Donnerstag, 9. April 2015

Früher-Heute

Leider keine Zeitreisen möglich, erfreue ich mich immer wenn ich einen Vergleich zwischen früher und heute anstellen kann.

Heute wieder zwei Fotos aus der Gemeinde La Guancha.

Hier habe ich dann doch mal eine kleine Zeitreise gemacht, auch wenn nur über Fotos


und wie man sehen kann hat sich in dieser Ecke von La Guancha nicht nicht viel an den Häusern verändert.

Dies ist eine Aufnahme Anno 1965 beim Empfang des Zivilgouvaneurs in der Stadt La Guancha

abfotografiert vom Zaun Mitte La Guancha

und dies die heutige Ansicht dieser Ecke:


Einen Kreisel dazubekommen steht hier nun immer der große Weihnachtsbaum des Ortes.

Weiter habe ich noch eine Aufnahme aus den vierziger Jahren der Kirche von Santo Domingo (gehört auch zur Gemeinde La Guancha)
 
alte Aufnahme links wieder abfotografiert

Hier wurde fleissig angebaut, neben Treppen, einem Kinderspielplatz (linke Seite) auch ein schönes Wasserspiel. Mehr davon hier (klick).




Diesen Beitrag möchte ich mit dem schönen neuen 
Projekt 
 
 von "Susi Zaunwicke" teilen. 
Klickt doch einfach mal rein.

Kommentare:

  1. Moin, liebe Nova,
    auch ich mag gerne Früher-Heute vergleichen, es ist doch spannend zu sehen, wie sich etwas verändert hat. Auch Modetechnisch erlebt man die eine oder andere Überraschung auf alten Bildern. Das finde ich besonders spannend. Lustig wird es oft bei den Frisuren ;-D
    Danke für deine kleinen Rückblicke.

    Ganz liebe Grüße an dich! *winke* Elfin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh jaaa....wobei in der Mode sich immer wieder etwas wiederfindet bzw. man heute mehr tragen und länger tragen kann als früher. Kommt mir zumindest so vor. Bei Frisuren denke ich heute immer dass die Frauen früher doch öfters ihre Frisuren gewechselt haben. Gerade bei jungen Mädels sind doch oft nur noch lange Haare in. Lustig ist es aber auf jeden Fall.....ach, fällt mir noch ein Beispiel ein: diese großen Brillen, bäh, heute auch wieder modern....näääää...die mag ich so gar nicht mehr. Will nicht aussehen wie Puck die Stubenfliege *gg*

      *zurückwink*

      Löschen
  2. Liebe Nova,
    Bilder von früher schaue ich mir besonders gerne von Orten an. Wenn man die Orte kennt ist es um so spannender und interessanter, weil man sofort weiss wie es heute ausssieht. In der Stadt gibt es ein kleines Museum wo man Bilder vergangener Stadt-Zeiten sehen kann. Ab und zu werden davon auch in der Zeitung gezeigt.
    Übrigens dein früher Bild wurde im selben Jahr gemacht wo ich geboren bin. :-)

    Geniess einen tollen Tag.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da kann ich dir nur zustimmen und ich freue mich da auch immer wenn ich aus früheren Zeiten einen bekannten Ort wiedersehe^^

      Ach, gugge mal an, da war ich schon zwei Jahre auf der Welt ;-)

      Löschen
  3. die Kirche MIT Anbau hat sehr gewonnen finde ich

    Nova einen LG in den Tag vom katerchen

    AntwortenLöschen
  4. Spannend, wie sich alles verändert....da werde ich immer ganz nachdenklich.....wie es wohl in 50 Jahren aussehen wird?
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep....hoffentlich nicht alles so zerstört und kaputt wie in einigen Filmen :-((

      Löschen
  5. Stimmt, wirklich viel verändert hat sich an der Straßenkreuzung nicht. Die Idee die beiden Bilder übereinander zu blenden finde ich klasse.

    Dafür ist rund um die Kirche richtig Leben eingekehrt.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Gabi, ja, ist es wirklich und ich finde es auch so klasse das die Kids sich hier austoben können. Doch irgendwie eine andere Einstellung wie in D. ;-))

      Löschen
  6. Hallo Nova,
    sehr hübsche Idee, die Bilder zu vergleichen. Freu mich auch immer wenn ich alte Bilder aus unserem Städtchen im Internet finde. Die Kirche gefällt mir mit den neuen Anbauten viel besser. Wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist wirklich schön, und ich würde mich echt gerne mal in die alten Zeit zurückbeamen und einen Rundgang starten^^

