Dienstag, 30. November 2021

Tablas "San Andres" y Tapas

Als in der letzten Woche für das Wochenende ein Tiefdruckgebiet angekündigt wurde, habe ich die Veranstaltung schon ins Wasser fallen gesehen.  Mit Warnstufe gelb und orange wurde heftiger Starkregen angesagt.  Diesen gab es auch in einigen Regionen der Insel, hier bei uns zwar öfters einen heftigen Regenschauer und  Nebel am Freitag,

 

hat sich die Sonne am Samstag wieder sehen lassen, und obwohl noch nichts abgetrocknet war konnte ich die "Bretterfahrer" nebenan in der Straße runterrutschen hören (klick für alten Post mit Bildern)


 

Im Ort noch ein paar Erledigungen gemacht habe ich den Blick auf den Teide mit seinem ersten Schnee genießen können, 

 


und am Abend die Musik vom Kirchplatz hören. Trotz immer wieder leichter Regenschauer zwischendurch die am Nachmittag wieder meinten abregnen zu müssen, fanden auch die Tapa und Weinverköstigungen statt. 

Ich selber habe es mir zu Hause gemütlich gemacht, irgendwie kann ich mich selten am Abend noch aufraffen irgendwo hin zu gehen.

 

22 Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    am Abend sich aufraffen irgendwo hinzugehen liegt mir auch
    nicht und besonders in dieser Zeit schon gar nicht. Da ziehe
    ich es vor zu Hause zu bleiben und es mir gemütlich zu machen
    ohne eine Gefahr einzugehen sich der Pandemie unterwerfen zu
    müssen...
    Dennoch gönne ich all den Menschen das Vergnügen ohne Angstgefühle
    sich diesen Freuden hinzugeben.
    Liebe Grüße und Knuddels zu dir, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das war schon vor der Pandemie bei mir so. Hier im Ort hätte ich wenig Bedenken bzw. Angst, aber ich mache es mir auch lieber zu Hause gemütlich.

      Vielleicht gehe ich zur öffiziellen Licht-Eröffnung, also wenn die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet wird oder dann halt so mal am Abend oder frühen Morgen um es mir anzuschauen.

      Löschen
  2. Da verstehe ich Dich gut, das ging uns nicht anders, und jetzt sowieso schon gleich gar nicht. Aber taplas und tapas, ein schönes Wortspiel, nur nicht verwechseln beim reinbeißen.😬🤭🤣
    Toll, der Teide so beschneit❄️❄️❄️, und überhaupt die Bilder ein Genuß am Morgen. Dafür liebsten Dank und ebensolchen Tag❣️
    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...*lacht*...ne, in so ein Brett möchte ich auch nicht reinbeissen. Gestern war es noch in Icod mit Liveübertragung. Einfach witzig wie die runterbrettern und immer erstaunlich das selten etwas passiert. Danke dir♥

      Löschen
  3. Ich denke auch um diese Jahreszeit, wo es früher dunkelt, ist es am gemütlichsten im eigen Heim. Mach dir ein paar stille Stunden ,wenn du es magst.
    LG zu dir von mir

    AntwortenLöschen
  4. Auch das Nebelfoto hat was, schöner ist natürlich der Blick in den blauen Himmel und auf den Schnee auf dem Teide.

    Ich hab noch mal in den alten Post geschaut - die rutschen auf den Brettern pur, oder? da sind keinen Räder drunter?

