Mittwoch, 15. April 2020

Frischer...

...geht es nicht.

-unbezahlte Werbung/Namensnennung-

Da unser Bauernmarkt in der Gemeinde geschlossen ist, einfach weil es dort nicht so leicht umzusetzen wäre den Abstand einzuhalten, haben sich einige Betreiber u.a. Daniel AgricGuancha (klick) dazu entschlossen zu ernten und nach Hause zu liefern.


In dieser Zeit der Ausgangssperre muss ich einmal zugeben dass FB ein Glück ist. Hier bekomme ich täglich sämtliche Informationen meine Gemeinde und die Insel betreffend, geteilt vom Rathaus, der Polizei, Feuerwehr und sonstigen Unternehmen denen ich folge.

So bin ich auch auf diese Möglichkeit der Lieferung gekommen, und letzte Woche Dienstag meine Bestellung abgegeben wurde sie am Donnerstag frisch geerntet  ans Tor gebracht (kein Personenkontakt-hingestellt und das Geld hingelegt)


Saisonal gab es für mich je zwei Kilo von Kohlrabi sowie Zucchini, und in Bündeln Mangold, Rucola sowie Batavia- und Eichblattsalat. So wurde der Freitag, an dem es Salat zu essen gab, ein Küchentag für mich.



Eine grosse Zucchini eingelegt, wurden alle Kohlrabi gefrierfertig zubereitet, aus Rucola wurde mit Parmesan Pesto und die Mangoldblätter für einen Auflauf fertig gemacht. Die Stiele vorab rausgeschnitten haben ich sie kleingeschnitten und auch sie landeten im Gefrierschrank.




Eine Win-Win Situation bei der ich mich nicht allein über die Frische freue sondern auch darüber das ich ein Unternehmen in der Schliessungsphase unterstützen kann.



  verlinkt
bei Mainzauber mit dem Projekt

42 Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nova,
    das ist ein toller Service! Dsa Gemüse lacht mich richtig an und sehr leckeres hast Du bereits vorbereitet und eingefroren! Die Stiele vom Mangold macht Mama auch immer exta, so als Gemüse, wie Kohlrabi oder Spargel, in weißer Sauce ;O)!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, denke ein Teil davon wird bei mir auch in weisser Sosse landen ;-) Mag ich ebenfalls gerne.

      Löschen
  2. Moin liebe Nova,
    ich liebe Bauern- und Wochenmärkte mit ihrem frischen Obst und Gemüse oder Fleisch, Wurst, Käse vom eigenen Bauern. Oft haben sie auch eine kleine Kaffeeecke mit frischem Kuchen.
    Schön wenn Ihr so zu frischen Obst und Gemüse kommt.
    Bei uns haben sie es auch angeboten, eine schöne Idee finde ich. Auch die kleinen Restaurants und Cafes hier in unserer Gegend bieten außer Haus Service an.

    Hab einen schönen Tag und pass auf Dich auf.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das haben sie hier unten ja auch, und der "Käseonkel" liefert auch ins Haus wenn man möchte. Ich finde es auch gut.

      Löschen
  3. Liebe Noa,
    die Not schweißt zusammen und zaubert viele positive
    Ideen an dass Tageslicht, auch bei uns finden solche
    Aktionen statt, so kann man Menchen unterstützen die
    in dieser Zeit für uns alle da sind. So hast du einen
    reichlich "gedeckten Tisch" an Möglichkeiten serviert
    bekommen, denn du dann für dich umgesetzt hast. Freut
    mich sehr für dich. Auch in schweren Zeiten leuchtet
    immer ein Licht.
    Ganz liebe Grüße fliegen zu dir, Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, die gilt es wirklich auch zu unterstützen. Vor allem merkt man dann auch wieder wie günstig es ohne die Händler ist. Habe für alles keine 11 Euro bezahlt^^

      Löschen
  4. Mmmh lecker liebe Nova, da würde ich mich gerne bedienen. Ich kaufe auch mit großer Begeisterung ganz frisch auf dem Wochenmarkt und bin sehr froh das die hier auch geöffnet sein dürfen. Wie hast Du denn die Zuccini eingelegt? Ich bin da immer etwas vorsichtig, denke die wird dann vielleicht zu "matschig".
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt hier welche die auch geöffnet sind bzw. waren, aber da lässt es sich wohl umsetzen das nur eine gewisse Anzahl von Menschen reingehen und Abstand gehalten werden kann. Hier unten bei uns echt "schwerer", schon allein weil ausserhalb liegend und alle Personen per Auto hinkommen müssen. Da würde es wahrscheinlich schon deshalb ein kleine Verkehrschaos geben. Insofern finde ich diese Lösung super.

