Donnerstag, 10. November 2016

Barranco de los Palomos


Da geht man auf die Fußgängerbrücke die den
Barranco de los Palomos überquert


schaut nach rechts in die Sonne,
auf den Berg sowie den Teide


schaut nach links auf das Meer,
und was muss man sehen wenn man nach unten schaut?


Da hat doch so ein "Witzbold" dort ein Verbotsschild in den Barranco gelegt/geworfen. Ob dieser "Witzbold" nun ein Zweibeiner gewesen ist oder ob es durch durchlaufendes Wasser mit hierher gepült wurde-keine Ahnung. Normal gehört es hier nicht hin, auch wenn so mancher Barranco nicht begeht werden sollte, vor allem nicht bei angesagtem Regen. Diese Barrancos können sich minutenschnell füllen, und dann ist jede Flucht unmöglich.

Kommentare:

  1. Liebe Nova
    Danke dir für die schönen Bilder.
    Ein schöner Donnerstag wünscht dir heute Bea 😃💞❄

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Bea, das wünsche ich dir auch von ♥en

      Löschen
  2. Der Witzbold, der das Schild entfernt und dann runter geworfen hat, war sich bestimmt nicht bewusst, wie wichtig dieses Hinweisschild ist, denn wer sich nicht auskennt unterschätzt eventuell die Gefahr bei Regengüssen und bringt sich in Gefahr. Hoffentlich kommt bald die Strassenmeisterei und stellt das Schild wieder auf.
    Aber vielleicht ist es auch von alleine in den "Abgrund" gefallen.....wer weiß.
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und ich habe mich echt gefragt wo es wohl mal gestanden ist. Wüsste wirklich nicht in unmittelbarter Umgebung es schon mal gesehen zu haben. Habe ja die Fotos noch auf der Kamera und wenn es heute noch da ist dann fahre ich mal am Rathaus vorbei, es sei denn ich sehe die "Jungs" der Gemeinde rumfahren.

      Löschen
  3. Liebe Nova,
    angesicht von allem, muß man sich nicht mehr wundern.

    Ich habe gestern beim Kaffeeröster eine Gebäckdose gesehen die immer "We wish you a merry Christmas" spielt furchtbar.

    Ich mag das Lied gar nicht, kann es denn kein deutsches Weihnachtslied sein. Neee das muß gewischt werden, blöderweise habe ich das Gewische später noch im Auto gesungen.

    Vielleicht hat es auch Jemand umgefahren oder ist dagegen gelaufen.

    Mich wundert nix mehr.

    Einen schönen Tag wünscht dir Eva
    die jetzt gleich wieder wischt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier höre ich dann die deutschen Weihnachtslieder in spanischer Sprache ;-), und weisste was? Sie hören sich einfach lebendiger an^^

      Ich mag einen Mix aus vielen Ländern. Denke mal die Gebäckdose wird auch weltweit verkauft und dann ist es logisch wenn sie doch internationalen Titel nehmen.

      Viel Spaß beim wischen....und dabei fröhlich singen^^

      Löschen
  4. Ihr habt auch solche Witzbolde, die meinen das wäre lustig. Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln. Die Warnschilder werden doch nicht aus Spaß aufgestellt.
    Bin gespannt, ob du etwas erfahren kannst, liebe Nova.

    Hab einen schönen Tag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sowas kann auch hier vorkommen, wobei ich schon eher denke das es mitgespült wurde Hier im Ort geht es eigentlich noch sehr sittsam zu...

      Löschen
  5. Ja... da sollte man vielleicht besser nicht durch gehen, denn wenn es bei euch regnet kommen riesige Wassermassen zusammen.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, und wie ja erst wieder im Barranco in Puerto zu sehen war stehen auch Autos schnell unter Wasser^^

      Löschen
  6. Liebe Nova,
    eigentlich sollte man von Warnschildern wirklich die Finger lassen! Vielleicht war es nicht richtig befestigt und hat sich ganz von allein "abgeseilt"! ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollte man, aber es gibt ja auch Sammler für ihre Partyräume

      Löschen
  7. Oh, das mit dem Schild kommt mir gerade bekannt vor. Bei uns hatten kürzlich Rabauken unser schönes Storchenschild, was hinter einer Brücke stand und die Spaziergänger über die Ankunft und Abreise der Störche informierte, einfach aus der Erde herausgerissen und in den Fluss geworden. :(
    Wir konnten es wieder retten, aber eine solche Tat kann ich einfach nicht nachvollziehen.
    Wie das jetzt diesem Schild hier zustande gekommen ist, weiß man ja nicht, aber sonderbar ist es schon, dass es unten im Barranco liegt.

    Nein, den sollte man, wenn Regen angekündigt ist, nicht begehen, das kann lebensgefährlich sein.

    Auf jeden Fall hat mir dein Blick von der Brücke in alle Richtungen richtig gut gefallen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boa, sowas ist ja zum kot***. Wie gut das ihr es noch retten konntet. DAnke dir ☼

      Löschen
  8. Wenn man das letzte Bild etwas vergrößert, dann erscheint der Schaft des Schildes recht klein und zeigt eher keine Zersplitterung sondern eine glatte Kante. Zusätzlich liegt unter dem Schild noch etwas rohrähnliches. Vielleicht waren es doch Zweibeiner, die ich aber nicht unbedingt als Witzbolde bezeichnen würde.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du würdest wahrscheinlich die Hände über den Kopf zusammenschlagen wie hier manchmal die Schilder angebracht werden^^ Wie auch immer...die Witzbolde deshalb auch in Gänsefüsse gesetzt ;-)

      Löschen
  9. warnschilder abzumontieren ist schon krass. einheimische mögen sich der gefahr bewußt sein, aber fremde?
    auch hier werden warnlampen von baustellen geklaut und wegweiser abmontiert. so ein unsinn!
    LG liebelein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die unterschätzen sie ja teilweise sogar noch wenn Warnungen ausgeprochen werden ;-)

      Löschen
  10. ...ein Alptraum, sollte man sich zu so einer "Sturzflutzeit" in diesem Barranco befinden !
    Also immer schön oben bleiben - gute Zeit,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, das endet tötlich.

      Ja, mache ich, ebenso erst mal Wanderungen wo es rutschig sein könnte vermeiden.

      Löschen
  11. Links und rechts ,das gefällt mir, nur unten, das geht gar nicht. Das hat wohl jemand geworfen, angeschwemmt wäre wohl zu sperrig, oder?
    lieben Gruß aus dem kalten Norden, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht wirklich, da kann es von der Wucht sogar Autos ins Meer schwemmen...

      Löschen
  12. Liebe Nova,

    ich freue mich so viel Grün von der Brücke aus zu entdecken, das ist ja herrlich. Bei uns ist es schon winterlich kalt und grau. Die wunderbaren grünen und zugewachsenen Hänge zeigen aber auch, dass es tief hinab geht und die Brücke sehr nützlich ist!

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für die Fußgänger auch wichtig weil der Bereich in einer Kurve liegt.

      Löschen
  13. Das Männchen ist abgestürzt. :-) "Das zeigt, was auch mit dir passieren kann, wenn du nicht vorsichtig bist" - sagt mir deine Szene. Liebe Grüße, ab jetzt bin ich "off"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, kann schnell gehen, aber Barrancotechnisch weniger bei mir. Diesbezüglich bin ich übervorsichtig, vor allem auch nach Regenfällen.

      Alles klar, alles Liebe für euch. Viel Spaß ☼

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...