Dienstag, 22. Juni 2021

Notwendig und auch Pflicht

 

 Auch sowas braucht ein Hafen

 

denn leider kann zu schnell ein Feuer entstehen.

 



Geteilt mit:

vierzehntägig bei Wortperlen

20 Kommentare:

  1. Das ist richtig und wichtig, dass so ein Feuermelder aufgestellt
    wird liebe Nova,
    überall ist es möglich, dass plötzlich ein Feuer ausbricht,
    ungewollt oder gewollt...
    Sei lieb gegrüßt in Deinen Tag, hab eine schöne Zeit, alles
    Liebe Dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das kann schnell gehen. Leider haben wir noch nichts lesen können was das große Feuer bei uns hat ausbrechen lassen. Da kann man nur spekulieren^^

      Löschen
  2. Dazu bedarf es keiner weiteren Worte. Überall, wo Gefahren lauern, sich Gefahrenquellen darstellen, ist es wichtig, auf sie hinzuweisen und auch Vorrichtungen aufzustellen, wo im Fall des Falles ein Notfall gemeldet werden kann. :-)

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nova,
    ja zum Glück gibt es solche Notfallpunkte (egal für was) nicht auszudenken was sonst passieren könnte.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das möchte man sich gar nicht erst vorstellen

      Löschen
  4. Stimmt, auch wenn viel Wasser im Hafen ist - nicht alles lässt sich mit Wasser löschen und so ein Feuerlöscher ist da schon eine gute Sache.

    Wir haben übrigens auch einen im Roadrunner

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Brandheißes Thema!

    Da kann man nur einen coolen Tag wünschen!

    Knuddeldidö und
    knuffeldiduffel

    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich sehr gut, dass es sogar Pflicht ist die Feuerlöscher aufzuhängen, besonders an Stellen wo man nicht auf den ersten Blick an ein Feuer denken mag ... bei so viel Wasser drumherum :))
    Signalfarbe und gute Zugänglichkeit können da oft Leben retten.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nova,
    stimmt - Wasser rundum verhindert noch kein Feuer.
    Und Feuerlöschboote machen sich in jedem Hafen attraktiv. Wir hatten sogar eins in Höchst. Aber nun hieß es Abschied nehmen: Nach fast sechzig Jahren im Dienst ist ein Feuerlöschboot aus dem Frankfurter Industriepark Hoechst an das Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein übergeben worden.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, das ist ja interessant, und finde ich echt gut dass es zu einem Museum kommt und nicht verschrottet wird. Bin gerade am überlegen ob ich hier überhaupt schon so ein Boot gesehen habe. Also weder hier in Garachico noch in Puerto...bestimmt aber in Santa Cruz.

      Löschen
  8. Hallo Nova!

    Oh ja, das macht Sinn und auch auf jedem Boot ist es Pflicht einen Feuerlöscher mitzuführen.
    Wollen wir hoffen, dass die Menschen ihn aber nicht benötigen.

    Herzlichen Dank für deinen aufmerksamen Beitrag!


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nova,

    die braucht man nun wirklich überall. Ich sag mal so, hoffen wir einfach, dass sie nie gebraucht werden.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das möchte man wirklich nicht, und von daher bin ich auch wieder froh dass die Johannisfeuer am WE wieder sehr eingeschränkt und auch teilweise verboten werden.

      Löschen
  10. Liebe Nova,

    das ist vorbeugendes Risikomanagement

    LG Bernhard
    P.S.: Gestern haben mich die vielen Kommentare überflutet, daher erst heute die restliche Abarbeitung :-D

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...