      Erst salzen, zehn Minuten stehen lassen, dann Wasser drauf und so drei Minuten köcheln lassen, abgießen und in Gläser einfüllen.

      Wasser, Essig, Öl, Zucker in einem Topf zehn Minuten köcheln lassen und den Sud dann über das Gemüse gießen. Ich habe zusätzlich noch ein paar Senfkörner dazu gegeben.

      Etwas dicker geschnitten werden sie nicht matschig, zumindest hatte ich es hier noch nicht. Allerdings sind die hier auch doch ein wenig "anders", ziemlich fest im "Fleisch" halten sie sich auch sehr gut wenn sie kühl gelagert sind.

      Löschen
    2. Vielen Dank für das Rezept. Wenn ich hier mal ganz frische bekomme dann werde ich das mal ausprobieren ;-)
      LG

      Löschen
  5. Immer noch begeistert, sowohl über Service umd Frische als aber auch über Deinen Fleiß, gleich alles zu verwurschteln zum Vorrat. Bravo!

    Liebgruß und Knuddler
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  6. das ist eine tolle Lösung - kein Kontakt und super frische regionale Ware - besser geht es wohl kaum

    lasst es euch schmecken

    und pass auf dich auf
    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nova,
    das ist eine tolle Idee mit der Lieferung. Hier bei uns hat ein großes Geschäft jetzt auch Angefangen, Lebensmittel zu liefern, obwohl das Geschäft noch geöffnet hat. Im Geschäft ist es manchmal eben schwierig, den Abstand ein zu halten.
    Pass auf Dich auf und bleib gesund.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier wird es durch die Anzahl der Kunden die ins Geschäft gehen dürfen geregelt. Man muss zwar dann erst meist in einer Schlange warten bis man rein darf, aber ich finde es voll in Ordnung

      Löschen
  8. Good morning Nova,

    Looks fresh and delicious and so Green! In Finland it takes a while until we can harvest - it is snowing today, too. I find this ridiculous. Wishing you a fine day!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow...snowing, how crazy and really reidiculous (^O^)

      Löschen
  9. Tolle Sache. Das sieht richtig lecker aus und alles total frisch und knackig.

    So sehr ich Facebook momentan verfluche. Es ist wirklich ein Segen, wenn man sich darüber informieren kann.

    Liebe Grüße auf die Insel.
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, und hier wirklich die Nummer eins an Information^^

      Löschen
  10. Das hört sich ja richtig gut an, liebe Nova,
    so vieles frisch geliefert, toll! Auch wenn es Arbeit macht, die ganzen Sachen vorzubereiten und aufzuteilen, nachher ist es umso schöner, wenn Du nur zugreifen musst.
    Schönen Mittwoch und bleib gesund
    herzlichst moni

    AntwortenLöschen
  11. Boah, das sieht man schon auf den Bildern, dass alles schön frisch ist und wenn ich deine Verarbeitungen betrachte, läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Genial diese Win-win Situation. Bei uns ist der Hofladen seit Wochen geschlossen. Keine Ahnung was die jetzt mit ihrem Gemüse, den Eiern und der Milch machen. Auch telefonisch sind die Leute nicht zu erreichen.

