Montag, 17. Januar 2022

Aufenthalt und Rückreise

 

Viele Fotos habe ich nicht gemacht d.h. doch auch private die privat bleiben sollen. Zeigen kann ich aber ein wenig Weihnachtsdeko bei meiner Mutti, darunter auch das "Gesteck" (klick) welches ich gut verpackt im Koffer mitgenommen habe. Einen großen Weihnachtsbaum gibt es schon lange nicht mehr bei ihr, aber so ein kleiner ist auch schön.


An Heiligabend zu Mittag bei Freunden zum Essen eingeladen (sie haben von mir das hängende "Gesteck" bekommen), gab es klassisch Rinderroulade mit Kohl und Kartoffelklöße. Zum Nachtisch eine leichte Quark-Mango-Creme hatten wir eine schöne gemeinsame Zeit. Die beiden anderen Feiertage haben meine Mutti und ich es uns zu Hause gemütlich gemacht, denn das Wetter war nicht so berauschend um einen schönen Spaziergang zu machen. 


 

An Silvester wollten war zuerst noch geplant im Ort Essen zu gehen, allerdings mit eingeschränkter Kapazität und zwei "Schichten" war uns dies zu ungemütlich. Ich hätte zwar zu den Freunden fahren können (wohlgemerkt geht meine Mutti immer früh ins Bett), aber dazu hatte ich ehrlich gesagt keine Lust. In der Nacht zurückfahren oder extra dafür Kosmetik mitschleppen um zu übernachten....ne. Somit habe ich es mir am Abend gemütlich gemacht, und zuerst mit Videotelefonie in Deutschland ins neue Jahr "gefeiert" bin ich dann noch eine Stunde länger aufgeblieben um auch meinen hiesigen Freunden sowie Bekannten noch ein gutes neues Jahr zu wünschen.

Ansonsten gab es dies und das zu erledigen, meine Mutti verwöhnen und die zwei Wochen sind wieder wie im Flug vergangen. So ging es dann am 04.Januar um vier Uhr in der Früh zum Flughafen, warten auf den Check-In ein pünktlicher Abflug und auch beim Rückflug hatte ich die Reihe wieder für mich allein.

 


Allerdings gab es einige Turbulenzen und wir hatten Gegenwind so dass der Flieger mit einer guten halben Stunde Verspätung angekommen ist.



 



 

Machte aber alles nix, denn empfangen worden mit Blümchen sowie strahlendem Sonnenschein ging es ab nach Hause.

 


 


 

 

26 Kommentare:

  1. Einfach toll der Schatten vom Flugzeug, und jetzt auch im Film hast Du ihn super eingefangen.
    Die Bilder vom "Plastikmeer" von oben aus sind immer irgendwie gespenstig. Das viele Plastik sahen wir auch vor Jahren in Andalusien.
    Deine Mitbringsel sind klasse aus Naturmaterialien, und das Essen lecker. Mann, wieso triggert mich jetzt diese Mangokrem so? Ach, bestimmt weil sie leicht ist, gell! ^_________^
    Schönen Montag!
    Liebgruß mit viel Geknuddels,
    Tiger
    ฅ^•ﻌ•^ฅ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön♥ Ja, sind halt die Schutzvorrichtungen für Anzucht und Gewächsplantagen. Könnte mir gut vorstellen das die Neuen auch biologisch abbaubar sind, so wie die Plastiktüten die es gibt. Nur noch die dürfen verkauft werden.

      Kann gut sein, wobei ich sagen kann dass ich mir in D. wohl keine Mango holen würde...der Geschmack den ich kenne fehlt ;-) Ich bin ein absoluter Fan von Papaya

      Löschen
  2. Das klingt doch wirklich gemütlich und Deine Mama hat sich sicher sehr gefreut dass Du da warst. Mangos schmecken in Thailand auch wahnsinnig gut. Es gibt dort aber auch verdammt viele Sorten. Ich verstehe den Trigger…. Hab jetzt auch Lust drauf. 😂
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die hat sich sehr darüber gefreut, war auch wirklich schön.

      Löschen
  3. Eine schöne kuschelige Zeit bleibt dir und deiner Mutti in
    Erinnerung, man kann davon zehren wann immer man möchte. Das
    hat ja alles wieder perfekt geklappt, sogar mit Blümchen bist
    du empfangen worden, ganz allerliebst. Und wie groß war die
    Freude bei Sherlock? Bestimmt riesengroß oder er war zunächst
    einmal beleidigt, dass du ihn verlasen hast :-)
    Zwei schöne Filmchen und Fotos.
    Liebe Grüße von mir zu dir, L i s s i

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir aber mit dem Zehren gleich gelegen *gg* Ich vorhin auch bei dir, und ja, das kann man wirklich.

