Mittwoch, 12. Februar 2020

Rauchen verboten


So gibt es hier ja einige Vorschriften diesbezüglich, gerade z.B. auf Spielplätzen oder wie hier direkt vor dem Krankenhaus. Dennoch wird die nicht offizielle "Raucherecke" (wohlgemerkt über der Strasse) toleriert, und



freundlicherweise hat man für wirklich gute "Aschenbecher" gesorgt. Nicht nur dass man sie dort ausdrücken kann sondern auch darunter gleich einwerfen. Für mich schon unverständlich wenn die Leute ihre Kippen dann nur ausdrücken und im Fach liegenlassen,




und noch unverständlicher, nein, ich möchte sagen es macht mich wütend das es dennoch Raucher gibt die meinen ihre Kippe "wegschnippen" zu müssen.

Darüber kann ich mich sogar als Raucherin aufregen.



↓↓ ↓↓

Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem tollen Projekt 
von Arti

Kommentare:

  1. Da gibt es viele Dinge, die wirken "wie 'nem Ochs ins Horn gepetzt".☹️☹️☹️
    Bei einem unserer Krankenhäuser z.B. stehen auch extra Schilder vor der Türe, daß man eben _nicht_ dort rauchen soll, aber was ist? Genau _dort_ stehen die (sorry) Merkbefreiten, und der ekelhafte Rauch zieht _ins_ Krankenhaus _rein_ (automatische Türe, die natürlich dann laufend aufgeht)
    Der ausgewiesene Raucherbereich ist paar Meter nebendran, mit Sitzgelegenheiten und Aschenbechern.

    Da versteht man die Welt nicht mehr.

    Nächtliche Liebgrüße
    und Knuddler
    vom jetzt zum 🤣 13ten mal 50 gewordenen Tiger (so alt wird keine Kuh im Odenwald)😁😁

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das würde hier Geld kosten und finde ich auch ziemlich provokativ. Siehste, bei euch sogar ein richtiger Raucherbereich, hier sitzen sie auf der Mauer oder Treppe, aber es gibt diesen "Ascher" und überall liegen die Kippen. Ich könnte immer göbeln wenn ich das sehe^^

      Ach liebe Tiger...wir Großkatzen bleiben doch ewig jung *hüstel*♥

      Löschen
  2. Liebe Nova,

    da kann ich Dich sehr gut verstehen! Da werden schon Mülleimer und Aschenbecher aufgestellt, und dennoch werfen viele ihr Zeugs achtlos daneben ....

    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,
    viele Menschen machen immer das, was nicht sein sollte.
    Das ist für mich purer Egoismus, keine Rücksichtnahme
    auf andere.Mit den Zigarettenkippfen ist das wirklich
    ganz schlimm, es artet immer mehr aus, obwohl immer mehr
    Möglichkeiten geboten werden diese auf eine ordentliche
    Weise zu entsorgen. Aber NEIN!!!! was interessiert mich
    die Umwelt werden wohl die Gedanken der Unratverursacher
    sein.
    Liebe Grüße zu dir, bin heute das erste Mal bei Arti
    dabei, hat nicht gleich furnktioniert, aber Übung macht den
    Meister, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon gesehen und finde ich klasse!!! Hast du auch ein schönes Motiv gefunden und gezeigt.

      Ja, einfach nur schlimm...ich habe immer einen Taschenascher dabei und irgendwo hinwerfen geht für mich gar nicht. Allerdings macht es mir auch nix aus zu verzichten wenn es gar nicht geht, so rauche ich z.B. niemals beim Autofahren ;-)

      Löschen
  4. Das ist wirklich etwas was ich überhaupt nicht verstehen und nachvollziehen kann liebe Nova.
    Da kommt man den Rauchern schon so entgegen und dann benehmen sie sich so daneben.
    Gerade die hingeschnippten Kippen sind so eine Umweltsauerei ... die vergiften den Boden das können sich die Raucher wohl gar nicht vorstellen. Ich ärgere mich auch immer wenn ich bei uns die Straße fege da schmeißen die Leute auch immer ihre Kippen hin. Dabei gibt es Taschenascher!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich als Raucherin kann es und kann mich dennoch auch über diese Rücksichtslosigkeit tierisch aufregen. Geht überhaupt nicht, und wenn nicht geraucht werden darf dann akzeptiere ich es auch voll und ganz. So isses, so einen habe ich auch immer dabei.

