Montag, 3. Februar 2020

Summ, summ summ...♫♫♫


...und wie die Bienchen um die Strelizie im Garten summen.


Was für ein Gedränge, auch wenn es genug Blüten gibt.




Zu niedlich wie sich die kleinen Geschöpfe 
richtig reinzwängen


und ein kleines "Kerlchen" hat sich von 
den Kollegen absolut nicht stören lassen.



⏬⇊⇊⏬
verlinkt mit dem tollen Projekt:
 der Fokus am Montag bei Christa

30 Kommentare:

  1. Liebe Nova,

    das sind absolut fantastische Aufnahme. Einfach perfekt in Farbe und Schärfe. Ich bin wirklich begeistert und ich weiß wie schwer das ist. Die Bienen gehören ja auch nicht gerade zu den Tierchen, die unbedingt stillehalten. Das letzte Foto mit dem Fokus ist große Klasse.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Jutta...war wohl zu der Zeit wirklich alles genau richtig dafür und mehr oder weniger ein Zufall. So richtig gesehen habe ich es dann auch am PC erst^^

      Löschen
  2. Tolle Fotos Nova. Die Bienen sind wirklich ganz begeistert!
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Tina, das wünsche ich dir auch ☼

      Löschen
  3. Good morning Nova,

    I have to say WOW! Your photos are stunning indeed. Somehow the color of the photos please me very much. Wishing you a fine new week!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nova,
    ich stimme den lobenden Worten zu, einfach fantastische
    Momente der fleißigen Bienchen sind zu sehen, gelungene
    Aufnahmen. Ich höre auch gerne dem Summen und Brummen zu
    und beobachte gerne ihr Tun. Eine schöne Tierwelt.
    Sende dir einen ganz lieben Gruß über den großen Teich,
    Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...ich höre sie auch immer gerne. Vor allem lustig wenn sie dann auch in den Trompetenbaum gehen und ich darunter stehe^^

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    das ist ja richtig viel los an der Blüte, vielleicht sollten die Bienen Nummer ziehen und warten, bis man sie aufruft ;-)
    Der Focus gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nova,
    das sind ja wunderschöne Fotos der ersten sonnenhungrigen Besucher! ♥
    Das wird wohl bei uns, obwohl es nicht wirklich Winterwetter hat, noch etwas dauern. Momentan ist es viel zu nass bei uns.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart und schicke liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier soll es morgen etwas Regen geben...es wäre zu wünschen^^

      Löschen
  7. Liebe Nova,

    das sind ganz zauberhafte Aufnahmen von dem großen Gedränge in den Strelizienblüten. Bestimmt schmeckt es ihnen dort ganz besonders gut. :-)

    Bei uns sind sie auch eifrig zu Gange, aber halt nur, wenn die Sonne scheint, da tummeln sie sich hauptsächlich in den Christ/-Lenzrosen.

    Den Fokus hast du prima gesetzt, die Biene ist jetzt nicht mehr zu übersehen, Daumen hoch! :-)

    Ganz lieben Dank fürs Mitmachen, herzliche Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich dir
    Christa

    PS Hoffe, der Calima verzieht sich wieder, denn das ist ja auch nicht gerade schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, der Duft von diesen Rosen ist bestimmt auch superklasse und vor allem anziehend. Bei den Strelizien rieche ich persönlich ja nix.

      In den Wintermonaten habe ich da nicht unbedingt was gegen Calima. Ist dann in den Nächten hier oben auch wärmer (gerade 2:39 Uhr sind es 17 Grad). Nur draussen die Arbeit muss man sich dementsprechend einteilen und gerade zur Mittagszeit sich schattige Plätze suchen.

      Soll morgen dann lt. Wetterbericht etwas Regen geben...

      Löschen
  8. Die Strelitzie stiehlt mit ihrer Farbenpracht den Bienchen ein wenig die Show. Von daher ist es eine Gute Entscheidung, diese mal in den Fokus zu nehmen und ihnen so einen ganz großen Auftritt zu verschaffen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Das Gebrumme hat man tatsächlich in den Ohren bei den Bildern. Zu süß die kleinen Bienchen.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Sagenhaft schöne Bilder hast du gemacht und ich kann mich nicht erinnern die Strelizien je mit Insekten gesehen zu haben. Deshalb gefallen mir die Bilder doppelt gut, ganz besonders dein Header und das Fokusbild.
    Das war sicher ein schönes Erlebnis als sich die Bienen in das Innere der Blüte gezwängt haben.

    Wünsche dir eine schöne Woche und sende liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaaa...sieht einfach zu lustig aus, und so reingezwängt habe ich auch das erste Mal gesehen^^

      Löschen
  11. Nummern ziehen, das ist gut! 🤣
    Immer schön eins nach dem anderen ...
    in den Strelizienhelikopter einsteigen, gell! 👍

    Ach, ist das schön!
    😊😍

    Liebgruß
    und knuddeldidö hollarö

    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  12. ...wenn die "Inselbienen" schon fleißig sammeln, müssen unsere Honigproduzenten noch im Winterquartier ausharren. Wenn´s aber so weitergeht dann erhalten sie auch bei uns schon bald die Flugerlaubnis, bei 10° Plus ist das nicht auszuschließen!!
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teilweise sollen sie bei euch aber auch schon fleissig sein wie ich lesen konnte^^

      Löschen
  13. Oh wie schön. Da haben die Bienen bei dir ein Paradies gefunden. 🐝
    Gibt es auch Teneriffa Honig?
    Super schöne Bilder hast du gemacht, liebe Nova.
    Liebe Grüße aus dem nassen Bremen ☔ Brigitte

    AntwortenLöschen
  14. Die Strelizie ist aber gross angesagt bei den Bienchen. Ich finde sie aber auch sehr schön, wenn ich sie im Urlaub um diese Zeit sehe.Der Fokus auf die Bienen ist Dir gut gelungen.
    Hier im Regen hält sich keine Biene auf.
    Liebe Grüsse, Klärchen

    AntwortenLöschen
  15. Oh, liebe Nova,
    die Strelizie muss ja einen herrlichen Duft oder Geschmack haben, so beliebt, wie sie bei den Bienen ist! Oder liegt es nur an der Farbe? Hier ist es ja zumeist noch reichlich kalt und heute war ein stürmischer Regentag, aber am Samstag war es zwischendurch mal so warm und frülingshaft, dass uns auch die ersten Bienen begegneten. Ich hoffe, sie haben enug Nahrung gefunden!
    Den Glockenturm bringe ich dir gern zur #100 vorbei, wenn's soweit ist :-)
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das muss wohl so sein. Ich selbst kann nix riechen, auch wenn ich die Nasenspitze reinzwänge *gg*

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...