    Genieße den Tag und lass es dir schmecken
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist heftig. Fragt man sich ja wirklich wo er mit seiner Ernte bleibt oder ob alles untergegraben wird :-(

      Löschen
  12. That is a good service. It helps the small growers if they have someone
    who can pick and deliver and it helps those that cannot get out to the shops for whatever reason. The milkman who delivers our milk now can supply other fresh food, but not fresh vegetables. Contactless payment too.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mostly they are doing by itself or with the family, picking and deliver. Good to hear that the milkman can supply other fresh food. It is a hard time for them toll^^

      Löschen
  13. Liebe Nova, das sieht alles superlecker aus. Der Lieferservice für Lebensmittel oder durch Restaurants nimmt in diesen Zeiten auch bei uns immer mehr zu. Wobei unser Wochenmarkt in Höchst nach wie vor offen ist. Wie sich das in Frankfurt ansonsten grundsätzlich verhält kann ich allerdings nicht sagen. Ich habe gelesen, dass es in Spanien die ersten Lockerungen gibt, aber wohl zunächst nur in Madrid.
    Danke fürs Mitmachen und Verlinken.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falsche Information....die ersten sogenannten Lockerungen ist das "Zurücksetzen" wie zu Anfang d.h. gerade auch im Baugewerbe darf unter bestimmten Bedingungen wieder gearbeitet werden (Post Update).

      Unser Dekret gilt für ganz Spanien, selbst auch für die Kanaren die Autonom sind. Die jetzige, von Ssnchez, gesplante weitere Verlängerung nach Ende des Monats wollen die Kanaren nicht so akzeptieren, und es könnte sein das die Kanaren die Ersten sein werden die eine Lockerung eventuell durchsetzen können.

      Löschen
  14. ....ob dieser Lieferservice nicht leicht zur "Gewohnheits-Bequemlichkeit" werden könnte? ;-)) - Ich mein jetzt nicht bei dir, denn du musst wieder raus, um uns von deiner Insel zu berichten!!!!!
    Aber eine schöne Sache, auch bei uns funktionieren die Hauslieferungen ganz gut.
    Gute Zeit, ganz ohne Langeweile - aber in steter Gesundheit,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbst wenn es so wäre, aber man muss wissen das es so einen Lieferservice eh schon immer gab. Musste ja am Anfang immer lachen wenn ich die "fahrende Boutique" gesehen habe. Gerade für ältere Leute ist es sehr gut wenn man am Berg wohnt.

      Löschen
  15. Das ist super, wenn frisches Gemüse direkt angeliefert werden kann :) Sieht sehr lecker aus und Pesto könnte ich auch mal wieder machen. Wir haben grade viele frische Kräuter im Garten.
    Ich wünsch dir noch eine schöne Woche!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch immer im Haus, meist aber dir rote und die grüne Mojo die hier als Tapa dazugehört....mag sowas auch gerne einfach zu Nudeln und nicht nur Kartoffeln.

      Löschen
  16. Mhmmm, das sieht so frisch und so leckeraus. 😋
    Toll fotografiert hast du auch alles, liebe Nova.
    Einen schönen Abend wünsche ich dir.
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Das ist natürlich wirklich toll, liebe Nova. So frisches Gemüse ist schon super. Da ist es bei uns leider nicht so gut bestellt.
    Leider haben wir hier in unserer Ecke auch keinen richtigen Markt. Wenn es aber irgendwann mal wieder möglich ist, werde ich auf jeden Fall wieder regelmäßig dort hinfahren.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist natürlich schade und ist wirklich Gold wert wenn man sowas hat.

      Löschen
  18. Liebe Nova, das sieht ja alles super lecker aus. Die Gemüselieferung ist eine tolle Idee für Händler und Kunden. Danke für die Krauler für Laila
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nova,

    toll, so viel frisches auf einmal. Da hast du echt alle Hände voll zu tun gehabt.
    Die Stiele vom Mangold sind echt lecker. Sagte meine Mutter schon, die kann man dann wie Spargel zubereiten. In Kroatien kommen die bei mir aber klein geschnitten mit zum Gemüse. Leeeecker!!!
    Auf den Kohlrabi wäre nun mein Mann neidisch. Der isst den zu gerne.

    Einen schönen Tag noch und halte durch
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das mache ich auch so...einfach so eingefroren lassen sich immer welche aus der Tüte rausnehmen.

      Ich war auch happy, seit Jahren endlich mal wieder welche bekommen und vor allem keiner war holzig^^

      Löschen
  20. das sieht wirklich knackig frisch
    und lecker aus
    und eine gute Sache ist es auch

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.