Dienstag, 20. September 2011

Strandregeln bitte beachten

Regeln gibt es überall auf der Welt, und diese sollten auch beachtet werden um keinen Ärger oder unnötige Ausgaben in der Urlaubskasse zu haben.

So findet man  auch hier an den Stränden diese Hinweisschilder, die dem Urlauber genau sagen auf was er zu achten hat.

Am Strand selbst kann man dann auch die Beflaggung sehen, allerdings nehmen so einige Menschen dies nicht ernst. Eine gelbe Fahne spricht schon von "Vorsicht" und die Wellen sollten niemals unterschätzt werden.

Die rote Fahne sagt eindeutig aus, dass das Baden verboten ist, denn nicht nur die gefährlichen Wellen können dem Badenden zu schaffen machen, auch die Unterströmungen können aufs Meer ziehen und eine Rückkehr unmöglich machen.
Immer häufiger mussten in der letzten Zeit Menschen vor dem Ertrinken gerettet werden. Mindestens einmal in der Woche hört man von Rettungsaktionen, oft sogar mit dem Helikopter.

Diese Gefahren sollten nicht unterschätzt werden, nicht umsonst gibt es die Fahnen und die Rettungsschwimmer, die man, mal so nebenbei bemerkt,  in solchen Situationen auch in Gefahr bringt. 


Eines sollte einem Badenden immer klar sein: Sobald man sich in diese Gefahr begibt, trotz der Hinweise, dann darf man auch die anfallenden Rettungskosten bezahlen. Was immerhin dann noch ein Trost ist, denn man hat überlebt.

 

Kommentare:

  1. Hähnchen, Katze und das Piepchen,
    las ich jetzt noch nach,
    und sag' heut' dem Nova-Liebchen ^^
    wieder Guten Taach!

    Tja, man fragt sich echt, wenn man so manche "Funsportler" sieht, wozu Regeln eigentlich gut sind.

    Ich wünsche Dir einen regelrecht tollen Tag!

    Liebgruß,
    Tigerita
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde da noch ein "saftiges" Bußgeld obendrauf setzen!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  3. I think I would prefer to just walk barefoot on the sandy beach and look at the gorgeous ocean.

    Have a wonderful day, dear Petra.

    AntwortenLöschen
  4. liebe nova,
    da muss ich dir vollkommen recht geben. die gefahr wird leider zu oft unterschätzt.
    toll finde ich, wie du die zahlung der rettungsaktion beschrieben hast. so ist es wirklich und manchmal muss man es den menschen ein wenig ironisch beibringen!
    herzliche grüße und danke für deine lieben besuche und kommentare auf meinen blog.
    gglg ela

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe!
    Ich werde auf jeden Fall diese Fahnen beachten!!

    Grosse Neuheit: der erste Regen in Athen. Irgendwo grummelt ein Gewitter!
    Liebe Gruesse und hab Acht!!!!!

    AntwortenLöschen
  6. daher geh ich immer in den swimmingpool...nee, ernsthaft, die wellen und die stroemungen sind schom heavy.

    lg joe

    ps: baden ist hier nun vorbei. 10 grad und regen. letzte woche schon mal minus 1 gehabt. echte sch...!

    AntwortenLöschen
  7. Gerade wenn man in fremden Ländern ist, sollte man die Gefahr nicht unteschätzen. Das Meer ist einfach stärker als der Mensch.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,

    egal an welchem Ort solche Regeln sind zu beachten. Aber ich kenne das auch aus meinen diversen Urlauben, dass darüber gelächelt wird.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...