      Ja, beide, auch Mr. F war im Hof und sie guckten mich freudig an. Witzig war: Mr.F war davor zwei Tage nicht da, und als ob er es gespürt hätte. Beleidigt sind sie nie, dafür lieben sie zu sehr meine Streicheleinheiten *fg*

      Löschen
    2. Liebe Nova, Tiere spüren das wenn ein Lieblingsmensch nach Hause
      kommt, das war damals bei meinem Luluc und meiner Tessi genau so,
      meines Mannes Hundi war zunächst immer erst einmal beleidigt...
      Liebe Grüße, L i s s i

      Löschen
    3. Schon niedlich nicht wahr...könnte mir vorstellen das der Dackel aus meiner Kindheit es auch gewesen wäre. Der war immer eingeschnappt wenn er von meinen Eltern ein lauteres Wort gehört hat.

      Löschen
  4. Du hast eine schöne Zeit verleben dürfen und nun zehrst du von der Erinnerung. Die Videos mit dem Flieger sind prima anzusehen. Da fliegt und landet man gleich mit. Danke dir fürs Zeigen.
    Eine angenehme Woche wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
  5. ..... und wieder gut gelandet.

    o tage bei der Familie habe gerade jetzt einen hohen Stellwert, weil nicht mehr selbstverständlich machbar.

    und wenn so schön die Sonne scheint, kann man den Flug bzw die Aussicht genießen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ach schön Deine Worte zu lesen liebe Nova. Deine Mutti hat das Verwöhnen bestimmt sehr genossen und ja 2 Wochen vergehen doch wirklich wie im Fluge.
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da möchte man sich beamen können; für sie würde ich es dann öfters machen ;-))

      Löschen
  7. Da eilt die Zeit im Sauseschritt wenn man sich mit der Familie, hier deiner Mutti, oder guten Freunden trifft. Aber so muss es auch sein, dann ist es immer ein Zeichen von Wohlfühlen, geliebt und willkommen sein. Etwas Schöneres gibt es doch nicht. Das gilt natürlich dann auch für den Empfang zuhause.

    Liebe Grüße zum Wochenbeginn
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Über den Wolken...
    Immer wieder schön.
    Freut mich, dass du deine Mutti besucht und verwöhnt hast.
    Alle nicht privaten Bilder sind fein und zeugen von festlichen Tagen.
    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, war auch festlich...hatte extra auch ein wenig festliche Bekleidung mitgenommen *gg*

      Löschen
  9. Bei deinen beiden Videos bekomme ich sofort Urlaubsgefühle, liebe Nova. Und dann noch eine Reihe für dich allein - das ist schon fast Luxus. Ich bin sicher, du warst gern zu Besuch in Deutschland, aber auch gern wieder zurück auf Teneriffa.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich wirklich Glück, aber der Flieger war eh nicht ausgebucht. Stimmt...immer wieder schön nach Hause zu kommen

      Löschen
  10. Hallo liebe Nova, du hast ganz recht, private Fotos sollten privat bleiben! Die Rolladen sehen mega lecker aus und auch der Weihnachtsmann ist genial!
    Schön, dass du deine Zeit hier genießen konntest und das auch kulinarisch, wie ich gesehen habe.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an dem Tag konnte ich mich mal verwöhnen lassen und war auch schön. Ansonsten habe ich täglich frisch gekocht und meine Mutti hat auch gut gegessen. Schmeckt halt besser zu zweit.

      Löschen
  11. wow, das ist toll, dass wir hier mit dir auf deiner Insel landen können 😃, und dann auch noch so oft wir wollen 😁.
    Dein Besuch bei deiner Mutter liest sich schön und gemütlich. Und satt geworden bist du in diesen Tagen vermutlich auch. Mir fällt gerade ein, dass ich schon lange keine Rinderroulade mehr gegessen habe. Die Quark-Mango-Creme würde mir bestimmt auch schmecken. Und das nette kleine Weihnachtsbäumchen - ach - da danke ich an meine Mutter. Sie hatte die letzten Jahre auch so ein Bäumchen ...

    Danke für deine Bilder, Infos und Videos. Liebe Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich vor der Abreise gemacht d.h. ein paar mehr und für meinen Freund eingefroren. Ist sein Lieblingsessen und so konnte er u.a. auch an Weihnachten in den Genuss kommen. Dazu gleich auch Semmel-Serviettenknödel die sich prima einfrieren lassen.

      Löschen
  12. Sodala, wir sind auch wieder "dahoam". War nur ein kurzer Besuch in München. Die Weihnachtsage bei deiner Mutti waren recht schön, kulinarisch wie bestimmt auch von Wiedersehensfreude geprägt.
    Die Rückflugfotos und Filme - traumhaft!!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.