Freitag, 15. September 2017

Schlachter Teneriffa

Tipp-keine bezahlte Werbung


Schlachter gibt es so einige auf der Insel, auch hier im Norden und in den Fleischerabteilungen diverser Supermärkte  sowie auch "deutsche Metzgereien".

Allerdings ist es hier so oft wie woanders, Fleisch ist nicht gleich Fleisch, und mich persönlich ärgert es immer wenn die Qualität in der Pfanne oder auf dem Grill sichtbar schlecht ist (z.B. schrumpfen).


Genau aus diesem Grund möchte ich La Peña aus La Guancha  empfehlen. Dieser Schlachter (diverse andere Lebensmittel auch im Regal) ist einfach nur fantastisch.

Hier kauft man Fleisch das vorher wie auch nachher seine Grösse behält (so wie dieses Kasselerkotelett), Gehacktes wird frisch durchgelassen und die Qualität sowie der Geschmack sind fantastisch.


Für mich ein absoluter Tipp, auch die grobe Bratwurst die ich nochmal gesondert zeigen werde. Gerade was hiesige Würste angeht sind die woanders doch im Geschmack und der Konsistenz sonst ganz anders.


Ich bin so frei zu sagen:  auch Urlauber d.h. Selbstversorger aus der Nähe kann ich hier guten Gewissens hinschicken.




Kommentare:

  1. Hallo liebe Nova,
    ich persönlich bevorzuge auch immer private Fleischer und zahle gerne auch mal ein/zwei Euros mehr. Wir haben im Nachbarort einen guten Fleischer, da weiß ich woher das Fleisch kommt und wie es gehalten wird.

    Ein guter Tip, den man sich merken sollte.

    P.S. Vielen Dank für Deine Mail, konnte noch nicht antworten und heute kommt meine große Tochter mit den drei Kids übers Wochenende...ich meld mich nächste Woche.
    Wettermäßig wird es wohl trocken bleiben... hoffentlich.
    Hab mein ZiB für morgen schon vorbereitet :-)

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende....
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, immer gut zu wissen wo etwas herkommt, und das Schöne hier ist auch noch das es nicht teurer ist...teilweise sogar im Gegenteil. Schon gesehen und kommentiert auch hier nochmal ein Dankeschön. Mach dir keinen Stress, laufe nicht weg. Viel Spaß euch ♥

      Löschen
  2. Liebe Nova,

    da hast Du wirklich recht. So ein guter Schlachter oder Fleischer ist wirklich etwas wert. Ich esse zwar seit Jahren nicht mehr viel Fleischiges - die Bezeichnung Vegetarier würde ich für mich aber strick verneinen. Das bin ich ganz und gar nicht.
    Leider findest Du so etwas hier nicht überall und so ist es oft schwierig, gerade auch ohne Auto. So bleibt halt dann doch eben wieder nur der Supermarkt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich esse auch nicht jeden Tag Fleisch, brauche ich einfach nicht aber wenn dann möchte ich mich einfach auch nicht über die Qualität ärgern.

      Löschen
  3. So ist es Nova, Fleisch ist nicht gleich Fleisch.
    Ich bin ja Vegetarier, aber wenn ich das so sehen,was hier so abgeht! Fernsehberichte usw. gibt es ja genug.

    Geiz ist geil, heisst es. Wenn wir ein bisschen verantwortungsvoller mit allem umgehen, dann müssten nicht so viel Tiere gequält werden und wenn ich das sehe,was manchmal das Fleisch kostet.

    Ich bin ja Vegetrier und schaue mehr nach Obst und Gemüse, so kaufe ich in der Regel nur deutsche Produkte aus eigener Herstellung hier. Gemüse aus den Beneluxländern schon lange nicht mehr, denn was hier passiert mit dem Gemüse usw. das wissen wird ja.

    Wenn es halt bestimmtes Gemüse nicht gibt, dann schaue ich halt, was es sonst gibt. Wenn ich dran denke, früher hatte meine Oma den Winter über auch nur bestimmte Gemüsesorten, deshalb düstete sich auch wie ein Weltmeister ein, ebenso meine Mutter.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann von mir auch sagen dass ich mehr Obst und Gemüse esse, und auch da hole ich sie bei hiesigen Anbietern. Das Glück hier ist allerdings auch dass diese Produkte teilweise sogar noch günstiger als beim Supermarkt sind.

      Dazu auch immer saisonal, wenn es etwas nicht gibt dann ist es halt so. Da muss der Gaumen dann warten^^

      Löschen
  4. ....genau, schlimm wenn man so ein geschrumpeltes "Stück Leder" vom Grill auf den Teller bekommt ;-((
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das finde ich auch sehr schlimm^^

      Löschen
  5. Toll, wenn es was richtig gutes in der Umgebung gibt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, bin ich auch sehr froh drüber^^

      Löschen
  6. Wer bei dir Urlaub macht, so sehe ich, ist gut aufgehoben und die Tips sind super!
    Lieben Gruß zu Dir, Klärchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nova,

    von dem Qualitätsproblem habe ich schon oft gehört. Ich kaufe, also wenn dann - eher selten, mein Fleisch beim Bauern da stimmt die Qualität auch und ich bin mir über das Fleisch und die Frische sehr bewusst! Leider achten viele nur auf den Preis :( und nicht auf Qualität. Schön, dass Du eine gute Adresse hast :)!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und das Schöne hier ist auch noch das es nicht teurer ist, oftmals sogar noch preiswerter...mal abgesehen von der Qualität. Das vereinfacht dann natürlich auch noch die Entscheidung. Allerdings habe ich schon immer danach geschaut, denn was nutzen günstige "Dinge" wenn sie im Nachherein "teuer" sind.

      Löschen
  8. Menno...
    jetzt könnte ich mir das Kasslerkotelett in die Pfanne hauen... hab nur keines.
    Ein guter Schlachter , der gutes Fleisch verarbeitet ist einfach spitze.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg*...also heute noch los zum Schlachter und am WE eines verdrücken ;-))

      Löschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...