Sonntag, 18. Februar 2018

T in die → neue Woche ~88



...unscheinbar, man geht eigentlich nur dran vorbei, 


aber wenn man dann doch hinschaut dann sieht man mehr. Hier scheint wohl ein grösserer Hund immer rein zu wollen. Für mich sieht es jedenfalls wie Krallenkratzer aus, vor allem wenn man direkt davor steht. Auf dem Bild kommt es schlechter rüber.

Ergänzung: ♥und wer wissen möchte wie es dazu kommt der liest doch den Kommentar von do♥


Ich wünsche euch von ♥en
 einen entspannten sowie 
wundervollen Sonntag


Liebe Grüsse

Wer mitmachen möchte der darf sich gerne verlinken. 



Kommentare:

  1. Stimmt, das könnten Kratzspuren sein.
    Die Tür ist wirklich nicht schön, aber durch den gewählten Bildausschnitt und den Bildaufbau ist es ein interessantes Bild. Herrlich auch dieser blaue Himmel!

    Einen schönen Sonntag und viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch da wo ich die Tamarillo fotografiert habe. Die wurden mittlerweile geerntet/geflückt.

      Danke dir, wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  2. Das Ensemble ist doch durch die seltenen Farben was Besonderes und irgendwie beinhaltet es für mich eine optische Täuschung. Als ich das Bild im ersten Augenblick sah, dachte ich das Gelbe sei ein leicht geöffnetes Tor vor der Tür ... komisch, manchmal. In seiner Einfachheit gefällt es mir, zumal es zum Stil der Häuser zu passen scheint.

    Liebe Schwedengrüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, habe auch nochmal genau hingeschaut und weiss was du meinst! Ja, ist hier wirklich oft so, aber alles auch mit Grund vom Gebäudestil her. Dahinter sind oftmals echte Schätze mit schönen Innenhöfen oder auch Gärten.

      Löschen
  3. Einen wunderschönen Guten Morgen, liebe Nova,
    mit so einem herrlichen blauen Himmel im Hintergrund sieht sogar so ein unscheinbares Tor wunderschön aus.
    Falls es wirklich Kratzspuren sind, hoffe ich, dass egal wer auch immer Erfolg mit der Kratzerei hatte. ;-)
    Ich wünsche Dir einen feinen Sonntag und schicke
    liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, kann man nur hoffen. Gegen "Hundebeinchenheben" sieht man hier ja öfters dann mit Wasser gefüllte Wasserkanister stehen. Da soll ja angeblich die Reflektion wenn die Sonne draufscheint die Hunde abhalten ihr Bein zu heben. Keine Ahnung ob es wirklich hilft.

      Löschen
  4. ja, doch ... es sieht wirklich aus als würde dort ein Hund Kratzen um rein gelassen zu werden.

    einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell....übrigens habe demnächst auch einen Beaglepost ;-))

      Löschen
  5. Guten Morgen, liebe Nova
    Meine "Geschichte" dazu ist die, dass Herrchen noch vor dem Frühstück mit dem Hund Gassi geht. Bei der Rückkehr hat Hund natürlich Hunger und kann kaum erwarten, dass Herrchen (oder natürlich Frauchen) die Tür öffnet, und er versucht es täglich selbst :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (^_^)b

      Klasse liebe Do, das ist die Erklärung und ich werde es gleich mal oben ergänzen!!!

      Löschen
  6. "Ich bin der Hund, lasst mich schon rein!"

    Servus Nova,
    das Foto ist in der Komposition super gelungen!
    Einen schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Nova,
    ich habe eine ganz andere Interpretation, aber die schreibe ich hier lieber nicht. :-)))))

    Habe einen wunderschönen Sonntag, ich mach mit jetzt mit Snoopy, der Hund ist so aktiv und scharrt schon mit den Hufen.

