Samstag, 4. Februar 2012

Santa Cruz De Tenerife



Santa Cruz ist die Hauptstadt Teneriffas, und hat sich in den letzten Jahren rapide entwickelt. 





Früher nur Hafen- und Industrieanlagen an der Hafenfront, findet man nun das Auditorium, einen Meerespark sowie Palmengärten und Promenaden.

Eingerahmt von der Kulisse des Anaga-Gebirges verbinden sich Hochhäuser mit prächtigen Kolonialbauten, verkehrsberuhigte Straßen laden mit ihren Straßencafes zum Verweilen ein, und man kann den canarischen Alltag erleben. 


1494 wurde von dem Spanier Alonso Fernández de Lugo, nachdem er in dieser Bucht gelandet ist, hier die erste Siedlung gegründet. Erst im Schatten stehend von La Laguna (ca. 5 km entfernt) wurde Santa Cruz im Jahre 1723 zum Regierungssitz der Insel.


Am Bekanntesten ist das "Auditorio de Tenerife" ein Konzerthaus welches vom dem Stararchitekten Santiago Calatrava erbaut wurde. 


Auf der "Plaza de España", die in unmittelbarer Nähe des Hafens liegt, kann man das "Monumento de los Caídos" bewundern, welches an die Gefallenen des Bürgerkrieges erinnern soll. Von hier aus kann man auch mit der City Tour beginnen.



Neben einigen Museen und Kirchen findet man auch viele Parks sowie Grünanlagen, und es gibt an jeder Ecke etwas zu entdecken.


 

Kommentare:

  1. Also "hier" (Video) habe ich kein Fernweh bekommen... ich bin eher für die ländlichen Gefilden!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *puh* hab ich ja mal Glück gehabt ;-)

      Bin ich allerdings auch, ich möchte dort nicht wohnen. Mal hinfahren - anschauen - ist für mich in Ordnung, aber mehr auch nicht.

      Löschen
  2. Von Santa Cruz haben wir nur den Estatión de Guaguas und das El Corte Ingles gesehen und wir sind mit der Tranvia von La Laguna nach Santa Cruz gefahren.
    Beim nächsten mal schauen wir uns das mal an.Ich war ja schon mal 1996 dort .Ich glaube aber heute ist alles anders.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird euch bestimmt gefallen, ich werde auch nochmal hin und mir den Park genauer anschauen.

      Löschen
  3. Tolles Wortspiel im Musiktitel!
    Und die Bilder sind absolut beeindruckend! Besonders die Fensterfront, die wie eine Kulisse wirkt, der Fischturm, dann noch die ... und der ... und und. Also, ich liebe den Gegensatz, und ich liebe u.A. auch mal strenge Linien beim Fotografieren, genauso aber auch das Ländliche, naja, Du weißt schon, wie ich das meine...die Abwechslung und Vielfalt bringt's! Aber ich kann auch tagelang ohne sein...

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir vielmals, viel mir gleich spontan ein als ich danach suchen sollte ;-)

      Ja, ich weiß wie du es meinst. Denke mal wir "ticken" da gleich.

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Viele schöne große Bäume und Palmen haben die da überall! Deine City Tour hat mir sehr gut gefallen.
    Und wieder Klasse Musik dazu!!!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die findet man dort auch. Finde es immer klasse wenn auch Städte schön begrünt werden.

      Löschen
  6. Was mir von dort als Erinnerung hängen geblieben ist: seeehr enge Strassen und nicht viele Parkplätze ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, da haste "auf dem Land" aber wesentlich engere Straßen. Mit den Parkplätzen stimmt allerdings bzw. muss man wissen wo.

      Löschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...