Montag, 17. Oktober 2011

El Hierro kommt nicht zur Ruhe

achdem  es in der letzten Woche vor El Hierro schon einen Ausbruch gab, wurde nun am Samstag bestätigt, dass sich eine weitere vulkanische Ausbruchstelle gute zwei Meilen vor Restinga befindet.  Die Lava fließt auf dem Meeresboden auf die Insel zu, das Wasser hat sich dort braun gefärbt und durch den Schwefelaustritt kann man schon einige tote Fische auf der Wasseroberfläche treiben sehen.




Ein angefordertes Forschungsschiff musste sofort aus diesem Gebiet wieder raus. Auf der Insel sind sämtliche Sicherungsmaßnahmen eingeleitet worden und die Bevölkerung wird zwar beruhigt aber dennoch informiert. Eigentlich hatte man nach dem ersten Ausbruch schon damit gerechnet dass eine Entladung stattgefunden hätte, allerdings scheint es doch noch mehr zu brodeln als vorher angenommen.

Der erste ausgebrochene "Vulkan" hat von den Wissenschaftlern auch schon einen Namen bekommen: 1803-02

Die 18 steht dabei für Spanien, die 03 für die Kanaren und die 02 für die Insel selbst. Falls sich allerdings wirkliche sichtbare Vulkane bilden sollten wird allerdings die Bevölkerung zur Namensgebung aufgerufen.

Wer das weiterverfolgen möchte, der wird hier, Instituto Geográfico National sehr gut informiert, genau so wie auf der Seite von laprovincia.es



Ich schaue immer schön brav auf unseren Teide und wünsche ihm noch einen langen Schlaf.





Kommentare:

  1. Vor so `nem Ausbruch hätte ich Schiss ...
    Wünsch Dir einen schönen Start in die neue Woche .
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hammer, wie cool Du darüber schreibst ... (och, na ja, wir werden ja informiert ... und wenn´s mehr wird, dürfen wir ihm sogar einen Namen geben ...)
    Das ist ja so rein gar nichts für so ein Schisshäschen wie mich :0(

    Wünsche Dir einen schönen Wochenbeginn und dem Vulkan ganz viel müde! Ich denk an Dich!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen du Liebe, ja die Erde lebt, wer hätte das gedacht?!!

    Hab einen schönen Tag.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  4. Auweia Petra,
    hoffentlich passiert es nicht im Dezember und es gibt eventuell einen Zunami.Bloß nicht daran denken.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,

    Vulkane sind etwas, wo ich großen Respekt habe. Vor einem Ausbruch hätte ich da wirklich auch Angst, wenn ich in der Nähe von einem wohnen würde.

    Liebe Grüße


    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. So faszinieren dieses Naturschauspiel auch sein kann... rennen würde ich auf jeden Fall... und zwar weit, weit wech!!!!
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Also ganz echt...ich hätte da auch bissl Angst. Die Natur ist doch unberechenbar.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag...
    GVLG-Jurika

    AntwortenLöschen
  8. Nachtrag ,als ich noch in LP gewohnt habe war schon das Deutsche Forschungsschiff oft vor dem Canteras Strand.Und da hieß es schon ,dass irgendwann mal zwischen den Inseln ein neuer Vulkan ausbrechen würde.Es könnte dann sein dass das Wasser ansteigt.
    In LP ist ja das Problem das ein Teil der Stadt zu beiden Seiten Strand hat.Ich hatte genau dort gewohnt.
    Nochmals Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  9. Wow! That looks dangerous! I'd hate to be a fish....

    AntwortenLöschen
  10. Puh, zumindest vor Vulkanen sind wir hier sicher! Druecke die Daumen, dass es bei euch ruihig bleibt.
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  11. schon beängstigend, aber ich hoffe es passiert nicht schlimmeres!
    wieviel grad habt ihr eigentlich so im winter?
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die interessante Nachricht!!

    AntwortenLöschen
  13. @Christa

    Kannste mal sehen, haben die das schon geahnt damals...

    @Tinny

    Das kommt darauf an wo man hinfährt. Also im letzten Winter war die kälteste Nacht dort auch ein Mal 13°, bei mir hier oben waren es 11,5°. Tagsüber so 16-18°, was für uns dann schon kalt ist. Also wir tragen dann Jacken weil wir es als Winter empfinden und so fühlen.

    Wie es im Süden ausschaut, keine Ahnung, allerdings hoch auf den Teide brauchen die Urlauber dann auch Jacken. Hast ja meine Bilder schon gesehen, dort kann Schnee liegen. :-))))


    @all

    Angst...hmm...sicherlich denkt man darüber nach, aber wirkliche Angst bekäme ich wohl erst wenn er hier soweit wäre. Hoffen dass der Lavastrom nicht in diese Richtung fließen würde, dass ein Beben den Hang nicht zum Rutschen bringt usw. Allerdings, letztendlich kann man eh nix gegen machen, also wichtigsten Sachen vorher schon gepackt haben und "laufen". Wo ich keine Angst vor habe ist ein Tsnuami...dafür liege ich zu hoch.

    AntwortenLöschen

☼ Vielen lieben Dank für den lieben Kommentar über den ich mich immer sehr freue, von daher gibt es bei mir auch immer ein kleines Feedback und auch Fragen werden hier bei mir beantwortet ☼

Spammer, Anonyme oder "Nur auf ihren Blog aufmerksam-Macher" werden von mir nicht veröffentlicht.

☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻↓↓↓↓☻↑↑↑↑☻

Da ich Respekt vor Menschen habe die ihre eigenen Fotos veröffentlichen und Bilderklau hasse, habe ich mich dazu entschlossen keine Kommentare auf Blogs bzw. in Posts zu hinterlassen wenn diese Personen sich an dem Eigentum anderer Menschen/Unternehmen vergreifen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...