Freitag, 4. Februar 2011

*Pollo al limón y ajo*

Spanier lieben es nicht nur zu kochen - nein- sie lieben es auch in  Gemeinschaft zu essen. Gemütlich wird sich an einem Tisch versammelt und die Genüsse der hiesigen Küche verzehrt, sich dabei lustig, sehr lebhaft und laut unterhalten und das Glas Wein darf nie fehlen.

Heute möchte ich euch ein Hähnchen-Rezept "vorstellen" das schnell gemacht und sehr lecker ist.

Hähnchen in Zitrone & Knoblauch
                          Pollo al limón y ajo

Zutaten für 6-8 Personen (als Tapa):

4 große Hähnchenbrustfilets
5 Eßl natives Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
6 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Zitronen (abgerieben von einer Zitrone, Zesten von einer Zitrone, Saft von beiden Zitronen)
4 Eßl frisch gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer, Zitronenspalten und frisches Brot

Zubereitung:
Das Hähnchenfleisch quer zur Faser in feine Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln zugeben und ca. 5 Minuten weich dünsten (nicht braun werden lassen). Anschliessend Knobi zugeben und kurz weiterdünsten. Fleisch zugeben und so 5-10 Minuten braten bis alle Zutaten gebräunt und gar sind.

Dann die abgeriebene Zitronenschale und Saft dazugeben und alles aufkochen. Hitze reduzieren, den Bratensatz ordentlich vom Pfannenboden lösen und alles gut vermischen. Pfanne vom Herd nehmen, Petersilie unterrühren und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.


Als Tapa in eine vorgewärmte Schale geben und mit Zitronenspalten und Brot reichen. Als Hauptgericht schmecken sehr gut die Runzel- oder Knoblauchkartoffeln dazu.


Kommentare:

  1. Oh yeah, babe....this looks great! You've made me hungry! Thanks for sharing!

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...