Freitag, 25. November 2011

Adán bekommt eine Partnerin

Schon vor Monaten wollte der Loro Parque ein Orca Weibchen namens "Morgan" aus Holland auf die Insel bringen lassen.

Umweltaktivisten hatten sich gegen diese Umsiedlung stark gemacht, weil sie der Meinung sind so ein Tier einfach wieder ins Meer entlassen zu können.

Ein Gericht in Amsterdam entschied allerdings nun, dass Morgan doch auf die Insel kommen soll. Der Park und die Unterkunft seien ein sehr guter Platz und die Vergesellschaftung mit "Adán" sei der richtige Weg.

Adan aus dem Loro Parque

Die Menschen vergessen immer dass ein Tier, welches in der Gefangenschaft war, dort geboren oder als Jungtier aufgenommen wurde nicht so einfach in die Freiheit entlassen werden kann. Meistens finden sie sich nicht zurecht weil sie einige Dinge nicht lernen konnten, werden nicht in einer Gruppe aufgenommen oder können sich nicht so orientieren wie sie gerne möchten.

Ich persönlich bin auch gegen alleinigen Kommerz von Parks, aber da ich hinter die Kulissen schauen konnte, viel Information bekommen habe und mit eigenen Augen sehen konnte wie dort mit den Tieren umgegangen wird , finde ich die Entscheidung des Richters richtig gut, und ich freue mich schon wenn ich euch vom "Umzug" berichten kann.

Kommentare:

  1. und ich freu mich dann darüber zu lesen :))

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube auch dass das Tier im Loro Parque richtig ist.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hello Nova,

    tja da fragt man sich doch, was bei manchen Tierschützern im Kopf vorgeht?
    Manchmal hat man das Gefühl diese Haltung hat nichts mehr mit Tierschutz zu tun, sondern es geht nur um ein prinzipielles Auflehnen.

    Gut das der Richter in so einem Fall wirklich im Sinne des Tieres gehandelt hat.

    Der Umzug und die Vergesellschaftung mit Adan wird sicher eine sehr spannende Sache. Allein den Transport stell ich mir ja sehr abenteuerlich vor.

    Hast Du denn auch noch weiterhin ab und an mal Einblick hinter die Kulissen oder war das eine einmalige Sache?

    Ich schick Dir einen sonnigkühlen HerbstgGruß aus der Hauptstadt
    * Internetti *

    AntwortenLöschen
  4. Einfach prima, liebe Nova, daß Du uns teilhaben läßt!
    Das Foto ist wieder "auf den Punkt" geschnappt!

    ;-)))

    Liebgruß an die sehr geschickte Tierfotografin!
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. Diese sogenannten Umweltaktivisten oder Tierschützer , oder wie sie sich noch nennen, sind oftmals von ihrer sich selbst auferlegten Berufung so sehr überzeugt, dass sie manchmal darüber hinaus das Wohl der Tiere gar nicht mehr erkennen. (können/wollen)
    LG

    AntwortenLöschen
  6. ich vertraue da ganz auf deine meinung, du bist ja nah dran!
    leider gibt es auch viele missstände1
    LG und ein schönes erstes adventswochenende!

    AntwortenLöschen
  7. Vielleicht sollte man manche Tierschuetzer mal einfach ohne Hilfsmittel in der Wildnis aussetzen. Dann werden sie merken, dass ein Ueberleben nicht so einfach ist!

    Schoenes Wochenende
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Ich denke auch, wenn ein Tier erst einmal in Gefangenschaft war, dann kann man es nicht einfach wieder so aussetzen. Wenn es nach den Tierschützern geht würde es vermutlich auch keine Zoos geben.
    Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man Wale und Delfine - die ja wirklich viel Freiraum und Platz brauchen, nichtfangen sollte und in "Planschbecken" einsperren, nur damit es eine Show zu sehen gibt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Petra!
    Oh, jetzt bin ich enttäuscht. Ich gehöre auch zu den "Tierschützern", die Morgan lieber wieder im Meer gewußt hätte und ich war für die Freilassung. Habe auch eine Protest-Maul geschrieben. Immerhin war er frei geboren. Leider hat der Niederländische Zoo mehr Macht gehabt. Anstatt ihn nach der Gesundung wieder frei zu lassen, hat man Zeit geschunden, will nun Geld verdienen.
    Ich habe auch die Orcas im Loro-Park gesehen, und die Führung hinter den Kulissen mitgemacht, aber mit einem blutenden Herz.
    LG - Heike

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...