Donnerstag, 9. Dezember 2021

Feuerranken (Pyrostegia venusta)

 

Hier die Blume des Feuers, "Flor de Fuego" genannt, kann man diese Pflanze auch öfters auf der Insel sehen. 

 


Nicht endemisch und ihren Ursprung  in Südbrasilien, Bolivien, Nordostargentinien und Paraguay, wurde sie irgendwann mal "eingeschleppt" und fühlt sich hier sehr wohl. 

Schnell rankend muss man sie allerdings im Auge behalten wenn man sie im Garten hat. Sehr gerne "schlingt" sie sich auch dorthin wo man sie nicht haben möchte.



Diese veschiedenen Stadien der Blüte unterwegs aufgenommen, ist sie dort noch leider noch nicht in voller Blüte um dieses "Feuer" zeigen zu können.

 


24 Kommentare:

  1. Eine Vielfalt der Blütenwelt ist bei dir zu Hause
    liebe Nova, ich bin immer wieder erstaunt über die
    für mich seltenen Pflanzen in ihrer Form und Art die
    sich offensichtlich bei dir sehr wohl fühlen, na ja,
    bei dieser liebevollen Pflege danken sie des dir auf
    ihre Weise und wir dürfen daran teilhaben, danke.
    Eine Umärmelung und ein Korb voller lieben Grüße geht
    gedanklich zu dir, L i s s i

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese ja leider nicht bei mir, aber was nicht ist kann noch werden. Bin halt noch nicht sicher weil sie überall hinrankt ;-)

      Löschen
  2. WOW das ist ja eine sehr interessante Pflanze, ich kann mir das Feuer sehr gut vorstellen, wenn sie in voller Blüte steht.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sieht echt herrlich aus (auf Bildern gesehen)^^

      Löschen
  3. Liebe Nova,

    gesehen habe ich sie auch schon einmal - wahrscheinlich im Botanischen Garten. Die sieht wirklich sehr exotisch und wunderschön aus. Duften die Blüten auch?

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das könnte sehr gut sein, und daran geschnuppert hat sie noch nicht geduftet. Vielleicht wenn sie dann in voller Blüte steht, ich werde es verfolgen^^

      Löschen
  4. sieht vielversprechend aus - gerne würde ich auch noch Fotos von der Blüte sehen wenn sie voll aufgeblüht ist.

    Das machst du schon :-)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe mir Mühe sie dann noch zu "erwischen" ;-))

      Löschen
  5. Das ist eine ganz interessante Pflanze .Du wirst sie sicher auch in voller Blüte zeigen, wenn es dann mal so weit ist.
    Liebe Grüße von mir zu dir

    AntwortenLöschen
  6. Guten Tag Nova

    Heute haben wir Matschige Strassen so schaue ich gerne das warme schöne im Garten an.
    Schöner Tag und herzliche Grüsse von Beatrix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern war es hier auch überwiegend bedeckt und sogar in Puerto de la Cruz gab es etwas Nieselregen

      Löschen
  7. Ich habe sie mir jetzt im www mal in voller Blüte angesehen und muss sagen, dass es sich wirklich um eine richtige Schönheit handelt. Wenn sie so rankfreudig ist, muss man wirklich aufpassen und wahrscheinlich alle 2-3 Wochen mal schnibbeln gehen :))
    In Florida ist das Land mit Kudzu überwuchert. Da muss man wirklich total aufpassen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, gibt es tolle Bilder. Ja, denke ich auch und deshalb noch am zögern...mal schaun^^

      Löschen
  8. Der Name ist ja schon toll "Blume des Feuers" und die Blüten auch wenn noch nicht voll erblüht sehen klasse aus. Kann mir sehr gut das Farbfeuerwerk vorstellen, denn gesehen habe ich solche eine Blume noch nicht liebe Nova,
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  9. ...aufgeblüht "feuert" sie schön ganz schön!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Ach, wie schön die Feuerranken,
    ich sah sie viele Male auch,
    für _Dein'_ Anblick möcht'ich danken,
    vielleicht ja auch bei Dir bald Brauch!(?)

    Dem zuviel an Verrankungen ;-D müßtest Du dann allerdings Einhalt gebieten. Mh.🤔

    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das müsste ich und das könnte mich dann vielleicht doch abhalten, mal gucken^^

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    diese Feuerranke erinnert mich ein wenig an unsere feuerroten Trompetenblumen. Vielleicht sind sie miteinander verwandt. Wenn sie in voller Blüte stehen, sehen sie beeindruckend aus.
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
  12. Aber man bekommt doch schon eine gewisse Vorstellung davon. ES ist sicher faszinierend, wenn eine Pflanze mit so großen Blütenköpfen sich wo hochranken, aber was du sagst, selbst die schönste Pflanze kann zur Plage werden.

    LG Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider, sonst hätte ich so einige mehr auch bei mir^^

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.