Donnerstag, 28. September 2017

MS - Mein September


Sich auch einmal Ruhe zu gönnen, eine Pause (klick) zu machen, die Blicke über Dächer (klick)schweifen lassen, die Natur (klick) nicht nur zu sehen sondern auch zu respektieren (klick), auf jeden Fall ein Taxi (klick)zu nehmen falls man etwas getrunken hat, und auch zu wissen wo man eventuelle Erste-Hilfe-Maßnahmen (klick) finden kann, 




alles Dinge die sehr wichtig im Leben sind. 


Dies sind meine Gedankengänge im September; denn leider hat mich am Anfang des Monats die Nachricht über den Tod einer lieben Bloggerfreundin,  Anne von Überall & Nirgendwo (klick), erreicht und sehr getroffen.  Sie hat bis zum Schluss über viele Jahre gekämpft, aber der Krebs hat gesiegt. Ihr möchte ich heute meine Gedankengänge widmen das Bewusstsein zu entwickeln jeden Tag zu genießen.

Descansar en paz 




Ein Klick der sich  lohnt
☼↓↓↓☼
bei Birgitt gibt es am letzten Donnerstag   
im Monat die Monatscollagen

Kommentare:

  1. Hallo Nova,
    ein etwas andere Collage, die mir sehr gut gefällt mit all den Dingen, die du beschrieben hast. Gefällt mir.

    Meine kommt erst nächste Woche, bei mir steht am Wochenende noch was an. Das soll nun auch mit rein.

    Hab einen schönen Tag und a lieabs Griaßle vom Schwobafraule

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich eine sehr traurige Nachricht.

    Sende Dir liebe Grüße auf die Insel
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ...alles bestens "verpackt" in und über den "Septemberdächern"!!
    noch schöne Septembertage,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Nova,
    stimmt, alles Dinge die man im Leben beachten sollte.
    Dein Bild habe ich mir gleich vergrößert...toll gemacht mit dieser alternativen Gestaltung.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nova,
    schön, daß du über anne schriebst.
    Das Leben geht weiter und leider reißen uns die Alltage so mit, daß ich diese bitteren Gedanken sehr schnell auf die Seite schieben möchte, nur so überlebe ich es selbst. Und genießen, ja. Ich habe momentan auch so viele tiefen Punkte, daß ich kaum mehr zu genießen habe, nur unsere Reisen und freie Zeiten zusammen mit meinem Mann sind die schönsten Momente, alles anderes ist grausam. Schwer, so zu leben, wenn man nur diese Momente hat und nur auf diese wartet.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ja auch erst vor einen Post zu machen, da warst du eher und ich hab mich sozusagen mit eingeklinkt. Da sie mir nicht aus dem Kopf geht lag es mir einfach am Herzen es so wie heute hier zu machen. Gibt einige Situationen wo ich immer an sie denke und auch an ihre Familie. Hab ja selbst als Kind meinen Vater "verloren" und weiß wie es sich anfühlt, dann dieses Jahr noch meinen Daddy was mir auch sehr nachhängt und dann die Nachricht von Anne. Boa, da kommen einfach die Tränen...

      In Momenten wo ich nicht abgelenkt bin oder mich ablenke komme ich auch sehr ans Grübeln und versuche es ebenfalls schneller zur verdrängen um nicht zu fallen^^

      Löschen
    2. Ich kann es dir schwierig beschreiben. Ich denke auch oft an sie, sie schießt einfach von nichts in den Kopf rein, aber dann denke ich irgendwie immer so an sie, als wenn sie noch da wäre. Ich kann es gar nicht realisieren und ich denke immer, die ist bald wieder im Blog da von irgendwelcher langen Reise zurück. Und so lasse ich es auch immer dabei, ich versuche gar nicht damit mich zu beschäftigen, daß es war sein kann und wie schlimm es ist, ich will nicht daß es weh tut und das ist meine Abwehr dagegen. ...

