Samstag, 13. August 2022

Zitat im Bild ☼ 391

Hinweis vorweg: Falls ihr keinen Kommentar bei euch findet dann schaut mal im Spam-Ordner bei den Kommentaren/Blogger nach. Leider ist es jetzt häufiger passiert, allerdings aber auch das Kommentare ins Nirvana verschwinden, obwohl zuerst sichtbar und veröffentlicht sind sie nicht mehr da. Falls also eventuell eure Kommentare nach Freischaltung nicht sichtbar sind dann nur weil auch sie komplett verschwunden sind.

 

 

 

Einen Dank an Ernst Ferstl für die Veröffentlichungsgenehmigung

 

 


Wer Lust hat mitzumachen , der kann gerne hier (klick) nachlesen.

 
! → Beachtet auch immer die Urheberrechte ← ! 
eine Verletzung kann für euch zu Strafen, Abmahnungen oder auch Geldbußen führen.
(unter hier klick oben nachzulesen)
 
 
 
Hinweis : Hiermit mache ich jede Person die sich verlinkt darauf aufmerksam dass
diese Verlinkung über einen Drittanbieter erfolgt und die Daten auch dort gespeichert 
sowie eventuell verarbeitet werden
    Mit deiner Verlinkung hier wird dem zugestimmt.

 

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

24 Kommentare:

  1. Ja, das ist wahr. Und es gibt leider so viel Gleichgültigkeit.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Uns Bloggern bist du jedenfalls nicht gleichgültig, liebe Nova.
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nova,
    traurig aber allzu wahr. Bei Passivität einer Gleichgültigkeit hat kaum ein emotionales Gefühl eine Chance. Dabei ist die Gleichgültigkeit immer wieder auch sogar auf Teile einer Gesellschaft anwendbar. Erschreckend wenn diese die Mehrheit bildet.

    In der Hoffnung, dass in unserem Garten dagegen ein Kraut wächst habe ich 😁.

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova, die Weisheiten von Ernst Ferstl begeistern mich immer
    wieder und ich freue mich sehr darüber, dass du sie einstellst, danke.
    Ein schönes Motiv hast du für das Zitat ausgesucht, herrlich!
    Sende dir einen Knuddelgruß in deinen Tag, L i s s s i

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Nova!


    Dem stimme ich zu!

    Obwohl auch Gleichgültigkeit eine Art von Selbstschutz sein kann.

    Honoré de Balzac konnte das auch vortrefflich benennen: "Die Gleichgültigkeit ist wie das Eis an den Polen: sie tötet alles."


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Passen sie wie eine zweite Haut daran an, stimmt absolut!!

      Löschen
  5. Ja, sehr traurig das Ganze, aber leider so, daß solchen ihre eigene Gleichgültigkeit gleichgültig ist. Doch wehe, andere sind gleichgültig, dann wird gehuft!
    Wir hier jedenfalls lassen unsere Herzlichkeit nicht sterben. Basta❣️❣️
    😊

    Knuddeldidö und knuffeldiduffel,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins*....jep, die schreien dann laut, gell :-)))) Ne, das machen wir auf keinen Fall!!!

      Löschen
  6. Das ist wirklich wahr. Ein schönes Zitat. Hab dich im Spam Ordner entdeckt und veröffentlicht 😘 Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir fürs rausfischen :-) Leider immer noch zwischendurch und ich kann auch öfters noch fischen.

      Löschen
  7. Dein gewähltes Zitat ist sehr passend für die heutige Zeit und du hast es mit dem tränenden Herzen sehr gut verpackt! Bei Gleichgültigkeit kann einfach keine Empathie aufkommen. Dieses " Egal sein " nimmt leider immer mehr zu und das ist sehr bedauerlich.
    Liebe Grüße zu dir
    Lieselotte

    AntwortenLöschen
  8. Wie Anne schon schreibt, ist Gleichgültigkeit auch ein Selbstschutz. Manche Menschen sind sich aber ihrer Gleichgültigkeit gar nicht bewusst, denn damit lebt es sich oft einfacher. Das Gewissen beruhigt es jedoch nicht.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Mathilda 😍🤗

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte das nicht, dafür besitze ich zuviel Empathie obwohl auch schon einige Nackenschläge bekommen.

      Löschen
  9. Liebe Nova,
    ein sehr schönes Zitat! Und ja leider wird es immer schlimmer mit der Gleichgültigkeit! Es fällt mir aber schwer mit der Herzlichkeit - wenn ich die Gleichgültigkeit von z.B. FahrradfahrerInnen und FußgängerInnen tagtäglich erlebe bei überqueren von Straßen - denke ich gerade spontan. Dann bleibe ich aber nicht gleichgültig - leider nicht, sondern werde ärgerlich ;-)
    Herzliche Wochenendgrüße zu Dir
    Liz

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nova,
    das ist leider wahr und eigentlich noch viel schlimmer, denn die Gleichgültigkeit tötet noch vieles andere.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wahr und traurig.
    Auch die Gleichgültigkeit Tieren gegenüber :'(
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist immer doppelt schlimm, Lebewesen die nichts dafür können.

      Löschen
  12. ja - wie wahr. Die Gleichgültigkeit kann sich wie ein Virus verbreiten. Da muss man aufpassen, dass man sich nicht ansteckt 🤔.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lasse ich mich nicht.....wenn Gleichgültig dann muss die Person tatsächlich schon was "schlimmes" gemacht haben das mir alles rundum egal ist.

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.