Donnerstag, 17. Juni 2021

Impressionen aus Garachico

 

Am Dienstag schon ein wenig vom "neuen" Hafen aus Garachico gezeigt, heute ein paar weitere Impressionen aus dem Ort.


Gegen Mittag dort  im Ort einen Termin wahrgenommen, bin ich früh los um die Zeit dort auch noch so zu nutzen.


 
Naturschwimmbecken mit angelegten Plattformen

Garachico befindet sich im Nordwesten der Insel und liegt an den Gemeinden Icod de los Vinos, Los Silos, Santiago del Teide und El Tanque. Mit einer Größe von 29,28 Quadratkilometern  erstreckt sich das Gebiet der Gemeinde von den nordwestlichen Hängen des Pico Viejo bis hin zum Meer und nimmt einen langen Küstenstreifen ein, der sogenannten Isla Baja welche eine horizontale Plattform vulkanischen Ursprungs ist. 

Fischersfrau

 

Davorliegend kann man den Roque de Garachico sehen, eine kleine Insel direkt vor der Stadt welche vor allem von Möwen bewohnt ist.

Einmal die Stadt mit dem bedeutestem Hafen gewesen, kann man davon nichts mehr erkennen d.h. nur Denkmäler und vereinzelte Überbleibsel wie Anker  erinnern daran.   Im Jahre 1706 wurde der Hafen nämlich von dem Vulkanausbruch komplett zerstört und die Stadt lag in Flammen.  Als sie nach über einer Woche zurückkehren konnten war Garachico nur noch ein rauchender Trümmerhaufen. Nur höher gelegene Gebäude wurden verschont, und komplett wieder aufgebaut lohnt sich der Gang durch die Straßen. In jeder noch so kleinen Ecke gibt es etwas zu entdecken.

gif 8 Bilder

 

Auch heute ist Garachico ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische. Nur an Tagen die vor hohe Wellen warnen sollte man nicht unbedingt hinfahren. Meist ist die Hauptstraße dann überflutet. Darunter hat die Stadt fast jährlich noch zu leiden.

Castillo de San Miguel

 

33 Kommentare:

  1. Liebe Nova, wie schön das aussieht dort! Du hast richtig Glück so wunderschön zu leben. 😁
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht mir auch immer wieder Spaß auch dort wieder hinzufahren und noch so kleine Veränderungen festzustellen.

      Löschen
  2. Hach ist das herrlich, so schöne Impressionen von "Deiner" Insel. Die Frische des Meeres wünsche ich mir hier auch ... genieße es.

    Sonnige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann aber auch dennoch drückend sein, vor allem wenn wir einen Calima haben. Da kann man es selbst oberhalb in den Mittagsstunden kaum aushalten. Zudem die Nähe des Äquator lässt die Sonne "runterprallen"

      Löschen
  3. Du findest immer wieder Ecken auf deiner Insel, die du wunderbar zu kommentieren verstehst in Wort und Bild. Sehr beschaulich und sehr informativ, vielen Dank für deine Doku.
    LG zu dir von mir

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nova,
    landschaftsmäßig lebst Du im Paradies, manchmal denke ich
    es ist ein Märchenland. Auch bei Dir kann die runterprallende
    Sonne unerträglich sein, so wie für mich im Moment hier.
    Wünsche Dir eine schöne Zeit und sende Dir liebe Grüße, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep und glaube ich dir gerne das es dich ziemlich schafft. Ist auch nicht so schön, auch wenn man sich nach Sonne sehnt.

      Löschen
  5. HERRLICH!!!!!!!! Danke fürs mitnehmen. Ich bin gerade im Garachico feeling:) Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Es erinnert mich total zurück, auch wenn es nicht Puerto ist, dann aber doch ähnlich in vielem, sogar auch ein Castillo. Ich finde das toll, daß Du auf dem relevanten Weg gleich noch Bilder für uns mitbringst. Man findet immer und überall etwas zum Staunen.