      Löschen
  5. Die Raucher beschweren sich immer, dass man ihnen das rauchen fast überall verbieten oder erschweren will. Dann stellt man für das Laster solch grosse Kübel hin und wer wirft die Stummel daneben!!! Da kriege ich einen ganz dicken Hals wenn ich so etwas sehe.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch, also einen dicken Hals. Beschweren tue ich mich nicht, aber was ich auch nicht mag ist wenn Nichtraucher intolerant sind und dann meckern anfangen wenn neben ihnen geraucht wird...gerade an Stellen die für Raucher sind ;-)

      Löschen
  6. Über die Unarten der Raucher kann ich mich auch immer aufregen.
    Bei uns im Wohnblock kann ich z. B. nicht mit offenem dach kurz vor der Garage parken, denn irgendwer von weiter oben wirft seinen kippen immer aus dem Fenster. ...und die möchte ich nun wirklich nicht im Auto haben.

    Ich glaub selbst solche Schilder helfen nicht wirklich, es ist halt ein Versuch, diese Ferkelei einzudämmen, sonst würde es wohl noch schlimmer aussehen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och...boa, da würde ich flippen...ausflippen. Das ist ja mehr als heftig und unverschämt.

      Gestern wieder dort gewesen fand ich sogar noch schlimmer als das Mal davor. Da sollten sich dann die Raucher nicht wundern wenn es ganz verboten wird und ein Wachmann seine Runden dreht.

      Löschen
  7. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln und mit den Füßen stampfen. Es ist ja schon mehr als entgegenkommend und freundlich, dass man die Rauerecke direkt unter dem "Rauchen verboten"-Schild toleriert und so einen großen Mülleimer hinstellt. Wenn dann aber diese Toleranz so mit Füßen getreten wird und die Raucher so eine Schweinerei veranstalten, sollte man wohl doch mal durchgreifen. Manche Leute lernen es nicht anders. In Köln auf der Domplatte kostet demnächst jede weggeworfene Kippe, wenn man erwischt wird, 60 Euro. Für Touristen, die es nicht wissen, sicher ein Schock.

    Auch wenn die Schilder einen eher traurigen Hintergrund haben, habe ich mich doch sehr über den Beitrag gefreut und lasse dir ein dickes Dankeschön hier.

    Sei herzlich gegrüßt von
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich genauso und eigentich gibt es hier auch Geldstrafen, schon allein wenn man in einem nicht erlaubten Bereich raucht, aber die Toleranz ist sehr hoch...noch, und ich würde es begrüßen wenn sie dann richtig durchgreifen würden^^

      Löschen
  8. .....als ich noch rauchte (bis vor 23 Jahren), rauchte ich relativ "umweltfreundlich" OHNE FILTER ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*...oh weia...Roth Händle oder Gauloises? Sind zumindest die zwei Marken die ich noch von meinem Vater vor über 40 Jahren her kenne ;-))

      Löschen
    2. " Es war auch oft egal,
      bevorzugt war jedoch Reval" ;-)

      Löschen
  9. Sowas ärgert mich auch. Mich ärgert auch, dass oft Aschenbecher gerade im Eingangsbereich von Krankenhäusern zu finden sind. Vermutlich genau aus dem Grund. Weil die Kippen einfach vor der Tür ausgetreten und/oder weggeschnippt werden.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier etwas vom Eingangsbereich entfernt, weil es eine "Schutzzone" gibt...also im Umkreis von darf nicht geraucht werden.