      Löschen
  6. Liebe Nova - einen liebgewordenen Menschen zu verlieren tut weh und hinterlässt eine "graue" Stimmung. die durch einige bunte Momente aufgehellt wurde - so verstehe ich deine Monatscollage

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man so sehen, es sind dann auch Ablenkungen, wobei selbst das kann es Situationen geben in denen man sofort wieder erinnert wird.

      Löschen
  7. Da gibt es ja viel anzuklicken, heute ist meine Zeit beschränkt sind auf dem Weg in die Ägäis dort finde ich vielleicht Zeit zum nachlesen.
    Aber eine witzige Idee.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja schön liebe Pia. Da wünsche ich dir einen wundervollen Urlaub; hab eine schöne Zeit und komm gesund und munter wieder *wink*

      Löschen
  8. Hallo liebe Nova,
    Deine Collage ist mal etwas ganz anderes.
    Sie zeigt uns wie wichtig es ist... auch mal eine Pause zu machen oder nicht fahrlässig wenn man getrunken hat ins Auto zu steigen oder auch ein kleines bisschen an unsere Natur zu denken.
    Ganz wichtig ist: Helfen statt Gaffen!
    Täglich sagen die Moderatoren in den Verkehrsmeldungen "bilden sie bitte eine Rettungsgasse" ich finde es traurig das man das jedes mal sagen muss. Auch finde ich es unmöglich das Autofahrer in einem Stau einfach in der Rettungsgasse umdrehen und als Geisterfahrer von der Autobahn runter fahren.

    Einen schönen Donnerstagabend wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist unmöglich und für mich nicht nachvollziehbar warum Leute es immer noch nicht kapiert haben. Ich meinte irgendwo gehört zu haben das in D. die Strafen viel höher werden sollen, ebenso für diese unerlaubten Rennen und deren "Rennfahrer"

      Löschen
  9. Habe ich Dir das schon mal gesagt? ;-)))) Ich finde Deine Collagen optisch immer ganz toll, sie haben einen typischen novaischen Wiedererkennungswert!!! Man würde sie auch ohne Kennzeichnung unter -zig anderen erkennen.
    ...also ganz abgesehen mal vom Inhalt.
    ;-)
    ♥️♥️♥️
    Tiger

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh, den Blog kannte ich gar nicht....so eine Nachricht ist ein Schock....wenn man sich immer wieder liest, ist es echt als ob eine Freundin stirbt! Bloggen verbindet!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das macht es und Anne und ich hatten auch sporadischen Mailkontakt. Somit hatte man sich noch ein wenig besser "kennengelernt"; dazu immer die lustige Art von ihr "ich wandere zu dir aus" und von mir dass ich wieder Kind werde und sie dann meine Mami. Sie hat immer soviele Begeisterungen gehabt...Deko und ihre Backkünste sowie Feiern für ihre Jungs. Es machte einfach viel Spaß sie zu begleiten, auch weil sie soviel Humor mitbrachte....

      Löschen
  11. Liebe Nova,
    leier keine schönen Gedanken, die dich bewegen.
    Aber so ist das Leben. Freud und Leid liegen so nahe bei-
    einander.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Deine Worte spiegeln auch meine Gedanken wieder.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. ...eine schöne Collage hast du wieder zusammen gebastelt, liebe Nova,
    das ist wirklich eine traurige Nachricht...den Blog kannte ich nicht, habe aber kurz mal geschaut und auch Kinder gesehen...ich wünsche ihnen besonders Kraft, Trost und Zuversicht,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Birgitt...ja, an die muss ich auch viel denken. Dürfte eine sehr schwere Zeit sein.

      Löschen
  14. Guten Morgen liebe Nova, eine detailreiche Collage bietest Du, bei der man genau hingucken muss. Finde ich ganz prima. Und wesentlich ist die Zusammenfassung, was Dich im Allgemeinen und im Besonderen im September beschäftigt hat.

    Doch wie traurig aber auch über die Anne zu lesen, die ich offen gestanden nicht kannte. Wie muss ihre Familie jetzt trauern... schön, dass Du hier an sie denkst.

    Ich wünsche Dir einen angenehmen Sonntag und sende herzliche Grüße, Heidrun

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...