Dienstag, 17. April 2018

Aktion gegen Darmkrebs


Man darf geteilter Meinung sein und
 ich finde es auch ungewöhnlich,


aber dieses "Scheisserlein", welches es ja mittlerweile nicht nur als Smilie, als Tasse, aus Stoff usw. gibt, ist nun auch ein Teil einer Aktion der "aecc" geworden. 

Mit der Überschrift " Es kann dein Leben retten" und mit dem Hinweis das nur eine kleine Untersuchung stattfindet, ist es ein Aufruf (gerade Ü50er) sich nicht dagegen zu wehren sondern es in Eigeninitiative durchführen zu lassen.


Ausgelegt wurden diese Flyer sowie die "Gesichtsmaske" 
im Hospiten (Krankenhaus) von Puerto de la Cruz.


Kommentare:

  1. Ohne den Text gelesen zu haben, hätte ich gedacht das sei eine Reklame für Schoko-Softeis. :D

    Es ist natürlich ein sehr ernstes Thema. Vielen Leuten ist das Thema Vorsorgeuntersuchung ja unangenehm (gehöre ich auch zu), aus was für Gründen auch immer.
    Auf jeden Fall hat man sich Gedanken gemacht, wie man die Leute auf lustige Art darauf aufmerksam machen kann.

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...siehste, der sieht gar nicht so schlimm aus und kann sogar positive Assoziationen schaffen ;-)

      Stimmt, denke mal genau darum geht es auch. Ich habe keinen Patienten gesehen der es sich nicht angeschaut hat. Ich selbst habe mit diesen Themen kein Problem und kann darüber auch ganz offen sprechen.

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    die Werbung ist echt außergewöhnlich, um auf dieses ernste Thema hinzuweisen! Eins ist aber gewiß, die Leute werden hinschauen!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Servus Nova,
    "Vorsorge" ist besser als das "Nachsehen haben"!!!
    Gute und gesunde Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. ja, ich konnte mir das schmunzeln nicht verkneifen.
    vor der Darmspiegelung habe ich mich bisher gedrückt, die restliche vorsorge mache ich aber regelmäßig mit

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier sprechen sie von "einem Tropfen Blut" der zuerst abgenommen wird. So wird vorab einmal die Angst genommen.

      Löschen
  5. Mir ging es wie Dieter, ich dachte zunächst auch, es würde sich um Werbung für Schokoeis handeln, aber...falsch gedacht.
    Man drückt sich immer vor solchen Untersuchungen, aber sie können in der Tat Leben retten.
    Ich finde es gut, dass man darauf aufmerksam macht. :-)

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Tag
    Christa, bei uns scheint wieder so schön die Sonne, freu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube wenn ich mal wieder ein Softeis sehe werde ich an den Post denken ;-)))

      Löschen
  6. Auzf jeden Fall ein wichtiges Thema. Bei uns redet man ja ganz offen darüber. Am unangenehmsten fand ich das viele Trinken vorher. Von der Untersuchung vor einigen Jahren habe ich nichts mitbekommen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel trinken macht mir nix, das mache ich mit Wasser schon täglich ;-)

      Löschen
  7. Liebe Nova,

    diese Vorsorge ist sehr wichtig wenn sie auch nicht so angenehm ist. Habe sie schon zwei mal über mich ergehen lassen müssen. Alles OK!
    Hoffe es werden viele noch diesen Rat befolgen. Die Untersuchung selber tut nicht wehe, sie geschied unter Narkose.

    Hab einen schönen Dienstag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nova
    ich finde diese Aktion auch sehr wichtig,
    es handelt sich doch um eine Krebsart, die im Anfangsstadium
    sehr gut unter Kontrolle gebracht werden kann.
    Wünsche dir einen sonnigen Tag.
    Hast du meine Email bekommen?
    Viele Grüße
    Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, da kann man noch dagegen ansteuern ;-) Ja, angekommen und werde mich noch melden.

      Löschen
  9. Das ist GROSSE KLASSE!
    Wenn bloß der Tag davor nicht wäre... ;-)
    Schön, dass du das gepostet hast, liebe Nova.

    Ich schicke liebe Grüße über das Meer, hab einen schönen neuen Tag!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Ein wichtiges Thema, und nein, schlimm ist diese Untersuchung nicht, ich habe sie schon einmal gemacht bekommen. Aber ob man mit einem 😣"Exkremente-Symbol" dafür werben muß? Ja, ich weiß, es gibt es ja auch als Icon, als Aufkleber und sogar als Kuscheltier 😖.... ich weiß nicht so recht...
    Dennoch sehr gut, daß Du darauf hinweist!!! Ein Freund, der nie zur Vorsorge ist, den hat es erwischt, und es war zu spät. Wäre er früher gekommen, hätte es eine sehr gute Heilungschance gegeben.
    Das war schlimm.
    Ich weiß, es ist nicht immer so, daß das entscheidend ist, es gibt auch Fälle, wo....usw usw.aber ich denke MIT Vorsorge ist erst mal generell immer besser, oder?

    Eine gute Nacht und liebe Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin da auch nicht so empfindlich, ich wollte ja schonmal nen Reißverschluss eingebaut haben *gg* Siehste, das ist ein schlimmes Beispiel dafür und traurig. Klar, ist nicht immer so und selbst eine Vorsorge kann auch schneller unnütz gewesen sein (Abstand von Kontrollen). Dennoch sollte man es immer machen lassen^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...