Samstag, 11. Februar 2012

Tortilla-Chips mal anders

Warum eigentlich immer nur Knabbersachen so auf den Tisch stellen? Irgendwie doch langweilig, und nachfolgendes Rezept lässt sich schnell umsetzen, schmeckt lecker und die Gäste lecken sich im wahrstens Sinne des Wortes anschließend die Finger ;-)


Überbackene Tortilla-Chips

Zutaten:

Tortilla-Chips nach Geschmack
dunkle Oliven, entsteint und in Scheiben geschnitten
Tomaten, entkernt und ich kleine Stücke geschnitten
Pepperoni, in Scheiben geschnitten
Käse, grob gerieben

Auflaufformen


Zubereitung

Erst eine Lage Tortilla Chips in eine Auflaufform legen, Oliven, Tomaten, Pepperoni und Käse darüber geben, danach wieder eine Lage Chips sowie die andern Zutaten. Mit Käse abschließen und bei 150 Grad im Backofen den Käse schmelzen lassen.


Tipp: Wer es nicht mag wenn mehrere Personen in die Form greifen der portioniert es einfach in kleinere Formen und stellt sie auf den Tisch. Ein leckeres Glas Rotwein oder Bier rundet den Geschmack noch ab.

Mit dieser kleinen Idee wünsche ich euch viel Spaß und wünsche  ein

Kommentare:

  1. Liebe Nova ,

    dass sieht ja so was von lecker aus ! Wir bekommen heute gaaaanz liebe Gäste und das werde ich heute gleich mal ausprobieren !!!
    Danke für das tolle Rezept !

    Liebe sonnige Knuddelgrüße

    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hoffe ich mal das es euch geschmeckt hat

      Löschen
  2. hmmmmm ... u. schon wieder geschätzte 2 kilo auf den rippen .... u. DAS nur vom anschauen ;)
    Schönes wo.ende u. danke für das rezept

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür gibt es tags drauf nur Wasser und Brot *hihi*

      Löschen
  3. Das ist ja mal ein cooles und einfaches Rezept. Danke dafür ♥
    Hab ein schönes Wochenende.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. da war ich oben zu schnell *hihi*

      Büdde, hoffe es ist was für dich und deine Truppe ;-)

      Löschen
  4. Komisch, wir haben diese Variante hier in Canada kennen gelernt. Geht auch einfach auf nem Backblech. Machen wir mit Vorliebe zu einem gemütlichen Fernsehabend. Dann bleibts besser auf den Hüften sitzen ;-)

    Schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht natürlich auch....denke auch mal das Einwanderer es hier mitgebracht haben, denn urspünglich dürfte es wohl aus Mexico kommen, oder??

      ...und mit den Hüften: müsst ihr danach ne Runde tanzen. So: Tisch wegschieben, Männe schnappen und die Hüften kreisen lassen *hihi*

      Löschen
  5. Looks delish, Petra! Wish i was there to share it with you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Take Cindy and make a new trip *smile*

      Löschen
  6. Hallo Nova,
    Das klingt richtig lecker und ich als olivenfan würde diesen Snack für mich zubereiten.
    Einen lieben Gruß Senna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oliven finde ich auch saulecker, egal ob grün oder dunkel. Finde sie passen auch ohne was schnell in den Mund *hihi*

      Löschen
  7. hmmm bestimmt lecker!
    schönen sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Isses...und auch schööön scharf ;-)

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...