Dienstag, 20. Dezember 2011

Mojos

Kochen ist für mich Leidenschaft, und so habe ich am Samstag letzter Woche für mich entspannt und wieder auf Vorrat zubereitet.

Dabei herausgekommen sind die Grüne und Rote Mojo sowie Orangenmojo. Anschließend habe ich dann noch eine Marinade für die Pinchitos de cerdo gemacht und die Spieße eingefroren.


Mojos gehören für mich einfach in den Kühlschrank, und egal welches Fleisch man zubereitet, sie sind vielfältig einsetzbar. So wie auch vorgestern zu einem Raclette-Essen.

...und wer noch ein Weihnachtsgeschenk braucht: Mojos sind schnell zubereitet, eingefüllt in ein dekoratives Glas mit Schraubverschluss freuen sich Liebhaber der spanischen Küche.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Nova,
    Dein Posting schmeckt mir sehr gut! ;-)

    Und zum Nachtisch gibt's jetzt Müsli bei Frau Tiger ;-)))

    Viele Liebgrüße!

    PS: Hier hat es übrigens geschneit und es ist immer noch dabei! fröfrö

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, lecker .... lecker. Hab schon mal `nen Flug nach Teneriffa gebucht ... zum Vorkosten. ;-))
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Taps-Taps... anklopf... hereinschleich und guck!
    Keiner Zuhause?
    Traurig tieflufthol und ganz dolle schnief mach...
    Zettel auspack und Notiz hinterlass:

    Wie versprochen möchte ich mich auch bei dir hier noch einmal melden!
    Dir und deine Lieben wünsche ich ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012... und mir, dass unser netter Kontakt weiterhin bestehen bleibt!
    LG-GiTo

    Ich wünsche dir:
    Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort,
    Tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort.
    Gedanken, die voll Liebe klingen
    und in allen Herzen schwingen.
    Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft
    mit seinem zarten, lieblichen Duft.
    Ich wünsche dir zur Weihnachtszeit
    Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit!
    Autor Unbekannt

    AntwortenLöschen
  4. mmmmhhhh sieht teuflisch gut aus, hat es auch so viel feuer?????
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Nova,

    da werde ich mich wohl mal ganz ausführlich in deinem Rezeptebuch umsehen müssen. Etwas Neues ist immer gut auf dem Tisch und es sieht alles so lecker und verführerisch aus.
    Danke dir.

    Liebe Grüße
    Manou

    AntwortenLöschen
  6. Mmmh, mir läuft schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Wie wärs denn mit nem Päckchen Richtung Winnipeg?
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  7. oh lecker :) das würd ich mir jetzt grad aufs Brot streichen ;)
    Ja Cranberries sind total lecker im Cocktail mhhhhmmmm :-))) Gibts die auf Teneriffa nicht oder wie? :-/

    AntwortenLöschen
  8. Schmeiss doch einfach mal rueber..
    Wo ich doch wirklich zu faul zum Kochen bin, he he he!!

    Wuensche dir ein schoenes Weihnachtsfest mit Freunden und Familie.
    (Warum sagt man denn nun das: mit Freunden? Mit Feinden kann man doch nicht feiern, oder?)

    Kuesschen
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Lecker, ich liebe solche Dips und Soßen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Idee! Und ein Dip ist ja eigentlich immer was Feines (bei uns zumindest).

    Alles Liebe und lass es Dir schmecken,
    Sonja

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...