Mittwoch, 20. April 2022

Verboten und Erlaubt

 

Auch im Hafen von Garachico lässt sich ohne die Sprache zu können erkennen was man darf und was nicht. Neben dem Hinweis das es eine Kameraüberwachung gibt


 

und im Notfall gibt es Feuerlöscher.

 


 

Verlinken möchte ich diesen Beitrag mit dem  Projekt

von Arti

↓🔃↓

 

23 Kommentare:

  1. Ich finde es immer wichtig Schilder aufzustellen die bildlich auf so allerhand hinweisen liebe Nova, das erleichtert die Verständigung, falls man die Sprache nicht beherrscht, so können normalerweise keine Schwierigkeiten auftreten...Ein Feuerlöscher in der Nähe ist immer angebracht für den Fall der Fälle.
    Allerliebste Grüße und Knuddelchen von mir zu Dir, L i s s i

    AntwortenLöschen
  2. Sinn und Zweck dieser Piktogramme bzw ihre Erfindung ist schon großartig und sehr hilfreich. So weiß jeder direkt Bescheid, auch wenn man die Sprache selbst nicht beherrscht.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Mit dem Tier spazieren darf man dort also, aber nicht laufen. Wäre was für uns.
    ^_________^

    Ja, ist wichtig und gut, daß es diese Schilder gibt.

    Knuddeldidö und knuffeldiduffel
    Tiger
    /ᐠ。ꞈ。ᐟ\

    AntwortenLöschen
  4. Macht Sinn und erfüllt bestimmt seinen Zweck, doch was machen blinde Menschen, die ja auch mal allein unterwegs sein können?

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage...und ganz ehrlich habe ich jetzt echt überlegen müssen ob ich hier schon einen blinden Menschen gesehen habe; also mit Stock oder der Binde um den Arm. Ganz klar nein.

      Löschen
  5. Was würden wir eigentlich ohne diese selbsterklärenden Piktogramme machen? Als Deutsche wahrscheinlich erst mal eine ellenlange Diskussion, warum man mit Hund dort hin darf, aber ohne dort nicht laufen darf :)) Nur gut, dass es bei den Feuerlöschern keine Diskussionen gibt. Da die Anfertigung von Schildern Geld kostet, werden die Auftraggeber schon ihre Gründe haben, schließlich kennen sie den Alltag dort am besten und wissen welche Gefahren dort herrschen können.
    Ich freue mich sehr, dass du wieder dabei bist und bedanke mich recht herzlich für deine Schilder von Garachico.

    Sei lieb gegrüßt von
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, da guckt man doch vielleicht auf den Text und kann bei Autorizadas erkennen das nicht alle Bereiche für eine Spaziergänger erlaubt sind. Dafür ist Leinenpflicht obligatorisch aber immerhin dürfen sie mit auf das Gelände. Ist teilweise hier mit Hunden immer noch nicht überall so.

      Löschen
  6. Die "Sprache" auf Schildern versteht man (fast) immer. Auch wenn man die Sprache nicht versteht :)

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt stehe ich mit zwei guten Augen doch etwas an, was bedeutet dann das erste Verbotssymbol in der oberen Reihe? Und was bedeutet bei euch die 2?
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Spaziergänger nicht überall hin dürfen, so wie zu den Booten wo nur Anleger auf den Steg dürfen. Da muss man doch schon versuchen den Text zu verstehen d.h. unten im Feld steht es auch in anderen Sprachen. Mit der Zwei und dem Hochkomma bin ich überfragt, gedacht habe ich an ft

      Löschen
  8. Liebe Nova,

    ja das mit den Bildchen/Piktogrammen hat auf jeden Fall einen Vorteil. So weiß man gleich, was Sache ist und kann Ärger vermeiden.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja, das ist eine sinnvolle Erfindung.
    Jetzt müssen die Menschen diese Regeln nur noch befolgen ;)
    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Mit dem Hund spazieren an der Leine geht also, immerhin!
    Verbotsschilder müssen sein, denn von alleine hält sich keiner an Verbote , wenn es irgendwie geht.
    Liebe Grüsse zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  11. Auf alle Fälle sinnvoller und besser zu interpretieren also manche Bilderrätsel, die sich Bedienungsanleitung schimpfen 😉.
    Liebe Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*...da magst du Recht haben. Ich teste immer zuerst aus bevor ich in sowas reinschaue.

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.