Montag, 7. November 2016

"Unwetter" auf Teneriffa (teilweise)



Starke Regenfälle waren angesagt


und während ich am Morgen mit diesem wundervollen Sonnenaufgang beschenkt wurde





war diese rote Lücke schon fast ein Tor zu Hölle



denn auch wenn wir hier oben nur zwei leichte Regenschauer zu vermelden hatten,

so konnte ich es ab Mittag grummeln hören und beim Blick nach rechts (in der Richtung liegt Los Realejos y Puerto de la Cruz) wurde mir wirklich schwarz vor Augen. Da dachte ich mir bereits das es dort wohl regnen bzw. schütten würde. Tatsächlich war es wieder so heftig das Straßen überflutet wurden, selbst der Kreisel zum Gewerbegebiet und La Villa (gestern gezeigt) stand unter Wasser, es gab Steinschläge sowie Abgänge und auch im  Barranco in Puerto de la Cruz lief wieder Wasser bis ins Meer. Dort parkende Fahrzeuge hatten Pech, sie standen im Wasser. 

Hier drei Links (FB) mit vielen Aufnahmen sowie Videos:







 wer noch mehr 
sehen möchte der klick doch mal bei Christa rein

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nova,
    da bin ich ja beruhigt, dass es bei dir glimpflich abgegangen ist und der Himmel sich mit seiner Farbenpracht gleicht wieder versöhnlich zeigt.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe Fotos vom Samstag aus Puerto in meine Richtung gesehen...kam zwar auch klasse rüber aber nicht so doll. Da hätte man meinen können es würde sich bei uns was zusammenbrauen^^

      Löschen
  2. Guten Morgen Nova,

    aber trotz allem sind es sehr schöne Fotos geworden.
    Ein tolles Lichterspiel.
    So schlimm es ist, aber manchmal bieten sich hier ganz tolle Farben. Manchmal sieht das wirklich bedrohlich aus.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, aber die "Bedrohung" blieb wirklich an den "Bergen" rechts von mir hängen^^

      Löschen
  3. Hallo liebe Nova,
    oh je erst freut man sich das man so einen schönen Sonnenaufgang sehen kann und dann so eine Katastrophe.
    Gottseiddank seid ihr verschont geblieben. Aber schlimm für die Menschen die von dem Unwetter betroffen waren.
    Mit dem Fokus kann man jetzt das "Tor zur Hölle" genau sehen.

    Eine schöne Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, war nicht so lustig, auch wenn ich bis dato von keinen großen Wohnungs/Häuserschäden gelesen habe.

      Löschen
  4. ....immer alles auf einmal - der "BLITZMANN" ist ja gewaltig !
    Gut, dass es euch nicht soooo erwischt hat.
    Eine wieder gut aufgeräumte Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, und kann ja wirklich von nun auf jetzt gehen. Auch wenn Regen angekündigt ist rechnen viele Leute nicht damit das Wasser im Barranco runterkommt.

      Löschen
  5. Tolle Bilder, was für ein Farbspiel! Hauptsache es ist alles glimpflich abgegangen und es wurde niemand verletzt, aber natürlich ist es mehr als ärgerlich, wenn man wiederkommt und das Auto steht im Wasser.
    Nun wünsche ich Dir für die kommende Woche nur Sonnenschein :-)
    Bei uns ist das Wetter mehr als trübe :-(
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis dato habe ich Gott sei Dank noch nichts davon gelesen. Hatten sich die Bewohner wohl doch etwas drauf eingestellt, auch wenn man halt nix dagegen machen kann wenn das Wasser runterkommt.

      Gestern schon Sonnenschein kommt die Sonne auch heute langsam über den Berg. Ein paar Wolken am Horizont gibt es zum Berg hoch blauen Himmel.

      Löschen
  6. Der Himmel brennt. Was für ein schönes Farbenspiel. In diesem Moment darf man nicht an die Bedrohung denken, die davon ausgeht. Gut das du davon verschon geblieben bist.

    Hab eine schöne Woche
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, so isses. Die Gedanken habe ich auch nie dabei, da kann ich nur genießen^^

      Löschen
  7. Wow was sind das fur gigantische Bilder...diese Farben... Zum Glück bist du von den Unwettern verschont geblieben...
    Hab es fein mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, war ich auch sehr froh drüber^^

      Löschen
  8. Tolle Fotos liebe Nova.
    Wirklich schlimm, das Unwetter immer öfter schwere Verwüstungen hinterlassen. Da kann man wirklich froh sein wenn man glimpflich davonkommt, denn früher gab es ja richtige Unwettergebiete, heute ist keiner mehr davor gefeit!

    Eine schöne Woche Dir und Deinen Lieben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier auch mit Gewittern auf der Insel. Habe mir sagen lassen das man sie früher nur vom Meer aus kannte, nie an Land. Auch das hat sich geändert^^

      Löschen
  9. rot..die Wetterwarnung von Petrus.
    Nova wunderschön für die Augen,aber so ein Unwetter ist nicht gerade eine Sache die immer glimpflich abgeht
    mit einem LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, kann man wirklich so sagen...habe ich noch gar nicht dran gedacht. Bei solcher Rotfärbung backen bei mir immer die Engel ihr Brot ;-))

      Löschen
  10. Schaurig schöne Fotos trotz des Unwetters. Wie gut, dass Du nichts abbekommen hast.

