Samstag, 16. April 2011

Dolly und Buster

Leider hat es bei den Beiden mit dem ersten Gelege nicht geklappt. 
Buster und Dolly
Natürlich wie immer, wenn ich mal einen Tag nicht im Haus gewesen bin, musste ja was passieren. Morgens weggefahren, hatte ich den Käfig abgedeckt , und als ich am Abend wieder reinkam, konnte ich auch nichts feststellen. Dann allerdings am nächsten Tag, als Dolly von ihrem Nest runter ist. Da lagen die Jungen und nichts rührte sich mehr.

Keine Ahnung was passiert war. Beobachtet hatte ich wohl schon, dass die Jungen unterschiedlich gefüttert wurden. Durch die verschiedenen Schlüpfzeiten waren sie natürlich unterschiedlich groß, aber dennoch fand ich gleich, dass der Kropf von dem einen Jungvogel immer vollgepfropft war, und die Anderen immer etwas weniger bekamen.
das alte, gekaufte Nest mit ersten Jungen
Nun, es war nicht zu ändern, somit ich das alte Nest entfernt und ein Neues reingehängt -aber Pustekuchen- nachdem ich auch neues Nistmaterial besorgt und ich den Käfig gehängt hatte, fing Dolly sofort an die Fäden rauszuziehen und sie ihn den Fressnapf zu legen.
ihr neues, selbstgebautes Nest
Da der Käfig ja zwei Näpfe besitzt, habe ich auf der rechten Seite das Futter rausgenommen, in die linke Seite gemacht und schon hatte Dolly ihren neuen Nistplatz. Diesmal hat sie auch wirklich ein eigenes Nest gebaut, die Fäden schön miteinander verschlungen und es dauerte nicht lange als das erste Ei gelegt wurde.
in meiner Augenhöhe, von Dolly fast nichts zu sehen
Nachgelesen auf Fachseiten, habe ich dieses Ei aber mit einem Gipsei ausgetauscht (zur Täuschung) und in Watte gelegt an einen sicheren Platz gestellt. Da die Vögel in der Legephase das Nest oft verlassen, ist eine ständige Unterbrechung der Brutphase somit nicht gegeben. Nach dem fünften Ei (die ich alle ausgetauscht hatte) merkte man, dass wieder richtig zu brüten angefangen ist, und so wurden sämtliche Eier wieder zurückgelegt bzw. rückgetauscht. 

Nun sitzt sie wieder auf dem Nest, allerdings Buster scheint dieser Platz gar nicht zu gefallen, denn öfters als beim ersten Mal, sitzt er oben auf der Stange und singt laut aus voller Kehle, so, als ob er wieder ein Weibchen rufen wolle.....der Schwernöter der :-)))


Kommentare:

  1. liebe petra,
    den beiden süssen ist nun wirklich zu gönnen dass es diesmal klappt...
    wünsch dir tolles we !!
    glg tommy

    AntwortenLöschen
  2. Na da bin ich mal gespannt was jetzt passiert.
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende,Christa.

    AntwortenLöschen
  3. Das mit den Eiern ist mir auch als erstes eingefallen, als Du von den verschieden großen Jungen geschrieben hast. Ich habe es bei meinen Kanarien immer so gemacht, dass sie erst alle eigenen bekommen haben, wenn das letzte gelegt war.

    Wenn alle Jungen gleich groß und laut sind, kriegen erstmal alle gleich viel Futter, und zum anderen ist auch der Anreiz zur Brutpflege für die Eltern größer.

    Ich drück mal die Daumen, dass es beim zweiten Mal klappt. Ist ja in der Natur auch oft so.

    Alles Liebe und Gute

    Kerstin und die Katzendamen

    AntwortenLöschen
  4. ...wird schon werden, wirst sehen!

    lieb äääärmelchen aus wien
    walter
    :-)

    AntwortenLöschen
  5. Very interesting, Petra! Have a wonderful weekend!

    AntwortenLöschen
  6. Upps.... wat is denn bei dir Los?
    Küken wech... Kätzchen wech...
    Naja... Hauptsache ist, du findest noch nach Hause... grins!
    LG - und ein schönes Wochenende, wünscht dir GiTo

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    bei dir auf der Casa ist immer etwas los. Ich freue mich jeden Tag über deine Geschichten. Du bist wirklich liebevoll zu den Tieren. Vielleicht klappt es ja dieses Mal.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. @erst einmal ein Dankeschön für die lieben, aufmunternden Worte


    @Serafina

    Ja, deswegen habe ich nun kleine Eier aus Gips gemacht (hier gibt es keine Plastikeier zur Täuschung) Angenommen hatte sie es und nun sitzt sie fleissig auf den Echten.

    @GiTo

    Tja, kommt bestimmt daher, dass du auch wech gewesen bist :-P

    Ausserdem kannst du mir dann ja den Weg zeigen wennste hier bist, Jurika wird dir das bestimmt verzeihen :-)))


    Liebe Grüße an euch Alle und einen zauberhaften Sonntag

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...