Montag, 31. Januar 2022

Immer schön vorsichtig sein

 

Achtung wenn man über einen Zebrastreifen geht, man sollte gucken weil Autos  kommen könnten und auch andere Fußgänger mit beachten,


so meine Interpretation der Hinweis"schilder" die auf den ersten Streifen der Übergänge bei uns mit aufgesprüht wurden. 

 


Irgendwann im letzten Jahr passiert sind sie mir aber erst aufgefallen als ich am Abend drüber gegangen bin. Der Blick geht doch eher nach links, rechts und gerade aus.

 


27 Kommentare:

  1. Liebe Nova,
    diese Idee finde ich prima, dass auf Achtsamkeit hingewiesen
    wird, man kann nicht vorsichtig genug sein um sich und andere
    Menschen zu schützen.
    Liebe Grüße in die neue Woche sende ich dir über den großen Teich,
    habe eine schöne Stunde nach der anderen mit viel Sonne, Knuddelchen
    zu dir von mir, L i s s i

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aufpassen ist immer wichtig, wobei hier ja auch noch an anderen Stellen meist von den Autofahrern angehalten wird wenn sie sehen dass man über die Straße möchte. Zumindest in meinem Ort geht es doch noch entspannter vor sich.

      Löschen
  2. Das ist mir neu, dass man auch auf Zebrastreifen Hinweise gibt. Aber sicher eine gute Idee, wenn es gut zu lesen ist.
    Liebe Grüße von mir zu dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich bis dato auch noch in keinem anderen Ort gesehen, aber ich werde jetzt doch mehr darauf achten^^

      Löschen
  3. Wenn dein Blick nach rechts und links geht, beim überqueren vom Zebrastreifen, bist du fast schon eine Ausnahme.
    Uns ist mehr und mehr aufgefallen, dass die meisten Passanten einfach drauflaufen ohne vorher zu gucken. Klar, der Fußgänger hat Vorrang, aber vorsichtshalber gucken würde nicht schaden.

    Von daher, ist die "Bebilderung" eine gute Idee.

    einen guten Start in die neue Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och...also das ist bei mir drin, genauso beim autofahren wenn ich abbiege. Da gucke ich lieber doppelt ob was kommt, und warte auch lieber wenn ich gerade bei Motorrädern nicht einschätzen kann ob sie eventuell beschleunigen.

      Löschen
  4. Das ist mehr für die, die immer aufs Handy gucken🙄, auch auf der Straße den Blick oft nur nach unten haben! 🤦🏻
    Aber das betrifft uns ja nicht, und wir passen eh immer gut auf, gell.
    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey...klar, jetzt wo du es sagst. Das wird es wohl tatsächlich sein. Ne, absolut nicht, also wenn ich gehe dann ist es in der Tasche, so unterwegs eh selten dass ich drauf schaue.

      Löschen
    2. Sag ich doch! Ja, so isses tatsächlich leider! Wegen den "Hansguckaufdenboden"!;-(( Gibt es schon lange und auch in andren Ländern. Hab, Jahre her, einen Bericht darüber gesehen.
      Meins ist auch immer in der Tasche. Und sollte es klingeln, geh ich erst mal zur Seite und den Leuten aus den Füßen usw., klar.

      Löschen
  5. Super, gerade Kinder, die die Vorgänge noch nicht so verinnerlicht haben, werden auf diese Weise wieder daran erinnert aufzupassen. Auch ältere Bürger, die leicht vergesslich sind, werden noch mal erinnert. Eine tolle Idee, die hoffentlich viele Unfälle verhindert.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich sagen das diesbezüglich bei uns in der Gemeinde solche Unfälle mehr als selten sind. Hier geht es noch gemütlich zu.

      Löschen
  6. Sicher für die ständig aufs Handyschauer :-D liebe Nova

    LG Bernhard

    AntwortenLöschen
  7. I have never seen such marks. Here the police is worried about school kids in the who are all the time looking at their mobile phones. They probably forget the dangers of traffic.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Before me neither, and over here to make it secure it’s the job of the police. They regulate traffic at the beginning of the school day and at the end of the school day at the elementary school

      Löschen
  8. Jetzt musste ich etwas schmunzeln liebe Nova. In Finnland haben früher die Autos nicht angehalten. So fällt man als Tourist sofort auf wenn man dort mit dem Auto anhält und die Leute über den Zebrastreifen gehen lässt. Mittlerweile hat sich das auch geändert zum Glück.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, echt nicht....das habe ich auch noch nie gehört und finde ich sehr interessant. Hier genau anders herum...selbst ohne Zebrastreifen halten Autos wenn man über die Straße möchte.

      Löschen
  9. Interessant, so etwas habe ich noch nie gesehen. Aber ich glaube auch nicht, dass man darauf, außer beim ersten Mal, weiterhin achtet. Aber Kinder dürften sich dafür interessieren und das kann dann schon nützlich sein.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und weiter oben mehr oder weniger die Erklärung: Für Handygucker^^

      Löschen
  10. Ich finde die Idee sehr gut und die aufgebrachten Symbole können helfen, Unfälle zu vermeiden und mehr aufmerksam zu sein, bevor man die Straße überquert.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell...vielleicht setzt sich sowas ja auch mal durch.

      Löschen
  11. Servus liebe Nova,
    hat bei euch nicht auch der Fußgänger ein Vorrecht???
    Auf alle Fälle können diese "Gibobacht-Hinweise" nicht schaden, haben doch die meisten die Nase auf dem Boden - allerdings auf der "Zwischenstation" Handy ;-))
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, auf jeden Fall, aber wie auch du sagst: das Handygucken dürfte echt der Grund sein und sowas fällt dann noch eher auf wenn die Nase nach unten ist.

      Hier darf man als Autofahrer überall stoppen wenn jemand die Straße überqueren möchte (ausser Autobahn natürlich) Was ich sagen will, das ist normal und niemand meckert. Angezeigt werden solche Stopps, auch wenn auf einmal der Verkehr langsamer fließt mit dem Blinker nach links setzen.

      Löschen
  12. Liebe Nova,

    aufpassen muss man immer, dass ist in jedem Fall wichtig. Aber ich halte auch den Augenkontakt mit dem jeweiligen Fahrer in bestimmten Situation für sehr wichtig.
    Auf andere Leute achte ich eigentlich weniger. Da habe ich zu oft schon erlebt, dass die auch bei Rot über die Kreuzung laufen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mache ich auch so es kann ja doch auch passieren dass man es als Fahrer zu spät sieht und dann durchfährt.

      Löschen
  13. Liebe Nova, dann wünsche ich dir einen guten Start auf dem Weg in den Februar!Bei uns stürmts und schneits!
    Liebe Grüsse von Beatrix

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Beatrix...bei uns haben sie auch wieder etwas Regen angekündigt. Von daher heute noch mal früh raus und hier oben den Rest im Garten machen und gleich weg damit zur Deponie.

      Drücke die Daumen das der Sturm nichts anrichtet.

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.