      Löschen
  10. Moin Moin Nova!

    Aaaah, ich wusste gar nicht dass du rauchst. Ich bin ja seit gut 9 MOnaten Rauchfrei.
    Oh ja, du hast vollkommen recht,Zigaretten gehören nicht irgendwo in die Lndschaft geschossen. Ich habe mal gesehen, wieviel Tonnen auf der Erde nur so verteilt sind. Grauenvoll!


    Lieben Gruß zu dir

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, seit guten elf Jahren wieder, davor zehn Jahre nicht und doch wieder angefangen. Kann aber auch sein das es nochmal klick macht und ich von heute auf morgen aufhöre. Noch isses aber nicht soweit. Macht mir aber auch nix wenn ich es an Orten nicht darf, genauso wenig rauche ich nicht im Auto.

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    gegen menschliche Dummheit und Faulheit ist kein Kraut gewachsen. Es gibt sie immer und überall, egal ob es Kippen sind, die einfach weggeworfen werden oder Hausrat, der in die öffentlichen Abfallbehälter gestopft werden oder die immer noch auftauchenden Matratzen, Reifen, Kühlschränke etc., die man in den Wald karrt!!!!
    Absolut inakzeptabel finde ich das. :-(
    Herzlichste Grüße und einen angenehmen Rest-Mittwoch
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, absolut inakzeptabel, das sehe ich genauso. In solchen Momenten wünschte ich mir immer das die Leute erwüscht würden und tief in die Tasche greifen müssten^^

      Löschen
  12. Liebe Nova,

    bestimmte Unarten haben mich auch schon immer aufgeregt. Wobei das sich aber nicht nur auf Raucher bezieht.
    Ich habe ja auch geraucht, habe es mir aber vor 5 Jahren von einem Tag zum anderen abgewöhnt. Hatte aber keinen gesundheitlichen Grund - ich habe es einfach gemacht. Bestimmte Dinge hätte ich aber auch nicht als Raucher gemacht.
    Heute rege ich mich aber nicht nur über die Kippen, sondern aber auch über anderen Hinterlassenschaften von den Leuten auf, die nicht wissen, dass es auch Abfallbehälter gibt. In Ballungsgebieten ist es halt besonders schlimm. Da ist dann auch oft die Hemmschwelle ganz niedrig.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So habe ich es auch schon mal gemacht und das für zehn Jahre. Irgendwie wieder angefangen kann es aber gut sein dass ich auch genauso wieder aufhören werde. Fehlt nur noch der Schalter im Kopf-das Klick machen- ;-)

      Löschen
  13. Und dann wundern sich die Raucher, dass wir genervt reagieren.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich als Raucherin nicht, bin das selber genervt von^^

      Löschen
  14. Ich kanns auch nicht verstehen, daas man Kippen einfach in der Gegend rumwerfen muss. Oder generell seinen Müll gedankenlos oder wohl eher hirnlos einfach da fallen lässt, wo man steht. Aber ich verstehe so manches bei der Menschheit nicht.
    Ich wünsch dir noch eine gute Woche!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lässt sich auch nicht verstehen und nachvollziehen^^

      Löschen
  15. Oh je liebe Nova,

    Zigaretten einfach wegschnippsen das ist brandgefährlich! Ich denke dabei vor allem an Kroatien. Mit diesem Mist, ist schon so mancher Brand entstanden. Wie schnell breiten sich die Brände aus und dann ist es echt schlimm.
    Wir sind Nichtraucher und verteufeln so etwas sehr!

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, genau das auch hier und ich habe auch schonmal Touristen "angefahren" als ich das gesehen habe...wohlgemerkt im Nationalpark :-(( Geht gar nicht und ich auch Raucherin verteufel es ebenso!

      Löschen
  16. Liebe Nova, auch als ehemalige Raucherin finde das Wegschnippen eines Zigarettenstummels eine bodenlose Unverschämtheit. Oh ja, da kann (und konnte schon immer) ich mich aufregen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...