Freitag, 27. März 2015

Neues aus dem Loro Parque

Während der Frühjahrsputz auch den Spielplatz erreicht hat (Ausbesserungsarbeiten)


neben dem Gebäude der Loro Show ebenfalls Volieren aufgestellt wurden


meinte ein Kea mir ein Geschenk machen zu müssen.


Keine Ahnung ob er sich von meiner grünen Basecap angezogen gefühlt hat, auf jeden Fall verfolgte er mich am Zaun und versuchte mich zu erreichen.


Um die Ecke gehend hüpfte er dann auf den Boden, nahm sich eine Feder und brachte sie mir, so als ob er wusste dass ich danach natürlich auch immer Ausschau halte. 


Keas sind ja als neugierig, verspielt und intelligent bekannt und Schuhe mit Schnürsenkeln dürften auch sofort geöffnet werden.

Donnerstag, 26. März 2015

Pizzeria-Restaurante Tigaray

Lust auf eine Pizza?

Na, dann kommt doch mit, und keine Angst, hier gibt es auch noch andere leckere Gerichte zu essen:


Ich spreche vom "Pizzeria-Restaurante Tigaray" im Norden der Insel. Direkt an der TF5 zwischen "La Guancha" und "Icod de los Vinos" gelegen, kann man sich auch am relativ neuen Kreisel (gleichzeitig auch neue Straße nach El Tanque) orientieren. 

Panoramabild-klick mich

Wie schon angedeutet gibt es neben Pizzen auch Salate, Fisch, Fleisch, Nudelgerichte sowie für die Leckermäulchen auch Nachtisch. Alles frisch zubereitet bekommt man hier sogar Pizzabrötchen (andere Form) und die Ajoli ist ebenfalls selbstgemacht. 


Ein absolut gutes Preis-Leistungsverhältnis ist die Bedienung auch sehr freundlich und zuvorkommend.


Übrigens: hinter einem "Gordon Blue" versteckt sich ein "Cordon Bleu", und die (auch für mich immer wieder) lustige Bezeichnung kann man hier öfters lesen und auch  hören.


Stand: März 2015

Monatsrückblick März


Auch wenn hier im März noch fleissig Karneval (klick) gefeiert wurde und natürlich einiges an Arbeit zu erledigen war. 


Die freien Momente habe ich einige Male im Loro Parque (klick) verbracht und die eine oder andere "tierische" Begegnung gehabt. 

Nicht zu vergessen auch die beiden "Platsch" die noch in der zweiten Hälfte den Monat ausgemacht haben:

Einmal den "Überraschungsplatsch"  (klick)
und
dann das "Nassplatsch" (klick)
an dem sich das "Wetterhuhn" (ich weiß, immer neue Namen) zwar an den sonnigen Tag zurückerinnert hat, aber auch dem Blick des Steinkauz
gefolgt ist und dann meinte:

Meine Wolle bleibt dran, die "gibt schön warm" wenn ich auf aufs Teidegebiet gucke.





Wer noch mehr Momente sehen möchte, 
 
der klick doch mal bei Birgitt rein


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...