Donnerstag, 7. Juli 2011

Playa San Marcos




 Nachdem es am Montag erneute Erdrutsche an der Playa gegeben hat, wurde diese erneut geschlossen.




Gott sei Dank wurden keine Menschen verletzt, allerdings mehrere parkende Fahrzeuge beschädigt. 

Scheinbar haben die bisherigen Maßnahmen nicht ausgereicht, und es wird überprüft ob die dortige Mauer verbreitert  und Netze gespannt werden müssen.
Ich frage mich natürlich ob erst Menschen zu Schaden kommen müssen um sofort die richtigen Maßnahmen zu treffen.

Kommentare:

  1. That is a very beautiful beach, but landslides are SCARY!

    AntwortenLöschen
  2. Schön vorsichtig sein.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,

    schade, wenn der Strand nicht mehr genützt werden könnte. Aber Sicherheit muss ja eigentlich vorgehen. Ich hoffe, sie finden dafür noch eine Lösung.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Tja...abwarten wie schnell sie dort endlich ne richtige Sicherung anbringen.

    AntwortenLöschen

Mit der neuen Verordnung der DSGVO die im Mai in Kraft tritt, hier schon mal er Hinweis und zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...