Dienstag, 26. Oktober 2021

3. Motorshow La Guancha

Einige Male aufgrund der Pandemie verschoben, konnte am Sonntag die erste Veranstaltung in La Guancha beginnen.


 

Schon ein paar Tage vorher einen Flyer im Briefkasten vorgefunden und letzten Freitag  von der Gemeinde Hinweisschilder aufgestellt, habe ich mich richtig gefreut. 

 


Die Canarios sind Motorsport-verrückt und trotz vieler "Unkenrufe" bin ich es auch immer noch. Alles zu verbieten, auf alles verzichten, nein, dem möchte ich mich nicht anschließen. Somit dann auch noch die Freude dass das Slalom Rennen durch unsere Straße ging (das erste Mal)




 

In der Nacht noch ein wenig geregnet war es am Tag trocken, die Motoren heulten, und verschiedene Fahrzeuge nahmen an dem Rennen teil. Einige Gesichter waren selbst unter den Helmen zu erkennen, es wurde gewunken und sich über jeden Zuschauer gefreut.


 


Meinen eigentlichen "Ich seh Rot-Post" zeige ich dann beim nächsten Mal, denn hier habe ich aktuell einige rote Fahrzeuge gesehen.


 
 



Geteilt mit:

vierzehntägig bei Wortperlen

35 Kommentare:

  1. Moin Nova!

    Entegen aller Unkenrufe bin auch ich ein Fan von solchen Veranstaltungen. Auch Formel 1 schaue ich gerne :-))
    Man sollte eher mal auf andere Dinge schauen, die der Umwelt viel schlimmer schaden, als so ein Rennen.
    Eine tolle Serie und am besten der letzte Flitzer, den du blinken lässt :-))

    Danke für dein "rasantes" Rot!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach...du auch^^ Früher war ich auch immer bei der DTM mit dabei d.h. am TV ;-) Sehe ich auch so, und wenn wir alles verbieten wollen dann müssten wir in die Steinzeit zurück.

      Löschen
  2. Guten Morgne liebe Nova,
    ich schaue auch mit Spannung ein Autorennen an, Formel 1, damals jedes Rennen mit Michael Schmuacher, an den ich immer noch denken muss, wenn ich jetzt im Fernsehen die Aktionen verfolge...
    Die roten Autos stechen angenehme ins Auge.
    Deine Ansicht teile ich auch.
    Liebe Grüße zu dir von mir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so, und wenn ich auch die Familie verstehen kann dass sie nicht wirklich was preis gibt, dennoch würde man doch zu gerne den Zustand wissen. Könnte mir aber gut vorstellen dass wir uns erschrecken würden. Da ist es dann doch vielleicht besser wenn wir Michael so in Erinnerung behalten wie er war...sportlich und agil.

      Löschen
    2. So liebe Nova sehe ich das auch, aber dennoch würde ich gerne
      wissen wie es ihm gesundheitlich geht, aber auch ich befürchte,
      dass wir uns erschrecken wenn wir ein Bild von ihm sehen
      würden...

      Löschen
  3. wie schön, der blinkt ja.
    und auch in der Bekanntmachung ist ganz schön viel rot.

    Ich bin auch der Meinung, das man so langsam wieder Veranstaltungen erlauben soll und so wie es aussieht tummeln sich die Zuschauer nicht gedrängt am Straßenrand sondern scheinen wohl von den eigen Grundstücken aus zuzuschauen - also alles im grünen Bereich.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ging gesittet zu, auch wenn es unten in der Schlucht und auf dem Platz schon dichter zuging (auf Bildern gesehen).

      Löschen
  4. Es ist doch eine Vielzahl, die den Motorsport lieben, warum sich verstecken. Es ist eine tolle Veranstaltung, die bei euch gestartet ist.
    LG zu dir von mir

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Nova,
    na so was direkt vor der Tür ist ja auch ein Erlebnis, auch wenn es doch bestimmt ziemlich laut gewesen ist.
    Die Formel 1 ja die fand ich auch mal gut - nicht wegen Schumacher sonder Häkkinen - die beiden haben sich tolle Rennen geliefert.
    Nun sende ich Dir liebe Grüße und verlinke mal mein T bei Dir,
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, war laut aber ich mocht es und musste grinsen wenn sie dann nochmal extra "aufgeheult" haben. Die finden es immer klasse wenn man Aufnahmen macht.

