Samstag, 26. Juni 2021

Zitat im Bild ☼ 346

 

Einen Dank an Ernst Ferstl für die Veröffentlichungsgenehmigung

 



Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.


 Da InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht habe ich die Party rückwirkend in der Folgewoche gelöscht

 

 

20 Kommentare:

  1. Ja, liebe Nova, das stimmt auf jeden Fall. Das Zitat passt irgendwie auch zu meinen "Alltagsmenschen", die eigentlich nur "normal" sind. Aber für viele Mitmenschen ist genau das unerträglich. Sie wollen unbedingt anders sein. Davon leben die Schönheitschirurgen. "Anders" kann so unterschiedlich interpretiert werden.
    Gute Nacht und herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...wobei kannste mal sehen, an die habe ich gar nicht denken müssen, also mit den OP’s und ihren hässlichen Fratzen und Masken im Gesicht. Die wollen nur zwanghaft versuchen jung zu bleiben, einfach furchtbar. Meine damit natürlich nur all die es so übertreiben mit ihrem Wahn. Ich finde die Alltagsmenschen voll aus dem Leben gegriffen und deswegen wohl auch so klasse.

      Löschen
  2. Ferstl sieht es exakt formuliert, betrachtet den Menschen als solches. Ein nachdenkenswertes Zitat! Es lebe die Individualität rufe ich.

    Guten Morgen, liebe Nova, hängen bleibe ich sofort an dieser Blüte und überlege, was es sein könnte. Anders ist wohl zunächst einmal unbekannt und unverstanden ... bis es geläufig wird. Anders ist eine Fremdheit. Und automatisch denke ich an ein Valentin Buch... "Und warum fühlt sich ein Fremder nur in der Fremde fremd?" Du merkst, das Zitat verlockt und lässt sich vortrefflich vertiefen.

    Ist dieses interessante Gewächs aus Deinem Garten? Es gibt Rätsel auf 😂

    Liebe Grüßle in Dein Wochenende von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann ich dir sofort beantworten: Das ist eine Erdbeere die so komisch gewachsen ist. Der obere Teil ist auch noch rot geworden und wurde dann von mir vernascht ;-)

      Löschen
  3. Ich liebe es ein wenig anders zu sein als die breite Masse. Ja ich suche sogar den Unterschied, weil 08/15 langweilig ist und Mainstream sowieso. Allerdings handelt man sich so auch viel Ärger ein und hat immer die Neider im Nacken, die gerne anders wären es sich aber nicht trauen.

    Auf jeden Fall hast du ein tolles Früchtchen entdeckt.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so, aber das auch auf dem natürlichen "Weg" gell ;-)) Neider sind für mich arme "Würstchen" die eh niemandem etwas gönnen, selbst das Schwarze unter dem Fingernagel nicht^^ Danke dir, schon verputzt *gg*

      Löschen
  4. Guten Morgen liebe Nova!

    Andersein, gibt es das? Oder ist es doch eher das "Verschieden sein?" Egal! Wichtig ist, dass man sich immer vor Augen halten sollte: “Ich bin richtig so, wie ich bin“
    Ein sehr weises Zitat!


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sollte es immer sein und sich nicht verbiegen für andere Menschen damit man ihnen gefällt^^ Allerdings, wenn man nur aneckt dann überlegen ob nicht doch etwas falsch an seinem Tun ist.

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    anders sein als die anderen es sind...besinnliche Gedanken, die
    man vertiefen und umfassend interpretieren kann. Kurz gesagt ein
    jeder Mensch ist anders und wenn er sich in dieser "Haut" wohlfühlt,
    dann ist er eben anders als die anderen.
    Ganz liebe Grüße zu Dir und alles Liebe für diesen Tag, Lissi

    AntwortenLöschen
  6. Eine "mutierte" Erdbeere, die sieht aber echt mal ganz _anders_ aus!😮😁 Stelle ich mir aber gar nicht lecker vor, da reinzubeißen, denn die ist ja noch grün hinter den Ohren.🤣
    Zum Glück sind wir alle "anders" und somit verschieden.
    Denn ein Mühlstein, der nix zu reiben hat, zerreibt sich irgendwann selbst.

    Schöne Kombi in Wort und Bild haste gepostet❣️

    Knuddeldidö und
    knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch noch rot geworden und wurde lecker ;-)) Danke dir♥

      Löschen
  7. Ferstl lässt eine seeehr breite Auslegung zu:
    "Kopie oder Unikat" ? "Nachäffer oder Eigenbrödler" ? "Mitläufer oder Einzelgänger" ? Der dem Menschen "freie Wille" entscheidet! - "Moan i´" (meine ich).
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immer das Schöne und ich finde es auch immer interessant die vielen Gedanken dazu lesen zu können^^

      Löschen
  8. Liebe Nova,

    welch eine interesannte Blüte

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frucht mit noch Blütenanhang...die wollte sich nicht entscheiden

      Löschen
  9. Das stimmt !

    Liebe Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. ein schönes Zitat und tolles Bild dazu 😄
    Ja, jeder ist so wie er ist - und immer anders als die anderen 😄.
    Und das ist auch gut so.

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell..das macht jeden Menschen für sich einzigartig!

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.