Dienstag, 17. Juni 2008

Drago


Keine Pflanze hat die Fantasie der Kanarier so beflügelt wie der Drachenbaum. Er ist verwandt mit der Yucca und ist jenseits der makronesischen Inselwelt schon sehr lange ausgestorben. Der älteste Drago steht heute noch in Icod de los Vinos, geschätzt weit über 500 Jahre . Das Harz wird Drachenblut genannt weil es sich an der Luft dunkelrot verfärbt. Es wurde schon zu grauer Vorzeit bei der Zubereitung von Heilgetränken und Salben benutzt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...