      Löschen
  7. Dein Montagefoto ist interessant. Ich kann so was gar nicht. :-(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Flögi....so schwer ist es auch nicht, und wenn man erst einmal mit Programmen arbeiten angefangen hat kann es süchtig machen ;-))

      Löschen
  8. ...das ist interessant,liebe Nova,
    und schön, dass diese runde Haus noch so steht...ein Straßenlampe kam davor ;-)...es werde Licht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lacht*....jaaa, und funktioniert auch ;-))))

      Löschen
  9. Hat sich gar nicht so viel verändert?!?! Das find ich ja ma spannend! Wieso hast du dir eigentlich LA Guancha als Wohnort auf T ausgesucht? Gibt es einen bestimmten Grund (tolle Lage, beste Wohnung, beste Preise)? Ich hoffe das ist so öffentlich jetzt nicht zu persönlich. Vergiss die Frage sonst einfach wieder ;-)! GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, kann ich dir beantworten: Der erste Grund war die Casa in die ich mich sofort verliebt habe. Den Ort etwas angeschaut habe ich gesehen das man hier auch alles bekommen kann, auch wenn das für mich kein Grund gewesen wäre, denn früher auch auf dem Land gelebt musste ich schon immer fahren. Schon immer glücklich über die Entscheidung bin ich aber von Jahr zu Jahr gestärkt worden. Man bekommt ja schon mit wie es in anderen Orten so zugeht, was dort für Bewohner und den Anblick getan wird, wieviele Fehlentscheidungen es gibt usw. ff. Unsere Bürgermeisterin hier ist sowas von toll, bürgernah und es wird immer was gemacht. Man bekommt wirklich alles vor Ort, die Leute sind klasse und auch so freundlich. Preislich in einigen Dingen auch günstiger ist das natürlich auch positiv.

      Löschen
  10. Ich finde es auch eine super Idee. Ich hatte mal mitgemacht bei "Damals wars". Hat mir schon gefallen, komme aber nicht mehr in ihren Blog.
    Bissele Zeitintensiv ist das Ganze schon, eh man die Bilder passend zusammen hat.

    Deine Bilder sind super toll.

    Einen schönen Frühlingsabend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann klink dich doch hier ein Paula, Susi und Fraule würden sich unter Garantie freuen.

      Danke dir ☼

      Löschen
  11. das sind interessante Bilder Nova.
    Ich finde es sehr schön, dass der Baustil erhalten wurde.
    Das erste Foto finde ich ganz super!

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nova,
    da hattest du eine gute Idee, diese zwei Fotos übereinander zu legen. so ergibt sich eine interessante Kombination. Eine leere Straße füllt sich wie von Zauberhand!
    Aber nur auf den ersten Blick hat sich nichts verändert. Schaut man genauer hin erkennt man:
    Das Haus hat einen Zaun, davor steht diese Straßenlaterne, diese steht im Kreisel...
    Das ganze Straßenbild wirkte früher beschaulicher. Es gibt einen Zebrastreifen! Der einladende Eckeingang ist verschwunden...
    Die Zeit bleibt nirgends stehen, deine Fotos beweisen es.
    Vielen Dank, das ich den Beitrag verlinken durfte!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, hat sich schon was verändert, aber ich emfinde es noch nicht so krass wie an manch anderen Orten^^. Real reinschnuppern würde ich auf jeden Fall supergerne....so wirklich durch den ganzen Ort schlendern, ach, einfach die gesamte Insel erkunden^^ ;-)

      Löschen
  13. Eine bezaubernde Idee, diese Zeitreise.... a la Jules Verne ;) per Fotomontage. Besonders angetan hat es mir mit der Kapelle. Wirklich schön mit dem Anbau.

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mag ich auch sehr gerne. Leider von innen noch nicht gesehen hoffe ich mal sie offen vorzufinden ;-)

      Löschen
  14. Hallo liebe Nova,
    das mit den zwei in einem Foto finde ich eine tolle Idee und viel verändert hat sich ja nicht... nur das jetzt, durch das Foto, Menschen auf der Straße sind :)
    Aber bei der Kirche ist ja eine große Veränderung eingetreten... ich bin auch Deinem Link gefolgt... gant toll was da gemacht wurde.
    Es ist immer wieder spannend was sich so im Laufe der Jahre verändert.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gelle, und ich bin immer wieder begeistert von dem Kinderspielplatz für die Kleinen und das Wasserspiel das den gesamten Platz so urgemütlich macht.

      Löschen
  15. Zeitreisen und Vergleiche sind einfach spannend. Ich liebe bebilderte Berichte aus unserer Stadt, die noch einmal das Geschehen von vor 50 Jahren aufgreifen. Auch der Kirchenvergleich gefällt mir mit dem schönen Anbau.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...