Samstag, 3. Juli 2021

Zitat im Bild ☼ 347

 

 

 



Wer Lust hat mitzumachen, der kann gerne hier (klick) nachlesen.


 Da   InLinkz wieder Probleme  beim Aufbau der Seite macht habe ich die Party rückwirkend in der Folgewoche gelöscht

 

 

20 Kommentare:

  1. Ach, und ich dachte immer der Weg sei das Ziel und die Steine, die einem in den Weg gelegt werden, seien zum bauen.
    😉
    Was hast Du wieder für ein tolles Bild vom Teide!

    Nachtgruß mit
    Knuddelei
    vom
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin moin Nachtschwärmerli...deine Gedanken sind wohl im Dauermodus gewesen, von wegen was-wie-wo ;-))

      Jep, im Grunde auch so, gibt es keinen Widerspruch von Goldsmith *gg*

      Löschen
  2. Den Gedanken von Goldsmith kann man wirklich nicht
    widersprechen liebe Nova,
    in Sinnesspruch den ich mit auf meinem heutigen Weg
    nehme.
    Dein Foto passt hervorragend dazu!!!
    Sei lieb gegrüßt in Deinen Tag, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gut liebe Lissi und danke dir vielmals♥

      Löschen
  3. Guten Morgen liebe Nova, der Teide ... ein Bild für Götter dachte ich spontan heute morgen.

    Zum Zitat: tatsächlich, da müssen wir alle durch, was uns Menschen dieser Ära mit Corona auferlegt wurde. Ein holpriger Weg, beschwerlich und steinig. Da gibt es nur den "Umweg" mit der Impfung, der zunächst Linderung verspricht. Wir wünschen es uns.
    Ein tolles ZIB, muss ich Dir lassen. Zeitgemäß wie zeitlos zugleich.

    ...und nachgelesen was das Gebilde im letzten Bild betrifft, auf eine Erdbeere wäre ich niemals gekommen. Von wegen und optische Täuschung, gelt. Da Du es schreibst, sehe ich entfernt die Erdbeere darin.

    Liebe Grüßle aus Augsburg, ich wünsche Dir ein angenehmes Wochenende, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das wünschen wir uns wirklich und wäre schön wenn alle Menschen es auch mal kapieren würden. Vor allem wenn keine Impfung dann wenigstens den Respekt und AHA befolgen^^

      Gell, die war wirkich ungewöhnlich und musste deshalb auch sofort aufs Foto *gg*

      Löschen
  4. sehr wahr - und welchen Weg die Reise geht, ist uns im Vorfeld nicht wirklich bekannt, man kann nur grobe Richtungen einschlagen, der Rest ergibt sich dann = ist Schicksal

    hab ein schönes WE
    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, denn wenn selbst gut geplant kann immer was dazwischen kommen^^

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Nova!

    Genauso ist es und wir müssen es hinnehmen wie es kommt.

    Liebe Grüße


    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Diese Reise "muss" nicht nur beendet werden, sie wird es auf jeden Fall, egal welchen Weg wir gehen, ob wir leicht durchs Leben wandeln werden oder Hürden meistern müssen.
    Den Spruch finde ich wirklich klasse und dass ich mich dazu gerade über das von dir ausgewählte Foto freue, liebe Nova, das kannst du dir sicherlich gut vorstellen.:-)

    Wegen Corona mag man bald schon gar nichts mehr schreiben, aber was sich in Bezug auf die EM abspielt, ist ein Hohn auch in der Gestalt, was wir unseren Schulkindern zumuten und in den Stadien und außerhalb wird dicht an dicht gedrängt und ordentlich gefeiert. Wie soll man ein derartiges Verhalten den jungen Menschen noch erklären? Eigentlich sollten die Erwachsenen Vorbilder sein.
    Impfen.....Impfmüdigkeit stellt sie hier langsam ein.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das lässt sich nicht erklären. In Bezug auf Impfmüdigkeit habe ich gelesen dass man in D. jetzt davon spricht ob man ein Bußgeld verpasst wenn ein zweiter Termin nicht abgesagt wird. Ich fände sowas vollkommen richtig, auch hier, denn wenn schon keinen Bock mehr dann bitte absagen damit andere Menschen eine frühere Chance bekommen.

      Löschen
  7. So ist es. Auch wenn die Straßen manchmal etwas holprig sind.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nova,
    dem Menschen bleibt schließlich auch nichts anderes übrig, es sei denn er kneift und beendet das Leben selbst. Wobei ich durchaus nicht dafür bin, in besonderen Fällen auf Teufel komm raus zu lebensverlängernden Maßnahmen zu greifen. Da möchte ich nicht falsch verstanden werden. Aber im Normalfall müssen wir halt durch.
    Hm, was für Gedanken an einem sonnigen Morgen!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehe ich auch so. Es sollte eine freie Entscheidung sein und da ist Spanien wieder ein Schritt weiter als Deutschland. Hier ist es anerkannt und man kann in besonderen Fällen die Hilfe bekommen bzw. ist sie erlaubt. Ich verstehe dich schon ganz richtig ;-)

      Löschen
  9. Liebe Bova,
    Der Gedanke von Goldsmith ist für wahr.
    Da ist nichts dazu legen..

    Liebe Grüsse und ich wünsch ein angenehmes Wochenende..
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Na, wenn das so ist, dann will ich mich nicht beschweren, noch ist der Weg gut begehbar und es macht Freude ihn zu gehen!
    Und jetzt klopfe ich auf Holz!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.