Samstag, 23. Oktober 2010

Teidegebühren????

Seit guten zwanzig Jahren spricht der Bürgermeister von La Orotava sich für eine Teide Steuer aus. Das würde bedeuten, dass Besucher eine Gebühr in Höhe von 5 Euro bezahlen sollen, um den Teidegipfel (3718 Meter) besteigen zu können.



Meines Erachtens ist der Gedanke auch gar nicht so schlecht, immerhin würde das Geld wiederum in Projekte für die Erhaltung reingesteckt. Von mir aus könnten sie auch an den Zufahrtsstraßen ein Kassenhäuschen hinstellen und dort schon abkassieren ( pro Fahrzeug), denn immerhin fahren zig Autos dort hoch und die Erhaltung sowie Säuberung der Straßen, der Parkplätze usw. müssen ja auch finanziert werden.



Zum Wohle des Wahrzeichens der Insel und des höchsten Vulkan-Berges Spaniens ein klares Ja.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...