Freitag, 18. November 2011

Punta Brava


 Direkt angrenzend an Puerto de La Cruz, am Ende der Playa Jardín kommt man in Punta Brava rein.



Ehemals ein kleines Fischerdorf, bekannt durch den Loro Parque, sollte man sich ruhig mal die Zeit nehmen und durch die kleinen Gassen schlendern. 



Wege direkt am Meer vorbei, verwinkelte Gassen und Einbahnstraßen prägen diesen Ort. Es gibt viele kleine Geschäfte sowie gemütliche Plätze mit Bänken zum Ausruhen oder auch typische "Bars" in denen man preiswert und gut essen kann.


Kommentare:

  1. Solche Orte gefallen uns,wo man so schön rumschlendern kann.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  2. Och mennooooo... ich will da auch hin!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nova,

    Du verstehst es, uns den Mund wässrig zu machen mit Deinen einladenden Fotos!
    Aber es dauert noch ein bißchen, bis wir "Deine" Insel "im Programm" haben. ;-))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. wie christa schon sagte, herrlich in den gässchen rumzuschleichen!
    schönes WE

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe solche verwinkelten Gaesschen und haette jetzt gerne einen Cafe con leche.

    Schones Wochenende
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. That looks like a wonderful place to visit...

    AntwortenLöschen
  7. Oh.... wie schön! Da kann man dem grauen Novembernebel ausweichen.
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...