Montag, 12. März 2012

Pueblo Chico - Die Welt der Guanchen


Letzte Woche habe ich einen Termin mit einem Besuch im Pueblo Chico -Miniatur-Themenpark verbunden.



Im Maßstab 1:25 wurden hier kanarische Bauwerke nachgebaut, in die dazugehörigen Landschaften eingefügt und ergänzt mit Figuren und alltäglichen Situationen. Der Weg führt durch verschiedene Themenbereiche, und wer nicht nur auf dem an der Kasse ausgegebenen Plan nachlesen möchte, der kann sich auch ein Audioführer mieten.

Es macht riesigen Spaß hier durch zu gehen, wunderschön angelegt sollte man auch immer genau hinschauen denn es gibt viel zu entdecken.

Anfangen möchte ich den Besuch mit 

"Der Welt der Guanchen"

Die Ureinwohner der Insel bestritten  ihren Lebensunterhalt mit Land- und Viehwirtschaft sowie dem Fischfang. Gewohnt haben sie in Höhlen und waren sehr begabt in Töpferarbeiten. Das Zusammenleben soll sehr harmonisch und gerecht gewesen sein.



Nachtrag: Dezember 2015

Leider geschlossen worden



Kommentare:

  1. Da wollte ich schon immer hin, aber irgendwie haben wir es bis jetzt nicht geschafft. Vielleicht heuer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehenswert ist es auf jeden Fall...vielleicht kann ich euch ja motivieren ;-)

      Löschen
    2. Ja, deine Zusammenstellung von den Guanchen, echt sehr schön und interessant. Wir sind halt gerne viel in der Natur und so bleiben solche "künstliche" Sachen immer im Hintergrund.

      Löschen
  2. Hallo du Liebe, das war ja mal schön anzusehen. Die hatten es wirklich gemütlich, glaube ich.
    Ja, so eine Insel wie deine hat schon Attraktionen zu bieten.

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat sie wirklich und auch ich habe noch lange nicht Alles gesehen.

      Löschen
  3. Ich noch mal. Da das kleine Video genau dort war, wo rechts daneben der Link zu deiner Webseite angebracht ist, habe ich mir das mal angeschaut. Vorher habe ich den nie gesehen.

    Es ist wundervoll, was du/ihr dort anbietet. Und nun sehe ich auch die Farbe deiner Finka als Gesamtkunstwerk. Fügt sich wundervoll in die Landschaft ein.

    Ganz liebe Grüße
    die Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  4. Interessant wie diese Inselbewohner damals gelebt haben!!
    Eine schoene Woche dir!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja...habe mir dazu auch schon Bücher geholt.

      Löschen
  5. Die Guanchen haben aber nicht nur in Höhlen gelebt. Die haben auch schon mörtelfreie Rundhäuser aus Lavastein gebaut und auch pyramidenähnliche Bauwerke.
    Für steinzeitliche Verhältnisse hatten sie schon eine fast moderne soziale Struktur und auch einen fortschrittlichen Toten- und Mumienkult. Über die Herkunft der kanarischen Ureinwohner ist die Wissenschaft aber noch uneins.

    Sorry, wollte nicht ins schwafeln kommen. Untergegangene Kulturen sind aber eins meiner Hobbys.
    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevorzugt in Höhlen gewohnt, schon alleine wegen des Klimas, denn der Fels hält kühl und auch warm zugleich. Von Hütten wird auch berichtet. Bei den Pyramiden gibt es immer noch verschiedene Theorien und ja, die Herkunft und der Weg auf die Insel ist noch umstritten. Einige Theorien die aber auch schon sehr schlüssig sind, schon alleine vom Menschenschlag der Tinerfeños auszugehen.

      Ein schönes Hobby....da kann ich dir ja auch nur mein Label "Bücher" empfehlen.

      Löschen
    2. Hab ich geguckt. Danke für die Buchtipps!!!
      LG

      Löschen
  6. Das ist wirklich interessant. Alles sieht so echt und sehenswert aus. Ein schöner Ausflug.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön wenn es gefällt und gut ankommt.

      Löschen
  7. Hallo Nova....
    ein wirklich schöner Postvon dir...du weisst deine Leser wirklich zu unterhalten. Sehr interessant zu sehen. Toll, dass su die Zeit hast solche Besuche zu machen und uns daran teilnehmen lässt, so lernt man doch immer besser deine Insel kennen. Mittlerweile hab ich mich so in die Insel verliebt, dass ich sie unbedingt persönlich kennenlernen möchte:-)) Danke du Liebe:-))

    GVLG die Jurika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Zeit nehme ich mir immer mal wieder. So kann ich auch den Kopf frei bekommen und ferner will ich ja auch wissen von was ich rede und weiterempfehlen :-)

      Kannste aber mal sehen...ich hatte ich auch gleich darin verliebt ♥

      Löschen
  8. Mir geht es wie Jurika. Ich will inbedingt mal auf die Insel.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na...dann hoffe ich auch dass wir uns mal real kennenlernen.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...