Dienstag, 25. Juli 2017

"Poollandschaft"


Am Freitag "meinen kleinen grünen Kaktus" gezeigt (klick) heute das Gesamtbild und wo er letztendlich nun wachsen darf.


Schon im Mai auch von der "Sanierung" des Pools geschrieben waren nach meiner Rückkehr noch ein paar wenige Handgriffe mit "anzulegen".



Vorher gab es ja nur einen Fisch der nun mit in eine "Landschaft" eingebunden wurde. Er darf ins Kinderbecken "spucken" und auf der linken Seite gibt es einen Wasserlauf der ins grosse Becken geht. 


Obendrauf in U-Form Platz für ein Beet gelassen habe ich dort u.a. auch "Steingewächse"eingepflanzt,  und nicht zu vergessen den Kaktus der mittlerweile einige Blüten mehr besitzt. 


Er scheint sich dort wirklich wohlzufühlen.


Kommentare:

  1. Ach ist das gemütlich an deinem Pool. Das gefällt mir, da könnte ich endlich mal mein Buch zu Ende lesen. :-)) So komm ich ja nicht dazu.

    Der Fisch spuckt ins Wasser, :-)). Gut formuliert - lach, ehrlich jetzt habe ich gerade soooo gelacht.

    Ja und auch der Kaktus hat eine sehr schöne Heimat gefunden.

    Mit lieben Grüßen und einen schönen Tag
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann man dort sehr gut....das Wasserplätschern und der Vogelgesang dazu beruhigen^^

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    Eure Pool-Landschaft gefällt mir auch sehr gut! So gemütlich schaut es aus! Klar, daß sich da der kleine grüne Kaktus wohlfühlt! Und nicht nur der, bin ich mir sicher ;O)
    Hab einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Claudia, den wünsche ich dir auch, vor allem ohne Stress ☼

      Löschen
  3. hübsch sieht deinen Poollandschaft aus - ein Ort zum Wohlfühlen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nova,
    obwohl ich in unserem Keller auch bei Starkregen immer mal wieder eine kleine Poollandschaft habe, muss ich zugeben, das ich Deine sehr viel attraktiver finde. Sie ist erstens draußen und zweitens gewollt (lach).
    Die muss ja ziemlich groß sein, wenn Du ein Extrakinderbecken hast - ach ja vielleicht klappt es ja wirklich mal mit einem Besuch bei Dir.

    Nun zu meinem Poll so schlimm ist es nicht, halt nur nervig, aber unser Wassersauger schafft das immer noch, wir finden halt nur nicht die Stelle wo es reinläuft. Und jetzt sind unsere Böden so nass die nehmen auch nichts mehr auf.
    Seit gestern Morgen regnet es hier ohne Unterlaß, Wasser ist wichtig ja haben wir ja gerade bei Dir besprochen, aber jetzt bin ich doch ganz entschieden für eine Pause!!!!!

    Liebe Grüße aus einem begossenen Deutschland sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss unwillkürlich lachen, so wie du es geschrieben hast, aber ist ja wirklich nicht zum Lachen. Glaube ich dir gerne das es nervig ist, vor allem wenn man die Stelle nicht finden kann. Vielleicht wäre dies mal mit einer Wärmebildkamera zu finden.

      Ich drücke mal die Daumen das es endlich aufhört....ja, Regen ist notwendig aber nicht tagelang. Das geht ganz schön aufs Gemüt

      Löschen
    2. Das ist eine gute Idee, werde ich mal meinem Mann vorschlagen.
      Allerdings hat es dieses Mal mit den unheimlich großen Regenmengen zu tun, 2 Dörfer haben bereits Hochwasseralarm und wir befinden uns in Stufe 3 - solange ich noch saugen kann ist für mich alles in Ordnung.
      Es soll aber ab heute Mittag aufhören, wollen wir es hoffen!

      Löschen
    3. Ich drücke jedenfalls die Daumen, gab ja teilweise schon "Entschärfung" wie ich lesen konnte...dafür anderorts...weia :-((

      Löschen
  5. Nicht nur der Kaktus, auch Deine Gäste können sich dort -aber so was von!- wohlfühlen!!! Und wie toll das eingeschränkt ist, das Relaxareal! Bravo!!!! Tolle Arbeit habt Ihr geleistet, ist sehr schön geworden, hat sich die Schuften gelohnt.
    Knuddels,
    Tiger
    ��(der sich freut, daß nun auch die "letzte" Grwinnsendung ankam.♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankööööööschöööön liebe Tiger♥ und ja, bin gerade auch noch was am "zusammenbasteln" ;-)) Heute Abend mehr^^

      Löschen
    2. Boah, blöde Worterkennung, ich meinte natürlich nicht "eingeschränkt", sondern eingewachsen!
      "Die Schuften", ;-((((, ich glaub es baggert. Das sollte natürlich Schufterei heißen.

      Mann Mann Mann

      Löschen
  6. Das sieht sehr hübsch und einladend aus. Ich mach mich dann gleich mal auf den Weg :)))

    Liebe Grüße auf die Insel
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OK....ich koch schon mal nen Kaffee ;-))

      Löschen
  7. Wunderbar und vor allem erholsam sieht das aus, liebe Nova,
    da möchte man sich gleich zurückziehen und dem Fischlein beim Spucken zusehen.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Da kann ich mich den anderen Meinungen nur anschließen. Gäste und Kaktus werden sich dort sicher rundum wohlfühlen und die Arbeit, es waren ja schon etliche Tage im Frühjahr, hat sich gelohnt. Eine wunderbare Ecke zum entspannen.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, das ist auch immer schön wenn man sich danach freuen kann über die Arbeit. Auch wenn die Planung viel schneller im Kopf war *gg*

      Löschen
  9. Das sieht wirklich sehr einladend aus! Da muß man sich einfach wohl fühlen, egal ob Kaktus oder Urlauber. :)

    Viele Grüße
    Dieter

    AntwortenLöschen
  10. ...der "kleine Grüne" hat einen schönen Platz bekommen mit bester Aussicht für ein hoffentlich langes Leben!!
    Gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nova,
    der blühende Kaktus sieht wunderschön aus!
    Wärend meiner Reha, blühte bei mir zu Hause auf der Fensterbank, die Königin der Nacht.
    Mein Mann hat ein Handyfoto davon gemacht, sonst hätte ich dieses Ereignis verpasst.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss super ausgesehen haben, ja wirklich ein Ereignis (ich kenne es nur aus dem TV)....toll von deinem Mann♥

      Löschen
  12. ...das sieht schön aus, liebe Nova,
    da kann man sicher erholsame Stunden verbringen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Toll gemacht, wieder super Ideen verwirklicht. Und der Pool ist er Hammer, da es auf dem Fotos so groß wirkt und ich weiß, daß es eigentlich so klein ist. Das ist oft so auf den Fotos und dann ist man am Ort sehr enttäuscht. ;-) Aber sehr schön und erfrischend. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ganz sooo klein ist er ja nicht, kam dir vielleicht so vor weil er halt nicht eckig ist. Klar, da fehlt dann ein "Stück", aber man kann prima im Kreis schwimmen *gg* Bis dato fanden Gäste die Größe immer klasse, gerade weil sie sich nicht verloren vorgekommen sind und keine Bahnen schwimmen wollten.

      Grundsätzlich sollte man einfach auf Dinge die dabei stehen achten, also den Größenvergleich. Stellste im Vergleich hier ne Liege in den Pool dann kann man es abschätzen ;-) Also ein Bild bzw. ein Pool immer im Ganzen betrachten^^^
      DAnke dir☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...