Dienstag, 7. November 2017

Glockenturm # 74



 Eine von den Anwohnern immer liebevoll
 gepflegte Kapelle in der 
Calle de los Artesano in La Guancha.






Wer Lust hat mitzumachen umd mehr wissen möchte
Projekt Glockenturm
der klicke doch einfach hier



Kommentare:

  1. Sehr schlicht gehalten, innen hell, freundlich und nicht so mit Prunk "überladen", kurz und bündig: Klein aber fein. Obwohl nicht bunt, gefällt mir das Fenster sehr gut. Ich finde, es ist mit den Verzierungen im matten Glas schön gestaltet. Das passt gut zum gesamten Ambiente.

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, das finde ich auch sehr hübsch, mal so ganz anders. Würde ich mir selbst bei mir noch einbauen wollen ;-)

      Löschen
  2. Hallo Nova,
    das dachte ich auch, als ich das Bild zuerst sah. Schlicht gehalten, gefällt mir.

    Auch das Fenster finde ich schön.

    Wenn du magst, ich hoffe, du bist nicht böse, dann schreib doch bitte deinen Kommentar bei mir nochmals. Ich habe etwas dazuschreiben wollen und versehentlich dann gelöscht, konnte den Kommentar aber noch retten und habe ihn kopiert.
    Aber so ist es auch in Ordnung. Zwar nicht schön, aber ist halt so.

    Meine Kirche kommt noch, ich hoffe es reicht dann noch nächste Woche. Denn diese Kirche ist wirklich ein Schmuckstück und sollte gezeigt werden.
    Ich hoffe das klappt so, wie ich mir das vorgestellt habe, morgen habe ich den Termin.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon erledigt ;-) Geht ja schnell wenn man es kopieren kann^^

      Ja, das reicht nächste Woche noch, die Verlinkung ist ja noch über 21 Tage geöffnet. Bin dann mal gespannt was du alles zeigen wirst^^

      Löschen
  3. Sehr schön liebe Nova, ich bin auch gespannt.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nova
    hier gefällt mir das "Spartanische" sehr gut, diese
    Einfachheit erinnert mich an "Frei sein "
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja...weniger kann auch wirklich im Leben mehr Freiheit bedeuten ;-)

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Nova,
    eine wundervolle Kapelle, die Du uns hier heute zeigst - schön, dass sie begehbar war und nicht wie so oft verschlossen. Mir gefällt die Bauweise sehr.
    Wundere Dich bitte nicht, dass ich diesmal zweifach vertreten bin - den Dom in Köln hatte ich ja bereits zum ZiB vorgestellt, doch es gesellt sich noch eine weitere Kirche in Köln dazu.

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Tag, wir haben Novembernebel und es regnet.
    Herbstbunte Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon gesehen liebe Heidrun und vollkommen in Ordnung ☼

      Löschen
  6. Schlicht ist nicht schlecht!
    ;-)
    ...und danke, habe gerade Deine Mail auch gelesen.♥️

    Liebknuddels,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nova,
    ja das Schlichte das gefällt mir sehr und von den Anwohnern gepflegt? Hier gibt es Ehrenamtliche die die Grünanlagen etc. drum herum pflegen, aber sonst ist das Gemeindesache. Ist das bei Euch so anders?
    Morgen habe ich dann meinen Glockenturm, liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Kapellen werden meist von den Anwohnern gepflegt und sind auch oft erbaut worden. Die Grünanlagen, Strassen und sonstiges wird auch von der Gemeinde gemacht und grössere Reparaturen auch über die Gemeinde dann wieder bei Kapellen, wenn die Gelder vorhanden sind. Ansonsten wird gesammelt und Anwohner kümmern sich.

      Löschen
    2. Das ist ja wirklich toll das es bei Euch solch engagierte Anwohner gibt! Spenden werden hier allerdings auch gesammelt, für unsere kleine uralte Kirche für die Sanierung (da war der Holzbock drin), die stelle ich auch nochmal vor - ist eine lustige Legende dabei!

