Donnerstag, 29. September 2011

Vulkane auf den Kanaren

Lebt man auf den Inseln dann ist es für einen ganz normal dass es immer mal wieder kleine Beben geben kann. Immerhin sind die Kanaren die Inseln der Vulkane, manche sichtbar und auch einige "versteckt" und nicht zu sehen.

Allerdings sind die meisten Beben von den Bewohnern gar nicht zu merken, es sind halt kleine Bewegungen die nur in den Instituten festgestellt werden. 



Notfallpläne sind auf allen Inseln vorhanden und die Bevölkerung wird bei Bedenken auch gleich informiert.

So geschehen momentan auf unserer Nachbarinsel El Hierro. Hier wurden seit Mitte September immer wieder Bewegungen festgestellt und seit dem 23. September auch die Warnstufe "Gelb" ausgerufen.  Auch wenn die Beben teilweise von den Bewohnern gespürt wurden, denn Einige hatten immerhin eine Stärke von 2,6 bis 3,0, wird davon ausgegangen dass es nicht zu einem Ausbruch kommen wird. Die Beben sind tief und nicht weiter an die Erdoberfläche gerückt. 

El Hierro-Bebenaufzeichnungen

Hier auf Teneriffa hat es 2004 eine monatelange Alarmstufe Gelb, mit zwischenzeitlich Orange, gegeben und es ist nichts passiert. Auch wenn man schon Angst vor einem möglichen Ausbruch hatte, beruhigten sich die Aktivitäten wieder und der Teide konnte "weiterschlafen".

Kommentare:

  1. Hallo liebe Nova ,
    Du schreibst das es für Euch ganz normal sei mit dem Beben der Erde zu rechnen ... aber trotzdem hätte ich schon als Einwohner etwas Angst !
    Aber man darf ja gar nicht an sowas denken !
    Man muß das schöne genießen !
    Liebe sonnige Knuddelgrüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    wir haben heute einen großen Bericht in unserer Zeitung.Du siehst die Kanaren sind immer präsent.
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  3. Kann zum Thema nix schreiben, lass aber dennoch LG hier!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. wollen wir mal hoffen das sie weiterschlafen...ein wenig angst kann man schon haben. aber dann dürfte man auch nicht ins meer hüpfen usw.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Dazu fällt mir noch ein,auch wir hier unten im Ländle hatten schon einige kleine Erdbeben und sind keine Insel.Das letzte wurde aber durch blödsinnige Bauarbeiten nach Erdwärme von Basel ausgelößt.Diese mussten sofort gestoppt werden.
    Bei mir zu Hause sind darum beide Glasvitrinen vom Schrank an der Wand befestigt worden.Man weiß ja niiiiiiiiiiie
    LG Christa

    AntwortenLöschen
  6. Hab ich gerade auf N-TV gelesen...und an dich gedacht.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. @shabbylove

    Ne, ich denke da auch nicht dran. Hoffe nur wenn es mal mit dem Teide so ist dass es einen großen Knall gibt ;-)

    @Christa

    Danke dir für die Mail und den Bericht. Schon interessant dass es auch bei euch Thema ist.

    Kannste aber mal sehen wie gefährlich solche Bauarbeiten sein können. Hat man ja auch schon alleine in Köln gesehen...da war das Gas dann ganz schön gefährlich :-O



    @GiTo

    Lieb von dir *knutschi*



    @Tinny

    Ich hoffe es auch, ansonsten s.o. lass es knallen und weg...


    @BeateundSven

    Da muß ich nachher doch auch mal gucken was die so schreiben ;-)

    Falls wirklich passieren sollte bin ich mal gespannt was wir hier mitbekommen bzw. sehen können.

    AntwortenLöschen
  8. Da hatte ich gerade vorhin noch eine kleine "Stilblüte" über einen Vulkan aus einem Kindermund gehört bzw. gelesen, allerdings vom Ätna:
    "Der Ätna ist ein sehr tätiger Vulkan. Erst im letzten Jahr hatte er wieder eine gewaltige Erektion!"

    :-)))

    Vom Teide hoffe ich, daß er "weiterhin schläft".

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nova, der Beitrag war wirklich total spannend. Ich finde das eh total interessant (Erdbeben usw.) wusste gar nicht, dass auf Teneriffa letztes Jahr die Stufe Orange ausgeschrieben wurde. Weisst du denn wie der Notfallplan aussehen würde??

    AntwortenLöschen
  10. Ich hätt ja Schiss vor so `nem Beben oder Vulkanausbruch ..

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  11. @Judy

    Im letzten Jahr gab es den heftigen Orkan der hier viel kaputt gemacht hat.

    Die allgemeinen Verhaltensregeln und wenn's heftiger wird dann gibt es Sammelpunkte.



    @Silkeniki

    Ich denke da nicht dran, für mich ist der Teide immer "mein Berg" der mich immer noch faszinieren kann. :-)

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...