Mittwoch, 29. Februar 2012

Flugpaten gesucht - Valle Colino

Wer Tiere hat, der weiß auch die Preise der Tierärzte, die sehr unterschiedlich sein können. Da ich ja gleich drei Katzen zu sterilisieren hatte, habe ich mich vorher im Internet ein wenig umgeschaut und bin auf Frau Zifferer von Albergue Comarcal Valle Colino gestossen. Dort angerufen wurde mir sehr freundlich Auskunft gegeben dass ich auch mit meinen Katzen dort hinkommen könnte. 

Mittlerweile ist es auch hier schon einigen Menschen mehr ein Anliegen ihre Tiere sterilisieren und kastrieren zu lassen um massenhaften Reproduktionen zu kontrollieren, und gerade ein Tierheim befürwortet sowas sowieso, denn haben sie doch leider täglich mit Neuzugängen "zu kämpfen". Ferner kämpfen sie auch täglich gegen Misshandlungen und Aussetzung.

Parkplätze vor dem Gelände

Das regionale Tierheim Valle Colino liegt in La Laguna und ist etwas "versteckt" an einem Hang gelegen. Auf dem Weg zum "Büro" kommt man direkt an den Hunde- und Katzengehegen vorbei, und es fällt nur positiv auf dass sie sehr sauber und hygienisch sind. 

Eingang

Mir persönlich ist es schon schwergefallen einfach so weiter zu gehen, diese Kulleraugen die einen anschauen und das Herz fast zerspringen lassen.






Von daher liegt es mir sehr am Herzen wenigstens auf eine Flugpatenschaft aufmerksam zu machen.







Auch von hier werden immer wieder Hunde vermittelt, sei es direkt oder erst in Pflegefamilien. Diese Tiere müssen natürlich auch über den Teich nach Deutschland kommen. 

Wer ein Herz für Tiere hat, dem möchte ich es wirklich ans Selbige legen denn man sollte wissen dass:

Als Flugpate einem Touristen keinerlei Kosten entstehen. Alles wird hier vor Ort von Frau Zifferer und deren Team erledigt.

Fotos von nach Deutschland vermittelten Tieren

Alle weiteren Informationen findet ihr hier auf der Homepage oder ab sofort auch auf meiner Sidebar.

Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn Freunde, Bekannte oder wie auch immer darauf aufmerksam gemacht werden wenn sie auf Teneriffa ihren Urlaub verbringen.
 

Kommentare:

  1. super sache. haben wir in wpg auch...doch leider immer noch zuwenig leute, die aus verschiedenen gruenden keine tiere halten wollen. wenn ich mal in rente gehe (oder im lotto gewinne) hab ich sofort wieder einen hund !!!

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir ein Leben ohne Tiere gar nicht vorstellen, allerdings ist es mit Katzen ja auch einfacher als mit einem Hund. Den kann man nicht so lange allein lassen. Von daher bei dir und deinem Job auch nachvollziehbar, oder würdest du ihn auch mit auf Tour nehmen??

      Löschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. oh nein. die stehen so süß da. das ist richtig traurig. ich habs jetzt net ganz verstanden. ist flugpatenschaft, dass man den hund da zu sich nach deutschland holt oder dass man geld zahlt und das tierheim in teneriffa z.b. unterstützt? lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weder noch, es entstehen keinerlei Kosten. Es geht nur darum dass man ein Tier mit nach Deutschland nimmt und dort wird es abgeholt. Tiere dürfen nur "in Begleitung" mit dem Flieger mitgenommen werden. Praktisch gibt man als Begleiter nur seinen Namen her.
      Klick einfach mal auf den Link der Flugpaten, dort ist es sehr ausführlich beschrieben.

      Löschen
    2. ahhh achso.. also wenn man grade auf der Insel ist... ich klick gleich mal drauf.

      Löschen
  4. Ich muss sagen, ich bin von den Einwohnern Teneriffas begeistert.
    Ich hoffe, es hat nicht viele herzlose Menschen die Tiere misshandeln oder aussetzten. Aber solche gibt es auch in der Schweiz, leider!

    Übrigens, die Diebe waren wahrscheinlich aus Algerien.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider gibt es hier noch einige Menschen, gerade Katzen die sich vermehren bzw. dann wenn sie geboren werden auf schreckliche Weise "entsorgt" werden.

      Von gefassten Algerien habe ich noch nichts gelesen, Rumänen sind wieder gefasst worden.

      Löschen
  5. Tja, als Pate koennen wir leider nicht dienen - aber das ist ne tolle Sache, die auch in anderen Urlaubsgebieten moeglich ist!

    Schoen, dass du darauf aufmerksam machst!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und die Möglichkeiten sollten Urlauber wirklich wahrnehmen, gerade weil es ja keinerlei Umstände für sie sind.

      Löschen
  6. Hi Petra! Our best to you from Tennessee!

    AntwortenLöschen
  7. Meine Liebe..
    Ein Herz fuer Tiere...
    Kann nur sagen.. Hut ab fuer dein Eingreifen und evl. einer Vermittlung!!!
    Einen schoenen Abend dir!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Aus guten erfahrungen kann ich reisenden nur mut machen, eine flugpatenschaft zu übernehmen. Mit mir reisten schon über 20 hunde von La Palma nach D - leider gibt es HIER noch immer KEIN tierheim, ALLES läuft hier auf privater ebene ...
    Heute windige, sonnige grüße zu Dir,
    Bine

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...