    Liebe Grüße auf die Insel

    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Während du uns hier die schönsten Fotos von diesem grandiosen Himmelsspektakel am Morgen zeigst, tobte der Bär oder besser gesagt der Himmel über anderen Stellen der Insel.
    Solche Unwetter sind echt schlimm und auf sie kann man gerne verzichten.
    Die dadurch entstandenen Schäden sind immens, jetzt sind die Aufräumarbeiten wieder in vollem Gange, einfach entsetzlich.

    Zum Glück bist du verschont geblieben!

    Das Tor zur Hölle wünschen wir uns zwar alle nicht, aber du hast es im Fokus allen Besuchern bestens gezeigt. :-)

    Ich scrolle noch ein wenig rauf und runter, denn die Bilder vom Sonnenaufgang sind wirklich grandios. :-)

    Liebe Grüße, danke dir ganz herzlich fürs Mitmachen und drücke, die Daumen, dass es jetzt keine weiteren Unwetter mehr geben wird.

    Christa

    PS Den Film über den Zug der Vögel hatte ich gestern nicht gesehen, da wir Besuch hatten, aber aufgezeichnet, den schaue ich mir heute noch an. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit den Aufräumarbeiten sind sie immer sehr schnell hier. Bin auch sehr froh das es sozusagen am Berg hängengeblieben ist.

      Gestern dann wieder als wenn nix gewesen wäre...strahlender Sonnenschein den ganzen Tag^^

      Ohh, das ist schön, dann wünsche ich dir viel Spaß dabei. Wird dir bestimmt gefallen. Ganz tolle Aufnahmen. Ich werde es mir vielleicht nochmal über die Mediathek anschauen^^

      Löschen
  12. ja, wenn es auf den Canaren mal regnet, dann sehr heftig. Ich habe das selbst mal im Urlaub erlebt. Der Sonnenaufgang sieht durch die Wolken dramatischer aus als sont

    lg und einen guten Start in die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses...wenn es dann schüttet dann richtig. Schlimm ist es noch wenn Sturm dazukommt. Der ist Gott sei Dank dieses Mal nicht gewesen.

      Löschen
  13. Geniale Fotos hat dieses Unwetter beschert, liebe Nova, trotzdem die "Bedrohung" sichtbar ist. So ein klein wenig Wasser hättest Du uns auch hierher schicken können .....
    Liebe Grüße und agradecidamente bist Du verschont geblieben, Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waren im Grunde ja selbst froh die Wasserstellen füllen zu können, schöner wäre es mit Landregen gewesen^^

      Löschen
  14. Was für herrliche Bilder - die Natur ist einfach wundervoll....unberechenbar...aber wunderbar!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  15. Der Himmel verspricht nichts gutes ,so schön wie er auch ist.
    Gut, dass Du verschont geblieben bist.
    herzliche Grüße aus dem kalten Norden, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. Beeindruckende Bilder vom Wetter, ich hoffe, liebe Nova, dass das Unwetter inzwischen weiter gezogen ist! Die dramatischen Bilder sprechen für sich. Verständlich, dass Du das in den Fokus genommen hast.

    Hab' eine schöne Woche.
    Herbstbunte Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gestern war die "Welt" schon wieder in Ordnung und es gab den ganzen Tag Sonnenschein☼

      Löschen
  17. Die Himmelsbilder sind großartig. Aber man kann schon ahnen, was da kommt. Da war ja wohl ordentlich was los. Gut, dass es euch nicht so schlimm getroffen hat.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war es und es wird immer noch Geröll von Straßen geräumt, neben anderen Schäden.

      Selbst am Flughafen Nord gab es durch Dacharbeiten Wasser im Gebäude. Lief die Wänder runter^^

      Löschen
  18. Liebe Nova
    Bei uns gab es heute den ersten Schnee, schauder!
    Hab eine gute und schöne neue Woche!
    Grüsse von Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe es in den Nachrichten gesehen...aber wird bestimmt nicht liegenbleiben^^

      Löschen
  19. Wunderschöne Fotos, liebe Nova, obwohl so starke Regenfälle gar nicht lustig sind. Wir haben es in diesem Jahr selber erlebt. Eine gute Woche.
    LG Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kennen wir von hier auch jährlich immer wieder. Im letzten Jahr gab es sogar schon im Oktober solch einen Tag^^

      Löschen
  20. die Bilder sind wunderschön, aber ins Unwetter mitten rein zu geraten weniger...
    lg

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nova,

    das sind wirklich bestechend schöne und intensive Farben. So kann auch der Regen mal bei uns vorbei kommen. Bei uns sind die meisten Tage gar nicht mehr hell und fast jeden Tag gibt es Regen.

    Wunderschöne Sehnsuchtsbilder!

    Liebe Grüße vn Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier war es Sonntag wieder schön und gestern gab es dann am Abend hier einige Regenschauer, aber sanft, so wie ich es mag.

      Löschen
  22. schönheit und schrecken liegen in der natur ganz oft beieinander. der sonnenaufgang ist fantastisch♥♥
    gglG

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...