    Abends noch mal aufraffen und ausgehen, das ist lange her.
    Nicht nur wegen Covid, auch so ist Frau viel ruhiger geworden und liebt abends Gemütlichkeit in Wohnung oder Roadrunner.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ohne Räder nur auf den Brettern...können auch alte Holztüren sein *gg*

      So isses, die wilden Zeiten sind lange vorbei^^

      Löschen
  5. Ohne Palmen würde man nicht denken dass das Bild von Dir kommt, sonst sendest Du immer strahlendblauen Himmel liebe Nova.
    Gerade bei so etwas muss der Regen aufziehen, naja was solls sie konnten ja dennoch starten.
    Hier ist es auch sehr ungemütlich (heute ganz besonders). Coco wird auch denken ich hätte einen Vogel bei diesem Wetter mit ihr rauszugehen ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...ich habe mir gerade den Blick von Coco vorgestellt^^

      Löschen
  6. Huch, so nebelig kennt man die Insel ja gar nicht. Aber die Pflanzen und wahrscheinlich auch die Tiere werden sich über die Regenschauer gefreut haben.
    Da du morgens ja immer so früh auf bist um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen, ist es klar, dass es abends etwas früher in die Heia geht :))

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, das gibt es hier öfters, das macht den Norden aus denn ja, die Pflanzen freuen sich auch darüber.

      Löschen
  7. Straßenrodeln! - was es nicht alles gibt.
    Liebe Nova,
    mir geht es nicht anders ich mag abends eigentlich auch nicht mehr unterwegs sein. Obwohl ich schon Lust hätte mal nach der Weihnachtsbeleuchtung zu sehen und zu fotografieren. Aber zu Hause ist es definitiv gemütlicher.
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und in diesem Jahr mit Verlängerung...noch gestern sind sie gerutscht. Wäre in Deutschland nicht möglich sowas auf einer öffentlichen Straße zu machen^^

      Oh ja, das ist es auf jeden Fall^^

      Löschen
  8. Freut mich, dass das Vergnügen dann doch stattfinden konnte.
    Schöne Bilder hast du wieder gepostet.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nova, das ist fein, dass die Veranstaltung nicht abgesagt werden musste. Überhaupt freue ich mich für euch, dass das soziale und öffentliche Leben dank super-Impfbeteiligung weitergeht (selbst wenn du keine Lust zum abendlichen Dabeisein hattest). Möge es so frei bleiben. Bei uns ist (angeblich) noch bis 13.12. Lockdown für alle, dann dürfen aus heutiger Sicht die Geimpften wieder ein halbwegs normales Leben führen... Schauen wir mal!
    Liebste Rostrosengrüße, einen guten Start in den Dezember und eine wunderbare Adventzeit!
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/11/italien-reisebericht-siena-und-san.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal sehen wann wir wieder hochgestuft werden. Ich rechne eigentlich seit zwei Wochen damit weil die Zahlen leider auch hier hochgehen. Allerdings...in meiner Gemeinde immer noch Null^^

      Löschen
  10. Tapas und Wein gibt es heute hier nicht, aber dafür schönen blauen Himmel und bezaubernde Ausblicke. :-)
    Wie könnte es anders sein......der Teide ist heute wieder mein Favorit.:-)

    Wenn das Wetter nicht so richtig mitspielt bei Veranstaltungen ist dies immer nicht schön und mit Regenschirm bestückt macht es auch nicht gerade Freude, abends unterwegs zu sein, um Kulinarisches zu verkosten.
    Da kann man es sich zu Hause halt gemütlicher machen. :-)

    Herzliche Grüße zur dir rüber auf die Insel aus dem regnerischen und windigen Hessenland
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, aber da sind die hier auch echt verrückt. Gab ja auch am Abend noch ein paar Schauer (Dusche auf-Dusche ab)....hab Bilder gesehen. Das macht denen gar nichts *gg*

      Löschen
  11. ja - ich erinnere mich an deine Bilder von den Bretterfahrern 😃.
    Aber ... den Teideblick genießen und abends gemütlich zuhause bleiben. Ja, das kann ich auch gut verstehen. Zur Zeit habe ich sowieso nicht viel Lust raus zu gehen. Corona, das nasskalte Wetter, die frühe Dunkelheit ... Ach Nova, zuhause ist es halt auch schön, gell 🤗

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es...und dann lieber früh hoch und den stillen Morgen genießen^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.