    Lieben Dank für's mitnehmen, hach, wie herrlich.

    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, das finde ich auch, und ich hoffe der nächste wird auch dort sein. Habe noch ein paar andere Ecken dort im Ort geplant anzuschauen. War ich bis dato auch nur einmal.

      Löschen
  7. Ach was für ein schöner Rundgang liebe Nova - danke fürs Mitnehmen. Das Castillo gefällt mir ganz besonders gut, kann man dort auch hingehen und sich ein wenig umschauen?
    Heute soll es hier ja schon ziemlich heiß werden, bin ja nicht so für die Hitze, da würde mir so eine kühle Brise von dem Ort sehr gut tun ;-)
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher ja aber jetzt momentan noch geschlossen.

      Löschen
  8. Hach, so ein paar kühle Wellen und eine sanfte Brise tun schon beim Anschauen so richtig gut. Bei den vielen Gassen und Höfen gibt es in jedem Winkel etwas zu entdecken. Schön hast du deine Funde in der Animation vorgestellt. Ist fast ein wenig wie dabei sein ... dankeschön!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich, spannend und interessant ist "deine" Insel...
    Ich war zwar auf der Insel (sehr sehr lange her), aber das ist nicht zu vergleichen wie es heute ausschaut.
    Einfach Klasse und interessant...wie man auf deinen Bilden sehen kann.
    Herzliche Grüsse
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht dann irgendwann ja nochmal ein Besuch der Insel...und Melderchen damit wir uns auf einen Kaffee treffen können ;-)

      Löschen
    2. Schön wärs...liebe Nova :)

      Löschen
  10. Gegen die Natur kann man natürlich nichts machen. Insofern schön, dass hier ein neuer Hafen entstanden ist. Sieht von nahem sehr ursprünglich aus an den Felsenklippen.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nova,
    schöne Aussichten hat man da, herrlich aufs Wasser hinaus ... allein das Betrachten läßt mich ein wenig abkühlen ;O)
    Hab noch einen schönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße , Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist prima...sonst Füße in eine mit kalten Wasser gefüllt Wanne^^

      Löschen
  12. Liebe Nova,

    da lässt es sich leben.

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich lieber einen Ausflug dorthin, ich bleib in meinem Ort ;-)

      Löschen
  13. Wie schön, dass es heute hier weiter geht. An den berühmten Roque kann ich mich noch erinnern. Da muss ich wirklich noch mal in meinen Fotos stöbern, ob er auf einem Bild zu sehen ist.
    Prima, dass du früher losgefahren bist zu deinem Termin, denn somit kommen wir jetzt in den Genuss all der tollen An- und Aussichten.:-)

    Wenn ich das Meer sehe, könnte ich gerade hineinspringen und mir eine Erfrischung gönnen. 35 Grad zeigt gerade das Thermometer bei uns an.....puuuuh. Da mag nicht wirklich draußen unterwegs sein.

    Liebe Grüße und viele Knuddelis
    Christa
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe ich, das ist dann auch zu heiß vor allem wenn es keine schattigen Plätze gibt.

      Löschen
  14. Hallo Nova, ich finde ihr habt es auch ganz schön :-). Sonne, Meer, und schöne Landschaft. Wohl nur ein wenig trocken scheint mir. Aber es gibt ja überall schöne Plätze.
    Alles Liebe Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Norden der Insel geht es aber noch, trockener ist der Süden und deshalb hat mich schon beim ersten Besuch der Insel der Norden angezogen^^

      Löschen
  15. Liebe Nova,

    das sieht einfach wunderschön aus. Die perfekte Urlaubskulisse mit dem blauen Meer im Hintergrund, richtig toll. Gefällt mir einfach.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Bei deinen Fotos kommt gleich Urlaubsstimmung auf. Aber leider
    haben wir für dieses jahr keine Reise gebucht. Wir begnügen uns mit Ausflügen und dem Garten. Wir hoffen auf "normale" Zeiten.
    LG. Karin M.

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...