      Löschen
  6. Liebe Nova,

    früher habe ich auch ab und an mal Formel 1 geschaut, jetzt aber nicht mehr.
    Wenn so etwas aber mal hier in der Nähe stattfinden würde, würde ich mit das auch anschauen. Bei Dir ist ja da so manches Gefährt unterwegs gewesen. Ja, und Rot ist ja wirklich eine Menge zu sehen. Tolle Bilder hast Du gemacht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Lach liebe Nova,
    ich hatte früher mal einen Freund, der jedes Wochenende Rennen fuhr, mir ist deshalb einiges aus dem Sport geläufig :))
    Der rote blinkende Flitzer ist mein persönliches Highlight. Gut, dass er so auffällig blinkt, denn für Zuschauer könnte es an der anderen Straßenseite eng werden.
    Schön ist es jetzt auch, wenn sich alle wieder über Veranstaltungen freuen können. Da lernt man auch so einiges zu schätzen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh..da muss man dann als Partner/in auch mehr als begeistert sein. Sowas ist doch ganz schön einschränkend wenn es jedes Wochenende ist.

      Löschen
  8. Ja auch solche Offizielle Rennen sollen ihren Platz haben. Schliesslich hängen auch da Arbeitsplätze daran. Was mich stört sind die Poser in den Wohnzonen immer am Wochenende. Genial wie du das Blinken gemacht hast.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sowas finde ich auch blöde und Quatsch. Das was ich so aus den Medien mitbekomme dann auch solche Schlitten die meist von Papa gesponsert sind *augenroll*

      Danke dir

      Löschen
  9. Boah, wie gesagt, da war aber was los bei Euch! Ging die Luzzi ab! Früher war ich sogar in einer Freundesclique mit Rennfahrtbegeisterten, die auch zum Teil selbst teilnahmen an regionalen Rennen und auch Bergrennen, usw. War immer spannend und gesellig so in der Gemeinschaft.

    Freut mich immer noch, daß Du so Spaß hattest ♥╣[-_-]╠♥

    Knudellllls
    Tiger
    (=`ェ´=)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es und hier war es auch lustig zu sehen wie sie sozusagen beim ersten Lauf erst die Straße "erkundet" haben.

      Löschen
    2. Kann ich mir vorstellen, das "erkunden". ;-) kenne ich, bin ich einmal mitgefahren sogar. Heute wäre mir das natürlich nix mehr, aus versch.u. hauptsächlich ökologischen Gründen! Alles hat seine Zeit. Und nun ist Zeit😉 für zweiten Kaffeehumpen😁. sssst, Abmarsch 🏃‍♀️

      Löschen
  10. Hallo liebe Nova,
    der Begeisterung für den Motorsport kann ich mich absolut nicht anschließen. Und was verstehst du denn genau unter "Unkenrufen". Glaubst du nicht daran, dass wir mit der Luftverschmutzung durch Autoabgase und Reifenabrieb auch zu den Klimaveränderungen beitragen? Was für einen Sinn macht es, diese Boliden durch die Straßen zu jagen? Ich sehe keinen dahinter. Feiern kann man auch anders. Muss ja kein Stierkampf sein :-(
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Damit meine ich alles zu verteufeln was mit Verbrennermotoren zu tun hat, und bezüglich Feiern ist halt Geschmackssache, allerdings hört es bei mir auf wenn wie bei einem Stierkampf ein Tier geqüält und getötet wird.

      Löschen
  11. Ich bin jetzt nicht so der Fan von Autorennen, aber wenn ich deine Bilder sehe, kann ich es mir schon ganz interessant vorstellen. Ist auf jeden Fall anders als auf einer langweiligen Rennstrecke. Da sieht man die Fahrzeuge ja nur immer kurz vorbei flitzen :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt...von daher da dann immer schöner wenn man es im TV verfolgen kann^^

      Löschen
  12. ....ist doch auch mal wieder schön, wenn´s knattert und rattert - besonders, wenn auch so interessante Eigenbauflitzer dabei sind ;-))
    Schöne Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Wow, da ist ja richtig was los, man sieht und hört es. Live bestimmt noch mehr mittendrin. Ja, man muss auch mal Spass haben und sich austoben, wenn`s auch beim Zuschauen ist.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nova,

    auch wenn ich kein Motorsportfan bin, die aufgepeppten Autos in all ihren einzigartigen Designs sind immer wieder faszinierend. Ich finde die individuellen Stile und verrückten Ideen spannend :). Tolle Fotos (und die Straßen sind wirklich schmal!) und feine kleine Licht - Animation :).

    Herzliche Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß noch wie ich das erste Mal durch die Engstelle gefahren bin *gg* Überhaupt hier mit all den Kurven und das Bergige war als Flachländer ungewohnt. Heute ist es umgekehrt und ich muss öfters grinsen wenn ich dann bei meiner Mutti fahre...alles so platt und gerade. Danke dir.

      Löschen
  15. Liebe Nova

    Ja da wäre ich auch gerne dabei gewesen, so live ist alles anders und spannend!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz von Beatrix

    AntwortenLöschen
  16. Erst hört man nur das Fahrzeug, sieht es aber nicht, dadurch wird Spannung aufgebaut. Die Fahrzeuge sind ganz schön kurios, ein Grund mehr sich dieses Rennen anzuschauen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.