      Löschen
    3. Hört sich klasse an, da freue ich mich ☼

      Löschen
  8. Liebe Nova,

    die Kapelle ist echt, sehr liebevoll gestaltet. Das Fenster mit dem Muster, ist das Spitze? Gefällt mir echt gut. In dieser Kapelle kann man sich geborgen fühlen. Gefällt mir sehr gut.

    Einen schönen Tag wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Nova,
    bei euch gibt es einen unerschöpflichen Reichtum an Kirchen und Kapellen, dazu noch wunderbar gepflegt. Was mich mal interessieren würde ist, ob die auch alle zum Gottesdienst/Messe gefüllt sind. Angeblich wird ja nur in D vom Staat die Kirchensteuer direkt von den Einnahmen abgehalten. Dann wird im Umkehrschluss in allen anderen Ländern die Kirchensteuer freiwillig entrichtet. Toll, wenn so viel zusammenkommt, dass man alles so pflegen kann, mal ganz abgesehen von der Zeit, die die Anwohner einbringen. Hut ab!
    Ich glaube hier würde bei Freiwilligkeit nicht mal ein Drittel der Einnahmen zusammenkommen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die kleinen Kapellen bekommen ihre Aufmerksamkeit bei den Fiestas, also rund um den/die Heiligen die dort verehrt werden und dann ist superviel los. Bei der grossen Kirche auf die ich gucke habe ich z.B. an einem Sonntag auch viele Besucher gesehen, allerdings nicht proppevoll. Ist aber wirklich noch so dss die Menschen sehr viel für ihre Kirchen tun.

      Ebenso erstaunlich für mich auch bei Beerdigungen wieviele Menschen dann dort anzutreffen sind. Einem Totem wird noch eine ganz große Ehre erwiesen, auch von Menschen die den Toten nicht so gut gekannt haben.

      Löschen
  10. Liebe Nova eine schlichte Kirche gefällt mir immer, auch das Fenster ist sehr schön und still.Bei den Glocken muss ich an meine Kindheit denken, jeden Augenblick macht es Bim bam...lach.
    Liebste Grüße zu Dir aus dem diesigen und nun kälteren Norden, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei diesen lütten Kirchen/Kapellen meist nur bei einer Festlichkeit. Hab mir gerade das Bim-bam vorgestellt wenn ringsum wirklich mal gemeinsam geläutet würde *gg*

      Löschen
  11. Ich finde die Kapellen auf eurer Insel einfach bezaubernd, liebe Nova.:-)

    Sie ist innen recht schlicht, aber trotzdem mit vielen Details ausgestattet. Sehr gut gefallen mir auch die Fenster. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir noch einen schönen gemütlichen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nova,
    solch kleine Kapellen oder Kirchen sind für mich immer ein Moment wo ich "fromm" werde. Ist jetzt natürlich ziemlich übertrieben, denn mit Kirche und ihren Mitarbeitern hab' ich's ja sonst gar nicht. Aber diese kleinen bescheidenen Bauwerke, die lösen ein Hinterfragen aus und ein "vielleicht ist doch was dran". Das ist so der tiefverwurzelte Glaube, den Menschen, vor allem im Süden, haben und der uns irgendwie verloren gegangen ist.

    Sehr schöne Bilder.
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstehe genau was du damit meinst, weil ehrlich gesagt hat sich meine Einstellung auch wieder ein wenig geändert seitdem ich es hier mitbekomme. Wobei, auch wenn die Menschen noch gläubiger sind, sie leben doch meist freier und auch mit ihren Sünden. Schon allein wenn ich an hiesige Scheidungsraten denke ;-)

      Löschen
  13. Sehr schön, diese schlichte Kirche! Da liegt die Schlichtheit im Besonderen. Und das Fenster gefällt mir am besten!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Ein schönes Glockentürmchen an einem schmucken Kirchlein - für mich natürlich besonders interessant das Glasfenster, geätzt, sandgestrahlt.....????
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung lieber Luis. Da möchte ich nicht nur mutmaßen; somit müsstest du mal herkommen ;-))

      Löschen
  15. So jetzt ist Ole Kerk dabei (beinahe hätte ich das als meinen Namen geschrieben lach).
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *mitlacht*....da hätte ich nicht schlecht geschaut^^

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...