Mittwoch, 22. Dezember 2010

Mondfinsternis auf Teneriffa 2010

Wie überall auf der Welt, begeisterte auch auf den Kanaren die Mondfinsternis tausende von Menschen. "Der frühe Vogel fängt den  Wurm" ist mein Motto und somit habe ich es mir zuerst über einen Stream angeschaut, bin zwischendurch immer vor die Türe gegangen, bis eine Wolke dem Schauspiel ein Ende gesetzt hat.


Es haben Führungen auf den Teide stattgefunden, verbunden mit dem Spektakel, denn im Nationalpark Las Cañadas wurde einem wohl ein besonders schönes Bild geboten, da zum Zeitpunkt der Mondfinsternis auch der Sonnenaufgang stattfand und dort oben einem schöne "Effekte" geboten wurden.



Kommentare:

  1. Eine gute Nachricht für dich, ich fange meinen Reiseblog auch in Detsch zu schreiben an, hier: http://reistdiemaus.blogspot.com/
    Es wird ein haufen Arbeit sein. LG

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja klasse *freu* Da werde ich doch gleich mal gucken und "einklinken" *gg*

    liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest

    Petra

    AntwortenLöschen

Mit der neuen Verordnung der DSGVO die im Mai in Kraft tritt, hier schon mal er Hinweis und zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...