Mittwoch, 14. Juli 2021

Halte deine Stadt und die Hände sauber

 

Aufgestellt an der Plaza de la Libertad y Simón Bolívar (klick) gibt es nicht nur die hoffentlich angenommen Möglichkeit für Sauberkeit bezüglich der Hundehinterlassenschaften zu sorgen,

 


sondern auch noch eine Säule mit Desinfektionmittel für die Hände,


und ziemlich nah am Boden das Wappen der Stadt Garachico vom Rathaus angebracht.


mit dabei bei Jutta und ihr "Close to the ground"


24 Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    lobenswert was die Stadt bietet und versucht die
    Menschen an wichtige Dinge zu erinnern. Zwei
    interessante Motive.
    Sei lieb gegrüßt in Deinen Tag in Verbindung mit
    einem Knuddelchen, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, da macht es dann bei dem einen oder anderen doch mal Klick ;-))

      Löschen
  2. Wenn man es raus hat, kann man die Hinterlassenschaften in die Tüte bekommen, ohne sich die Hände dabei schmutzig zu machen, man hat keinen direkten Kontakt. Hände desinfizieren ist aber nie falsch und von daher: keine schlechte Idee

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,

    also das mit dem Desinfizieren finde ich gut, denn das kann man wirklich gebrauchen in der momentanen Zeit. Ob es dann letztendlich wirklich was bringt, weiß man zwar nicht, aber gut, dass weiß man bei vielen Maßnahmen nicht.
    Das andere sehe ich etwas mit Zwiespalt. Da müsste wirklich jeder Hundebesitzer selbst drandenken. Sicher ist es in der Stadt ein bisschen anders, aber hier draußen beobachte ich dann halt eben auch oft, dass dann die Plastetüte in irgendeiner Ecke landet. Da ist mir der Hundehaufen schon fast lieber. Der verrottet nämlich irgendwann, die Plastetüte nicht.
    Na ja, ist eben alles nicht so einfach.

    Vielen Dank für Deinen Beitrag und schön, dass Du wieder mit dabei bist.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier findet man in jeder Stadt Mülleimer und es wird auch saftig bestraft wenn nicht ordnungsgemäß entsorgt wird. Klar, das ist dann natürlich ein Problem wenn die Tüte einfach so weggeworfen wird. Einfach schlimm so ein Verhalten!

      Löschen
  4. Das ist eine sehr gute Anschaffung wenn zugleich ein Desinfektionsmittel zur Verfügung steht. Da sollte es nicht schwerfallen die Hinterlassenschaft des Hundes zu entfernen. Aber manchen Hundebesitzern ist auch das noch zu viel. Sie übersehen das geflissentlich.
    LG zu dir von mir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollte stimmt...aber Gott sei Dank seltener von Einheimischen, es sei denn der Hund läuft selbst und frei seine Runden^^

      Löschen
  5. Liebe Nova,
    diese Säulen für die Hinterlassenschaften der Hunde kenne ich ja, aber so eine Säule zum Desinfizieren der Hände habe ich in der Stadt so noch nicht gesehen, gute Idee. In Geschäften sehe ich ähnliche Säulen hingegen oft.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier überall...kann man auch für diese Spenderflaschen kaufen. Selbst beim Poolhändler wird so ein Spender angeboten, und gut finde ich wenn automatisch oder mit Fußdruck.

      Löschen
  6. Ach, ich war schon mal hier, und da gab's 'nen Absturz, mea culpa.🙄

    Was ich sagte, war, daß ich es schrecklich finde, bei uns zwar nicht der Fall, aber schon gesehen in andrer Stadt, quasi an jeder Ecke Kotbeutel hängen.☹️ ob nun Säule oder einfach so.
    Wenn ich Hundehalter bin, ist es für mich selbstverständlich _eigens_ für das alles zu sorgen!

    Das ist wie mit vielen anderen Warnsachen und Schildern überhaupt! Geht ja nicht gegen Deinen Post, Du verstehst ja, wie ich das meine.
    Ging Dir ja um's "ground-Projekt", ich weiß.

    Ich sehe: Da haben "Fiffis" aber auch schon das Beinchen gehoben an dem Bodenschild!🤭☹️😁

    Dir einen schönen Tag❣️

    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich genau auch so....grundsätzlich hat jeder dafür seine eigene Verantwortung. Hier findet man sie nicht so oft weil die Leute ihre Tüten mithaben. Finde sowas aber wie hier gut wenn man mal "in Not" kommt.

      Löschen
  7. Die Säulen für die Hundehaufensäckchen kenne ich, Desinfektionssäulen auch, aber nicht auf einem Platz im Freien. Ich finde das eine gute Idee der Stadt, deren Wappenschild so schön ist, dass es auch weiter oben platziert sein dürfte. Aber oha, dann hättest du keinen Beitrag für das Projekt gehabt :-).
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*...so isses ;-)) Wobei du mich da auf noch eine Idee bringst, danke dir (^:^)"

      Löschen
  8. Liebe Nova,
    finde ich beides gut. Hoffentlich wird es auch genutzt.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An dem Tag habe ich dort niemanden dran gesehen...war aber sozusagen auch leer, und ein Hundebesitzer hatte brav seine Tüten an der Leine und hat aufgehoben und im Mülleimer entsorgt.

      Löschen
  9. Liebe Nova,

    die müssen aber auch benützt werden, da gibt es Zeitgenossen, die das anscheinend nicht wissen :-(

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denen gehört der "Knüppel auch dem Sack", gell^^

      Löschen
  10. Bei uns gibt es die Behälter für die Wauzis bzw. ihre Besitzer in grüner Farbe. Mann/Frau kann sich daraus Beutelchen ziehen und sie gefüllt auch wieder in einen Behälter unten werfen.
    Persönlich finde ich das nicht so prickelnd und ehrlich gesagt, mir tun die Mitarbeiter von unserem Bauhof leid, die das stets entsorgen müssen.
    Eigentlich sollten die Hundebesitzer es mit nach Hause nehmen und dort selbst in die passenden Tonnen entsorgen.

    Die Desinfektionsspender sind aktuell sehr sinnvoll, aber öffentlich aufgestellt, habe ich hier noch keine gesehen, sondern nur am Eingang von Geschäften und öffentlichen Gebäuden.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist aber grundsätzlich bei Müll so, schon allein wenn ich bei euch in D. an die Biotonnen denke und bei Hitze die Gärung und die Würmer, denn die Deckel müssen sie ja aufmachen^^ Finde ich persönlich schlimmer als zugeknotete Tüten die in Tüten bei diesen Säulen ruagenommen werden.

      Ich diesen hier auch erstmalig so in der Stadt sehend, und ansonsten überall am Eingang die Spender.

      Löschen
  11. Das gefällt mir, sieht ansprechend aus, die Stadt hat eine gute Lösung gefunden! Jetzt sollten die Leute das Angebot auch nutzen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja klasse. Das habe ich bisher noch nirgends gesehen.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.