    :-))
    Lieben Gruß Eva-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...ja ja...einen "Schönenwildenmann" der mit Brötchen in der Hand so kratzen muss weil Eva-Maria wieder eingeschlafen ist :-P

      Na, dann hoffe ich mal das Snoopy dich nicht durch die Gegend gehetzt hat ;-)

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    dann müssen das sehr geduldige Hundebesitzer sein - ich würde dem "Kratzer" aber helfen (grins), aber möglich ist das schon ;-)
    Schön sind solche Orte die immer wieder dazu anregen sich Geschichten zu überlegen!
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde ich auch machen. Könnte ja auch sonst immer ne läufige Hündin dahinter sein und der Strassenstreuner möchte sie beglücken ;-))

      Löschen
  9. auch dir einen super Start, ich ruhe mich heute aus und was machst du? Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich gut an. Bei mir war es nicht ganz so ruhig d.h. musste ins Lager und noch Sachen sortieren. Später ging es kurzzeitig aufs Sofa und früh ins Bett.

      Löschen
  10. Da hast Du recht mit den Kratzspuren - toll gesehen und ich finde das Foto - die Tür interessant. Dir auch einen wunderschönen Sonntag, liebe Nova, herzlich Liz

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Nova!
    Komme jetzt erst dazu meinen Beitrag zu verlinken!
    Mir scheint, das sind sehr zarte Kratzspuren. Vielleicht ist aber auch eine Katze die ihre Krallen abwetzt. Das macht die ganze Sache richtig spannend, weil jeder sin seinen Teil dazu denken kann :-)


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so isses, aber für Katzenkratzer auch teilweise zu hoch angesetzt und auch zu breit....würde ich zumindest denken.

      Löschen
  12. Eine interessante Türe - mir gefallen Farben und Formen in dem Bild sehr gut.
    Gut dass du uns die Kratzspuren noch genauer gezeigt hast. Mir wären sie sonst entgangen. Und die Erklärung von do erscheint mir auch plausibel :-)

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Heidi, wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  13. Liebe Nova,
    obwohl das Tor und das Umfeld farblich recht freundlich sind, hat es auf mich einen abweisenden Eindruck hinterlassen. Die aufstrebenden Metallstäbe finde ich als ein sehr markantes "Stopp-Zeichen". Bis hierher und nicht weiter!
    Dass es Hundespuren sind, ist gut möglich, denn sogar meine kleine Joy, wenn sie ungeduldig ist, kratzt an Türen - aber mit ihren kleinen Füßen richtet sie GsD keinen Schaden an ;-))

    Liebe Grüße an Dich und hab einen guten Wochenstart.
    Bei uns wird neuerlich Winter prognostiziert ;-(( bald langts aber

    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirkt nicht wirklich schön und jetzt wo die Tamarillo gepflückt wurden wirklich kein Hingucker.

      Hier setzt die Mandelblüte ein und es summt ohne Ende (Post folgt noch)

      Löschen
  14. Hallo Nova,
    ich habe eben durch Zufall deinen Blog entdeckt und finde es ganz klasse, dass du eine Finca vermietest.
    In diesem Jahr erfüllt sich für mich ein lang gehegter Wunsch: Urlaub auf Teneriffa.
    Ich freue mich schon sehr darauf.
    Ein Urlaub in solch einer Finca übt auf mich einen ganz besonderen Reiz aus.
    Nun lese ich mich mal durch deine Blog.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh...hier hast du es also geschrieben. Da lag ich mit meiner Vermutung richtig. Herzlich Willkommen bei mir und ich hoffe mal das dir bzw. euch die Insel auch so gut gefällt und der Teide dich sozusagen anzieht.

      Weiterhin viel Freude beim stöbern und falls Fragen da sind dann kannste mir auch gerne eine Mail schicken.

      Liebe Grüssle

      Löschen
  15. Bestimmt war das ein Hund!
    Ich will hier rein! Oder war das derjenige, der das mal gesagt hat *lol*
    Liebe Grüße und eine wunderschöne neue Woche für dich, liebe Nova,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...den hätte ich dann gerne auf nem Foto^^

      Löschen
  16. Der Hund bearbeitet das Tor mit Gravierungen. :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. keine schöne aber eine interessante Tür ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...