Sonntag, 2. Oktober 2011

Kartoffeln mit Chayote

Die Chayote, die zu den Kürbisgewächsen gehört und im Geschmack ein wenig an den Kohlrabi erinnert, schmeckt mit und ohne Schale, roh, als Gemüse und Salat oder lässt sich auch sehr gut in Gerichte einbinden.


Kartoffeln mit Chayote
*Papas con chayote*

Zutaten

400 g kleine Kartoffeln, ungeschält und halbiert
1 Zwiebel, halbiert und in feine Streifen geschnitten
1 Chayote, geschält und in Würfel geschnitten
250 g passierte Tomaten
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Cayennepfeffer
1 TL Senf
1/2 Bund Petersilie, gehackt
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer 


Zubereitung:

Das Olivenöl in einer gußeisernen Pfanne heiß werden lassen und die Kartoffeln mit den Zwiebeln hineingeben. Unter ständigem Rühren gute 5 Minuten anbraten.

Die gewürfelten Chayote, Senf und Cayennepfeffer hinzufügen und kräftig verrühren. Danach sofort die Tomaten sowie die Gemüsebrühe zugeben, umrühren und aufkochen. Die Hitze reduzieren, einen Deckel raufgeben und die Mischung eine halbe Stunde köcheln lassen. Nach dieser Zeit mit Salz und Pfeffer abschmecken, gehackte Petersilie zufügen und ohne Deckel noch einreduzieren lassen.


Dazu schmecken noch sehr gut diese Schweinefleischspieße und die nachfolgenden Knoblauchtomaten.

Lasst es euch schmecken

Kommentare:

  1. Im Moment bin ich satt. Ich komme nachher nochmal vorbei ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ummmm....

    You are once again making me hungry!

    AntwortenLöschen
  3. @Sabine

    Kein Thema...aber dann musst du meinen Knobigeruch schon mal ertragen :-))))


    @Clint

    ...for sure Cindy already made you a good lunch.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch keinen Hunger .Habe vorhin in der Schweiz ein riesengroßes Eis gegessen mit Merengue.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  5. Schade... bin gerade "gesättigt"... ansonsten...!?
    LG

    AntwortenLöschen
  6. je mehr knobi umso lieber :-D

    zu deinem kommi....ich hab ja dich, oder????? ♥♥

    AntwortenLöschen
  7. @Christa

    Du bekommst noch mal nen Eisbauch *hihi*, kleines Schleckermäulchen ;-)

    @GiTo

    Bei den Kartöffelchen hab ich an dich denken müssen :-)))


    @Tinny

    Das kann ich mit einem dicken JA beantworten :-)♥

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...