Sonntag, 17. Mai 2009

Neue Wanderwege an der Nordküste der Insel



Schon lange gibt es eine Idee, einen Spazierweg entlang der Küste zu schaffen der mehrere Orte miteinander verbindet. Das soll jetzt in die Tat umgesetzt werden, und der neue Küstenweg soll von Santa Úrsula über La Orotava, Puerto de la Cruz bis hin nach San Juan de la Rambla verlaufen und umfasst dann eine Länge von knapp 20 Kilometern.

In einer Besprechung mit dem Verantwortlichen für Stadt- und Landschaftsgestaltung in der Inselregierung, Coromoto Yanes, wurde gemeinsam mit den Umweltbeauftragten aus La Orotava nach Möglichkeiten gesucht. Es wurde bekanntgegeben, dass der Baubeginn bereits für das nächste Jahr vorgesehen ist. Momentan werden schon bestehende Teilabschnitte instand gesesetzt und aufgeräumt, und dann sollen Übergänge gebaut und die genaue Führung des Pfades festgelegt werden.

Oberste Prämisse ist natürlich, dass sich der Weg optimal in die Landschaft einfügt, denn ein grosser Teil fällt immerhin in ein Landschaftsschutzgebiet, und das Ziel ist ein weiteres touristisches Highlight, entlang der abwechslungsreichen und manchmal schroffen Küste zu schaffen.

Denn: ein herrlicher Panoramablick ist dann inklusive.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wichtiger Hinweis und folgendes ist zu beachten:

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden und stimmst der o.a. Datenschutzverodnung im vollen Umfang zu.

Direktlinks in Kommentaren sind nicht erwünscht und ich behalte es mir vor diese Kommentare nicht freizuschalten. Weitere Information oben auf den Seiten.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...