartige Anlage. Aber dafür ist (leider) auch ein sehr hoher Energieaufwand erforderlich. Aber trotzdem schön!

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Eine was man will das Andere was dann ein Muss ist, gell^^

      Löschen
  2. Guten Morgen liebe Nova,
    ein Paradies für Penguine außerhalb ihrer eigentlichen Heimat, fantastisch, mir ging das Herz auf. Der Energieaufwand für das Wohlbefinden finde ich gerechtfertigt, wenn man überlegt, wie viel Lebensraum den Tieren durch den Menschen "gestohlen" wird.
    Liebe Grüße in den Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, stimmt absolut. Zudem Alternativenergien teilweise heute immer noch abgelehnt werden^^

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    das ist wirklich toll anzuschauen, wie natürlich der Lebensraum für die Pinguine nachempfunden wurde! Danke für die herrlichen Bilder!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wundervolles Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Claudia....will eigentlich gleich noch in den Garten. Hoffe der angekündigte Regen kommt dann auch wirklich erst später^^

      Löschen
  4. Eine schöne Pinguinanlage ist das. In Wuppertal hat man auch sowas naturgetreues nachgebaut.
    Das mit dem "Fließband" für Besucher finde ich eine witzige Idee - Laufen für Faule?

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke eher damit auch wirklich alle Leute "gerecht" dran vorbekommen. So entstehen keine Schlangen und jeder kann gucken und auch fotografieren.

      Man kann aber auch daneben (dahinter) auch zu Fuß langgehen...oder runtergehen und wieder raus *gg*

      Löschen
  5. Ja liebe Nova das ist wirklich toll!!! Wir standen auch schon auf diesem Laufband♥

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Einfach fantastisch, liebe Nova, dass man den Tieren "derartiges" bietet. Wenn schon im
    "Gefängnis", dann schon in der Luxusherberge. Ich bin begeistert.
    An die Stromkosten denke ich dabei eher nicht, Hauptsache den Tieren geht es gut.
    Deine Aufnahmen sind wunderschön und vermitteln einen umfassenden Blick.

    Danke für's Zeigen

    Liebe Grüße und ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich artgerecht und der Nachwuchs zeigt auch das es klappt^^

      Löschen
  7. Es gefällt mir, wenn die Tiere naturgetreu gehalten werden. Der Aufwand lohnt sich bestimmt. Sehr faszinierend.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Da hat man sich wirklich viel Mühe gegeben den Tieren eine schöne Anlage zu gestalten. Über den Energieaufwand sollte man besser nicht nachdenken.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, sollte man nicht, und im Grunde könnte man den Aufwand gerade jetzt auch weiterspinnen.....wenn man an die viele Weihnachtsbeleuchtungen denkt ;-)

      Löschen
  9. Das ist wirklich eine einmalige Anlage, der dortige Besuch wird mir immer in Erinnerung bleiben.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja unglaublich, liebe Nova,
    so eine herrliche Anlage habe ich noch nie gesehen.
    Danke fürs Mitnehmen zu den Pinguinen.♥
    Angenehmen Freitag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nova,
    ich liebe Pinguine, besonders beeindruckt bin ich von diesen Tieren, seit dem ich den wirklich tollen Film "Die Reise der Pinguine" gesehen habe. Danke fürs Zeigen, da würde ich auch gerne mal hingehen.

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaaaaaa....der Film ist wirklich fantastisch und auf DVD gucke ich mir ihn auch immer wieder mal an. Einfach unbeschreiblich was die für Strapazen auf sich nehmen...und dazu in Gemeinschaft^^

      Löschen
  12. Ich finde es klasse, dass du uns wieder mit nimmst in den Loro Parque und uns diese zauberhafte Pinguin Landschaft vorstellst.:-)
    Wenn die Tiere sich wohl fühlen sollen, ist eine artgerechte Haltung und damit verbunden auch an die natürlichen Gegebenheiten notwendig. Insofern kann ich auch nachvollziehen, dass hier viel Aufwand betrieben wird, der sich letztendlich auch finanziell auswirkt. Also ebenfalls logisch, dass der Eintrittspreis für diesen Park nicht ganz so preiswert sein kann.

    Interessant finde ich das Laufband um die Anlage, somit bekommt man wirklich alle Tiere zu sehen. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann es wirklich nicht. Leider vergessen so einige Menschen dann immer was allein der tägliche Unterhalt kostet, schon allein das Futter, neben Wasser/Strom und den Angestellten die bezahlt werden müssen. Klar, hört sich zuerst immer viel an, aber ich finde es z.B. toll das ein zweiter Tag für unter der Hälfte "gebucht" werden kann.

      ....und wenn man bedenkt was der Eintritt in einen Vergnügungspark in D. kostet oder eine Kirmesfahrt....

      Löschen
  13. Liebe Nova,
    ganz herzig, die Pinguine! Ich liebe diese kleinen Gesellen ja sehr und fand es damals so schön, als ich sie in der Nähe von Kapstadt ganz nah in freier Wildbahn erleben durfte. Wunderbar, dass ihnen im Loro Parque ein möglichst naturgetreues Leben ermöglicht wird!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/11/herbstbunt-und-novembergrau.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir, sowas ist dann ja einzigartig. Ging mir bzw. geht mir auch zurückdenkend bei jedem "wilden Tier" dass ich in "Freiheit" gesehen habe.

      Löschen
  14. ...so ist´s recht, ihr habt täglich frischen Schnee - Sachen gibt´s, die gibt´s gar nicht und wenn, dann ganz selten ;-)
    Schönen Samstag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das haben sie und ein noch intaktes Klima ohne Befürchtungen dass es ihnen wegschmilzt ;-)

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...