Montag, 18. Dezember 2017

Weihnachtsdeko am Mirador


Am Freitag schon über den Zug von Teneriffa geschrieben (klick) heute dann wie versprochen die restliche Weihnachtsdekoration von dort.




In diesem Jahr komplett anders und neu gestaltet gibt es keine Eisbären und Co (klick Vergleich) mehr sondern "Wichtelhausen" wurde aufgebaut. 




Ich finde es immer klasse was sie sich einfallen lassen und es ist einfach zu schön die strahlenden Kinderaugen zu sehen. 


feines rotes Näschen




Auch bei Bloggerpause
ein Klick der sich  lohnt

☼↓☼

der Fokus am Montag von Christa

Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    zur Zeit bin ich mehr unregelmäßig zu Besuch, aber schön das ich die kleine Wichtelstadt sehe.
    Das glaube ich gerne wie Kinder sich darüber freuen, aber auch Erwachsene werden begeistert sein (ich wäre es ganz bestimmt).
    Liebe Grüße sendet Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie ich, da bin ich immer noch Kind geblieben ;-))

      Löschen
  2. Hallo liebe Nova,
    manchmal braucht man ein wenig Veränderung, besonders wenn die Weihnachtssachen in die Jahre gekommen sind. Jedenfalls Wichtelhausen sieht sehr lustig aus und es stimmt, die "Macher" haben sich etwas tolles einfallen lassen. Schön wenn dann auch noch die Kinderaugen glänzen bzw. leuchten, ähnlich der Nase vom Lattenwichtel.

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
  3. Schon irgendwie anders wie bei uns, aber auf alle fälle bunt und fröhlich

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Für einen Mirador ist es echt nicht wenig! :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, die machen ja jedes Jahr so viel und ich denke das ist auch schon Kult dort^^

      Löschen
  5. Sehr schöne Ideen gibt es da bei euch,liebe Nova.
    Danke fürs mitteilen der Bilder.
    Eine gute schöne Woche wünscht dir Bea

    AntwortenLöschen
  6. Gewußt wie. Mit Tonne und Ofenrohr usw., man kann aus allem was machen, und am schönsten, wenn es den Kindern ein Leuchten in die Augen zaubert, da hast Du recht.
    Aropos Leuchten in den Augen, heute ist Pedro, wie ja schon in der Kommiantwort an Dich gesagt, im Blog vertreten. Er hat sich natürlich extra in Schale geschmissen für Dich! ;-)))
    Die andere Frage dort von Dir wird dann übermorgen beantwortet. (Ich gehe ja schließlich auf meine Leser ein!;-))))))
    Ganz liebe Knuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben bei dir gewesen...mit Verspätung, aber weisst ja, ich komme *gg*

      *grins*...das stimmt, das machst du!!!♥

      Löschen
  7. :) es weihnachtet und so entstehen tolle Ideen und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt - so kann man auch einmal eine Eisenbahn in kürzester Zeit aufbauen :).

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und wenns nicht gefällt wieder abbauen, gell ;-)

      Löschen
  8. Das sieht märchenhaft und entzückend aus, liebe Nova! Gefällt mir sehr! :-)
    Eine angenehme letzte Adventwoche und wunderschöne Weihnachten
    wünscht dir Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Traude, wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  9. oh wie schön :-)
    und die Wichtel haben alle ein grünes Mützchen. Das gefällt mir. Wobei ... gut dass du einen Wichtel mit s/w-fokus reingestellt hast. Sonst hätte ich doch glatt die schöne rote Nase übersehen *g*.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht echt hübsch aus :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  11. ....jetzt hab´ ich mal wieder den Zug verpasst ;-((
    Schnee schaufeln war angesagter - da wären deine Wichtel recht gewesen, wenn das solche sind die immer und überall helfen ;-))
    Schöne Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...